Kuchen ohne Backen - ein leckeres Rezept für Kinder zum Selbermachen

Voriger TippN├Ąchster Tipp

Dieser leckere Kuchen "backt" im Kühlschrank und ist kinderleicht zu machen.

Man braucht

eine Kastenkuchenform, mit Pergament oder Haushaltsfolie ausgelegt
Eine Packung Butterkekse, zerkrümelt (in eine Papiertüte, mit einem Nudelholz auf einem Brett zerkleinern, nicht alle auf einmal!)
100 g weiche Butter
4 EL Kakao
3 EL Zucker
kleingeschnittene Geleefrüchte nach Geschmack, rot oder grün, können auch Gummibärchen sein

Erst wird der Kakao mit dem Zucker gemischt, dann unter die weiche Butter grührt

Zum Schluss hebt man die Kekskrümel unter. Natürlich kann man jede Kekssorte oder Plätzchen nehmen, auch Vollkornkekse oder Zwieback schmecken gut.

Der Teig kommt in die Kastenkuchenform, die mit Papier oder Folie ausgelegt ist. Und jetzt kommt die Form mindestens eine Stunde in den .

Danach rausholen, stürzen, die Folie oder Papier abziehen und in Scheibchen schneiden.

Sehr lecker zu kalter Milch oder Kaffee. Es soll Erwachsene geben, die auch verrückt nach diesem Kinderrezept sind!

Rezept erstellt von
am

Jetzt bewerten

2,8 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
Voriger TippN├Ąchster Tipp

8 Kommentare

Emojis einf├╝gen