Kugelis litauischer Kartoffelkuchen

Jetzt bewerten:
4,3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zutaten:

Zubereitung:

Den Speck anbraten, mit sehr wenig Öl. Die Zwiebeln ebenfalls anbraten. Die Milch dazu geben und aufkochen. Die Kartoffeln fein raspeln und etwaiges Wasser abgießen. Die Eier dazu geben. Speck, Zwiebeln und die Kartoffelmasse zu einem Teig verrühren, würzen. In eine gut gefettete Auflaufform geben, glatt streichen.

Bei 180°C gut eine Stunde backen. Mit Salat eine herrliche Mahlzeit. In Litauen isst man noch Sauerrahm mit!

Von
Eingestellt am

14 Kommentare


1
#1 mayan
10.7.13, 08:32
Kann ich mir gut vorstellen, dass das schmeckt! Vielen Dank! Das könnte auch gut zur Rote-Bete-Suppe passen.
#2
10.7.13, 08:41
Ich backe Kartoffelkuchen ohne Milch und kochen, nur roh verrühren und backen.
andere Länder, andere Sitten, also demnächst mal auf Deine Art und Weise, bin gespannt. LG
#3 holunderwisel
10.7.13, 08:44
@mayan: ich glaube, dass es zu schwer würde! Die Kugelis sind schon recht nahrhaft! Aber probiers doch einmal!" wer nicht wagt, der nicht gewinnt!"
#4 holunderwisel
10.7.13, 08:46
@Lichtfeder: recht hast Du, vermutlich wird diese Speise in anderen Ländern nochmals anders zubereitet! Ist ja gerade interessant daran!

schöne Tag, Holunderwisel
#5 mayan
10.7.13, 09:00
@holunderwisel: Stimmt, mit den hartgekochten Eiern... dann mach ich eben dazu einen Salat aus Rote Bete, Apfel und Zwiebel, mit Joghurt, den mögen wir auch sehr.
1
#6
10.7.13, 15:26
Liest sich sehr lecker. Da mein Sohn ein echter Kartoffelfreak ist werde ich das mal nachkochen.
#7 holunderwisel
11.7.13, 07:20
@Zartbitter: Finde ich schön, dass dein Sohn gerne Kartoffeln isst! meine Enkel sind leider ganz auf Teigwaren aus!!
#8
13.7.13, 20:27
Mhm, das hört sich gut an! Hab´s mir direkt abgespeichert, wird nachgekocht!

Danke für den Tipp!
#9 Internette
13.7.13, 20:52
Freue mich über dieses Rezept ganz besonders!
Da werden wohlige Erinnerungen wach, denn meine Großmutter hat so etwas in meiner Kindheit gekocht und ich wusste nie genau, wie.
Das war sooooo lecker und das ganze Haus roch danach!!!

Danke dafür.
#10 holunderwisel
14.7.13, 08:58
@Internette: Merci für deine lieben Zeilen und auf ein gutes Gelingen!
#11 holunderwisel
14.7.13, 08:59
@Phaedra: Freue mich, besonders weil es eine litauische Speise ist!
#12
14.7.13, 09:43
@holunderwisel: Und ich freue mich, wenn ich es demnächst kosten kann! :)

(Verdammt, ich muss mir abgewöhnen, auf nüchternen Magen lecker Rezepte zu lesen.... ;) )
#13 holunderwisel
14.7.13, 09:48
@Phaedra: Dann solltest Du möglichst schnell frühstücken, e Guete!
#14 Internette
16.10.13, 07:27
Schade, dass Holunderwisel abgemeldet ist. Ich wollte gerade von ihrem Kartoffelkuchen schwärmen, den ich gestern Abend zubereitet habe und der mit einem frischen Salat soooo lecker war.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen