Um Küchenkräuter erfolgreich auf der Fensterbank anzubauen, beachte man folgende Tipps.

Küchenkräuter erfolgreich auf der Fensterbank anbauen

Jetzt bewerten:
4,1 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Es gibt nichts Besseres, als frische Kräuter für Salat, Speisen und Co. Sie sind gesünder und auch aromatischer als getrocknete oder eingefrorene Kräuter.

Dazu braucht man auch nicht unbedingt einen eigenen Garten, denn wenn man einige Dinge beachtet, klappt das auch ganz toll auf einer Fensterbank. 

Geeignet sind am besten: Basilikum, Dill, Kresse, Petersilie, Oregano, Pfefferminz und Schnittlauch. 

Man beachte folgende Tipps

  • Einen sonnigen Standort suchen, ein Fenster, das nach Westen oder Süden zeigt.
  • Es sollte sich unter dem Fenster keine Heizung befinden, bzw. nicht eingeschaltet sein.
  • Einen größeren Pflanztopf auswählen, damit die Pflanze auch gut Platz hat. 
  • Staunässe vermeiden, dabei aber trotzdem regelmäßig gießen. Weniger ist dabei mehr. 
  • Welke Blätter entfernen.
  • Evtl. Blüten gleich entfernen, denn diese rauben der Pflanze nur unnötig Kraft.
  • Nach der ersten Pflanzung sollte die Pflanze nach einigen Wochen gedüngt werden (sehr gut geht das auch mit Kaffeesatz und Eierschalen). 
  • Zurückschneiden sollte man die Pflanze immer nur im Herbst.

Von
Eingestellt am

8 Kommentare


1
#1
30.6.17, 11:28
Ich habe es heuer auch gemacht!👍

Basilikum, Schnittlauch und Pfefferminze gedeihen prächtig.

Es ist sogar so viel frisches Grün, dass ich es gar nicht aufessen kann.

Einige Gläschen Basilikum-Pesto sind schon eingefroren, der Schnittlauch reicht für das tägliche Schnittlauchbrot (mal mit Butter, mal mit Topfen) zum Frühstück und ab und an in einer Suppe.

Und was nicht im Pfefferminztee (heiß zugesetzt und danach gekühlt) oder im Pfefferminzwasser (kalt zugesetzt) landet, wird für den Winter getrocknet.

Einzig die Petersilie wollte nicht werden, muss mal nachforschen, ob sie sich vielleicht mit der Pfefferminze im selben Kisterl nicht vertragen hat?
#2
30.6.17, 12:00
Super Tipp vielen Dank
#3
30.6.17, 16:52
@Tilla: Kann gut sein, dass sich diese beiden Kräuter zusammen nicht vertragen. Ich glaube auch, dass Pfefferminze ein großes Pflanzgefäß liebt und nicht zuviel Sonne.
1
#4
30.6.17, 17:27
Ja. Petersilie ist ne olle Zicke, bei mir auch. Sonst wächst alles prächtig und die Pfefferminze verträgt bei mir auch pralle Sonne. 
#5
30.6.17, 17:40
Die Petersilie zickt bei mir nie, sie lebt in bester Freundschaft mit dem Schnittlauch in einem Blumenkasten !😄 Alle Beide lieben die pralle Sonne und viel Wasser...
#6
1.7.17, 21:55
Bei mir gedeiht Basilikum, Petersilie und Pfefferminze sehr gut auf die Fensterbank ich habe alles alleine stehen.
#7
3.7.17, 13:14
Obwohl wir einen Garten haben, stehen bei mir auch manchmal Kräuter in der Fensterbank - mit unterschiedlichem Erfolg.
Manchmal kann ich von dem Basilikum lange ernten, manchmal geht es aber auch bald ein. Mit Petersilie geht es mir ähnlich.
Im Garten ist uns aber auch gerade eine Petersilienpflanze eingegangen, das ließ sich auch mit Gießen nicht verhindern.
#8
3.7.17, 21:52
man sollte auch die Hinweise auf dem Samentütchen lesen ... manche Kräuter müssen nach der Aussaat mit Erde bedeckt werden, manche aber nicht

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen