Kürbiskuchen mit Haselnüsse

Jetzt bewerten:
3,7 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Zubereitungszeit:
Koch- bzw. Backzeit:
Gesamtzubereitungszeit:

Leckerer Kürbiskuchen, der bei keiner Halloween- oder Herbstfeier fehlen darf - Kürbiskuchen & drei Haselnüsse für Aschenbrödel.

Zutaten

  • 3 Eier
  • 1 P Vanillezucker
  • 400 g Zucker
  • 200 ml Öl
  • 2 TL Zimt
  • 600 g Kürbis
  • 500 g Mehl
  • 150 g Haselnüsse
  • 1 P Backpulver
  • 1/2 TL Salz
  • Puderzucker

Zubereitung

  1. Eigelb, Vanillezucker, Zucker, Öl, und Zimt schaumig rühren.
  2. Kürbisfleisch raspeln und zugeben.
  3. Mehl, Nüsse und Backpulver zugeben. Der Teig ist jetzt sehr, sehr fest. 
  4. Eischnee unterrühren.
  5. Den Teig auf einem mit Backpapier belegten Blech verteilen.
  6. Bei 180 Grad für ca. 30 - 40 Minuten backen.
  7. Nach dem Abkühlen mit Puderzucker bestreuen.

Der Kuchen ist Superlecker wenn man gemütlich um's Herbstfeuer steht, man kann sein Stück einfach in die Hand nehmen.

Von
Eingestellt am

4 Kommentare


1
#1
29.10.13, 21:07
Klingt lecker!
Und Drei Haselnüsse für Aschenbrödel einer meiner Lieblingsfamilie :)
1
#2
29.10.13, 21:19
der Kuchen passt hervorragend zu Halloween aber der Film gehört ganz klar in die Vorweihnachtszeit !!
#3
30.10.13, 07:04
...das ist doch nur wegen der Haselnüsse ;-)
...bis Weihnachten ist auch nicht mehr lange!
1
#4 mayan
30.10.13, 17:37
Ich werde daraus morgen Muffins backen, nett verzieren und dann hab ich was für die kleinen Hexen und Gespenster, die an der Haustür klingeln! :o)

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen