Kugelgrill als Räucherofen
3

Kugelgrill als Räucherofen

Jetzt bewerten:
4,1 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Ein Kugelgrill kann mit diesem Trick schnell und einfach zu einem Räucherofen umfunktioniert werden.

Gestern Abend waren wir bei unserem Sohn zum Grillen eingeladen. Einweihung seines neuen Grills. Aber er hatte für mich eine Überraschung parat. Er angelt sehr gerne, und hat einen Freund, der ihm einige Fische in einem Räucherofen räuchert. Nun war durch den neuen Grill sein Kugelgrill überflüssig. Nun kann er so schnell nichts wegschmeißen. Also kam er auf die Idee, den Kugelgrill zu einem Räucherofen umzufunktionieren.

Nach mehreren Fehlschlägen hat er jetzt das richtige "Rezept" gefunden.

Eine Hand voll Holzkohle an einer Ecke des Grills zum Glühen bringen. Anschließend eine Hand voll Räuchermehl (im Anglergeschäft erhältlich) darüber geben. Grillrost ganz oben draufsetzen. Fisch (da der Grill sehr klein ist, waren es in diesem Fall 2 Forellen) auf den Grillrost legen. Und zwar an der Stelle, wo die Holzkohle nicht ist. Dann den Deckel drauf.

Wichtig ist, darauf achten, dass auf dem Deckel die Luftzufuhr geschlossen ist. Nach ca. 20 Minuten waren die 2 Forellen super geräuchert! Nicht nur das! Insgesamt hat er mit dem "Ansatz" noch 4 Forellen geräuchert!

Von
Eingestellt am

12 Kommentare


2
#1
11.8.14, 16:02
Fotos werde ich nachreichen, da ich erst am Samstag dazu komme, es auszuprobieren.
-4
#2 mokado
11.8.14, 17:45
wer einen kugelgrill hat weiss, dass er zum
räuchern geeignet ist. steht in der Anleitung. also nichts neues.
4
#3
11.8.14, 18:25
@mokado:

Klar wenn man sich heute so einen Grill kauft! Meiner ist über 20 Jahre alt, und dort stand in der Anleitung nichts davon drin, das man damit auch räuchern kann!!

Aber ich wäre Dir wirklich dankbar, falls Du die Anleitung noch hast, hier reinschreiben würdest, wie man damit räuchert! Ich meine es nicht als Ironie, sondern Ernst!!!
1
#4
11.8.14, 21:29
@mokado:
Da ich keinen Kugelgrill habe, die halbe Familie aber Angeln geht, finde ich diesen Tipp sehr interessant und sage: Danke dafür!!!
2
#5
11.8.14, 21:51
@mokado:
Ich habe einen Kugelgrill, aber keine Anleitung dazu. Darum fände ich es toll, wenn du hier die Anleitung zum räuchern schreiben könntest. Vielen Dank dafür.
#6
11.8.14, 22:09
@Drachima:

Ich habe es doch oben beschrieben!
#7
11.8.14, 22:28
@wollmaus:

Sorry, dann geht das bei mir nicht. Wir haben einen elektrischen Kugelgrill. Da habe ich irgendwie "um die Ecke" gedacht :-)
#8
12.8.14, 00:05
Drachima!

Hab Dir eine PN geschickt!
1
#9 jb70
12.8.14, 09:20
Ich habe auch noch einen alten Kugelgrill aufgehoben und wie einige bereits wissen ;-)))) die Anleitung NICHT gelesen - dachte,ich weiss ja wozu der gut ist....
Für mich ist der Tipp also neu und absolut spitze,denn für geräucherten Fisch lasse ich jedes Grillfleisch links liegen.
Vielen Dank!! :-)))
#10
17.8.14, 11:09
@mokado

Auch ich würde mich über eine Anleitung zum Räuchern freuen. Danke im Voraus :)
#11
17.8.14, 14:09
@Teddy:

Ich habe es doch oben beschrieben, wie es geht!!!:-)))
#12
26.8.14, 23:28
Nachdem einige Heringe dran glauben mussten, hab ich die perfekte Forelle geräuchert!!
Habe Buchenholzspäne gefunden, die eigentlich für einen Smoker, oder wie das Ding heisst, gedacht sind.
Mein Rezept.
Anheizen, wie oben beschrieben. Dann aber, wer kein Thermometer am Grill hat, einfach eine kleine Aluschale mit Wasser dazu stellen. Deckel druff, und nach 25 Minuten kam die geilste geräucherte Forelle raus, die ich je gegessen habe! Aussen sah sie nicht goldgelb aus. Aber innen ein Traum!!!!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen