Ein süßes Dessert in der Kürbiszeit: Kürbismousse mit Amarettini. Jetzt das Rezept lesen und ausprobieren.

Kürbismousse mit Amarettini

17×
Jetzt bewerten:
5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Zubereitungszeit:
Koch- bzw. Backzeit:
Ruhezeit:
Gesamtzubereitungszeit:

Kürbismousse mit AmarettiniEin süßes Dessert in der Kürbiszeit.

Zutaten für 4 Personen

  • 4 Blätter Gelatine, weiß ​
  • 350 g Kürbis in Würfel (Hokaido oder Muskat) 
  • 4 EL Zucker
  • 2 Pck. Vanillezucker
  • 1 Prise Zimt
  • 1 Prise Salz
  • 200 g Schlagsahne
  • 2 Eiweiß
  • 1 Bioorange
  • Amarettini und Pulver für Trinkschokolade o. ä.

Zubereitung

  1. Die Orange waschen, abreiben und auspressen, die Gelatine einweichen.
  2. Kürbis mit einem EL Zucker, einer Prise Zimt, einer Prise Salz, Orangensaft und -schale ca. 15 Minuten gar dünsten und pürieren.
  3. Gelatine in der heißen Masse auflösen, den Vanillezucker einrühren.
  4. Die Masse kalt stellen, bis sie anfängt, leicht zu gelieren.
  5. Schlagsahne schlagen und das Eiweiß mit dem Zucker steif schlagen.
  6. Erst die Schlagsahne und dann das Eiweiß unter die Masse heben.
  7. In Servierschale füllen und ca. 2 Stunden in den Kühlschrank stellen.
  8. Die Mousse mit Kakaopulver (Trinkschokoladenpulver) bestäuben und mit Amarettinis belegen.
Von
Eingestellt am

2 Kommentare


#1
26.9.17, 14:29
Das klingt ja sehr lecker, da ich Kürbis in jeglicher Form liebe, muss ich das unbedingt nachmachen 👌

Danke für das prima Rezept.
#2
1.10.17, 18:03
Mich reizt es auch, dieses Rezept bald auszuprobieren.
Danke dafür!

Rezept kommentieren

Emojis einfügen