Glänzendes Adventsgewinnspiel
Glänzendes Adventsgewinnspiel
Gewinne einen Tierliebhaberstaubsauger

Kuchen ohne Ei und ohne Mehl

Kuchen ohne Ei und Mehl
Fertig in 

Kuchen ohne Ei, ohne Mehl - auch für Cholesterin-Erhöhte:

Zutaten

  • 1 Teil Grieß
  • 1 Teil Milch
  • 1 Teil Zucker
  • 1 Teil geriebene Nüsse (oder geriebene Mandeln oder feine Haferflocken oder gemahlenen Mohn)
  • Zitronenschalen (nach Belieben, ich mag keine)
  • 1/2 Pck. Backpulver (je nach Größe der Anteile etwas mehr oder weniger)

Zubereitung

  1. Grieß mit Milch 1 Stunde quellen lassen. Dann mit dem Zucker gut verrühren, (Zitronenschalen) und geriebene Nüsse (oder Mandeln oder Haferflocken oder Mohn) und das Backpulver einmengen und in befetteter Kuchen- oder Tortenform bei etwa 170°C 45-60 Minuten backen.
  2. Ich hab 300 ML als "einen Teil" zur Grundlage genommen (aber nur 200 ML Zucker, ich mag es nicht so süß), 1 Päckchen Backpulver, gemahlene Haselnüsse, 1 Fl. Bittermandelöl verwendet und in einer 24er Form gebacken - der schmeckt sensationell saftig! Auch nach 3-4 Tagen einfach noch mega-lecker!
  3. Dank der nicht vorhandenen Eier oder Butter, auch für mich als Cholesterin-Opfer (*schnüff*) mit gutem Gewissen zu genießen.
  4. Man kann ihn glasieren, darauf habe ich aber verzichtet, mir schmeckt er auch so richtig gut.

Bild war leider wegen merkwüdigem Schwund des Kuchens nicht mehr möglich...

Wie findest du dieses Rezept?

Voriges Rezept
Schmandkuchen mit Kokos
Nächstes Rezept
Grießkuchen
Rezept erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Bewerte jetzt dieses Rezept!
Vergib zwischen ein und fünf Sternen:

4,2 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
22 Kommentare

Rezept online aufrufen