Kuvertüre und Blockschokolade kinderleicht geschmolzen

Kuvertüre kinderleicht schmelzen: Man nutzt die verbleibende Hitze des Backofens aus, um sich die Arbeit zu erleichtern.

Jeder, der Kuchen oder Plätzchen backt, kennt das Problem: Wie schmelze ich die Kuvertüre und Blockschokolade ohne viel Kleckerei und Aufwand. Hier mein Tipp:

So nutzt man die verbleibende Hitze des Backofens aus, um sich die Arbeit zu erleichtern. Die Kuvertüre oder Blockschokolade in kleine Brocken zerteilen in eine Keramiktasse füllen und auf das Backrost stellen. Die Backofentür schließen und nach kurzer Zeit sorgt die verbleibende Hitze dafür, dass alles geschmolzen ist. Jetzt kann ich meine Backwaren damit bestreichen.

Wenn ich eine große Menge zu bestreichen habe, ist es von Vorteil, wenn ich kleine Portionen schmelze. Das garantiert mir, dass die Masse streichfähig bleibt.

Wie findest du diesen Tipp?

Voriger Tipp
Tortenboden weicht so nicht durch
Nächster Tipp
Saubere Tortenplatte beim Glasieren
Tipp erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Bewerte jetzt diesen Tipp!
Vergib zwischen ein und fünf Sternen:

4,2 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
Passende Tipps
"Kalter Hund" mit Himbeeren und weißer Kuvertüre
11 3
Schoko-Kaffee mit Kuvertüre Resten
Schoko-Kaffee mit Kuvertüre Resten
14 9
10 Kommentare

Tipp online aufrufen