Kürbiskerne, Sonnenblumenkerne umsonst

Jetzt bewerten:
2,3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Da ich total gerne Kürbiskerne, Sonnenblumenkerne etc. esse, ist mir eines Abends dieser Gedanke gekommen.

Wenn euer Einkaufsladen einen Brötchenspender (oder wie man sowas auch immer nennt, diese Kästen indem die Brötchen sind) besitzt oder auch nen kleinen Bäcker, dann fragt doch einfach nach, ob ihr die Kerne, welche über sind und gerade weggeräumt werden, bekommen könnt.

Ich gebe sie immer zu meinem Essen und die Kerne landen somit nicht im Müll!

Hoffe ihr wisst was ich meine und es hat ein wenig was gebracht, dass ich das hier erzähle.

 

 

Von
Eingestellt am

9 Kommentare


#1 Upsi
2.7.13, 19:54
Auf die Idee muss man erstmal kommen, Respekt. Ich mag dieses ganze körnergegrösel auch sehr und werde den Tipp ausprobieren und meine Stielaugen schweifen lassen im Supermarkt. Wenn es einigermaßen sauber und OK ist, könnte man die Körnchen ja eintüten.
1
#2
3.7.13, 07:34
Hoffentlich kommt nicht einer auf die Idee, dass das DIEBSTAHL sein könnte ...
1
#3
3.7.13, 09:41
@Hush

"..., dann fragt doch einfach nach, ob ihr die Kerne, ..., bekommen könnt."

Verwundert: Wieso sollte jemand auf die Idee kommen, dass man stiehlt?
8
#4
3.7.13, 09:50
im Prinzip finde ich die Idee gut, es käme für mich nur darauf an, ob die Kunden die Brötchen mit den Händen....zB. beim Lidl .....oder mit einer Zange entnehmen....dann fände ich das für mich jetzt nicht so prickelnd, wenn ich mir überlege, wie viele Hände da vielleicht schon dran waren...!
#5
3.7.13, 10:13
@Teddy: Verwundert: Wieso sollte jemand auf die Idee kommen, dass man stiehlt?
liebe Teddy, es gibt nichts was es nicht gibt .... nur keine die nix essen ..;-)))

.... im Lidl gibt es Brot von gestern 30% reduziert, und es gibt Leute die frisches Brot zum verbilligten Preis kaufen (wollen) ...deshalb das Brot austauschen ...;-))
11
#6
3.7.13, 12:27
@anitram.sunny: Stimme Dir zu, wäre mir auch zu unhygienisch. Außerdem weiß man nicht mit was der Auffangbehälter gereinigt wird. 500 g Sonnenblumenkerne kosten bei DM 1,75 Euro. Kürbiskerne sind etwas teurer. Aber dafür bin ich mir sicher, daß sie nicht verkeimt sind.
#7
3.7.13, 15:15
@Lichtfeder: offener Mund ...
#8
3.7.13, 15:39
@Teddy
hätte ich auch nicht gedacht, der Kassierer hat es an der Kasse bemerkt.. o.)
3
#9
1.3.14, 18:32
finde ich sehr unhygienisch. in der backstation liegen diese kerne den ganzen tag drin und abends fegt sie jemand mit einem handfeger in deine tupperdose? dann kauf im herbst lieber selber Kürbisse, verwende das fruchtfleisch zum suppe kochen und trockne die kerne selbst. gerostet und gesalzen hast du dafur quasi nichts gezahlt. das gleiche gilt für sonnenblumen. kann man wunderbar auh in einem blumentopf ziehen und die kerne dann ernten.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen