Lachs Dip

Jetzt bewerten:
5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Gesamtzubereitungszeit:

Lachs Dip - ein leckerer Brotaufsrich - gut zum Vorbereiten wenn Gäste kommen oder einfach zum Abendessen selber schlemmen.

Zutaten

  • 1 Packung geräucherter Lachs
  • 1 Bund Lauchzwiebeln
  • 1 Packung Kräuterfrischkäse
  • 1 Schmand
  • Salz, Paprika, Chili

Zubereitung

  1. Lachs in kleine Würfel, Lauchzwiebeln in dünne Ringe schneiden.
  2. Alle Zutaten mischen, fertig.
  3. Cirka 5 Minuten ziehen lassen und dann auf ein frisches Bauernbrot, sehr lecker.

Natürlich schmeckt es auch auf Kräckern oder mit Salzbrezeln.

Statt des Fisches, könnt Ihr auch Schinken nehmen. Guten Appetit!

Von
Eingestellt am

8 Kommentare


1
#1
1.5.14, 18:32
hört sich saulecker an.... wird auf jedem fall nachgemacht!
1
#2 Dora
1.5.14, 19:32
Diesen Dip mache ich auch öfters, aber das Salz kann man ruhig weglassen, Lachs oder Schinken sind schon salzig genug.
1
#3
1.5.14, 19:34
ich kaufe gerne zum Abendbrot geräucherte Forelle ganz frisch.
meinst du das man sie für dein Rezept auch nehmen kann?
ausprobieren würde ich das gerne mal.
bin sehr experimentierfreudig. :-)
3
#4 Dora
1.5.14, 19:43
@kosmosstern: auf alle Fälle schmeckt das auch ganz lecker. Das kann ich dir bestätigen. Da müsstest du aber abschmecken, ob nicht doch eine Priese Salz und vielleicht etwas Pfeffer den Geschmack abrundet.

Wenn ich aber ganz frisch geräucherte Forelle habe, die genieße ich dann doch immer ganz frisch, weil es sehr selten vorkommt.
Zu dem Dip nehme ich es meistens aus dem Kühlregal.
3
#5
1.5.14, 19:55
hallo Dora
ich danke dir für deine Antwort.
werde morgen mit meinem Mann nach Brenscheid fahren und mir eine super leckere und frisch geräucherte Forelle kaufen.
LG kosmosstern
#6
2.5.14, 22:35
@kosmosstern: schmeckt bestimmt auch gut, doch würde ich dann etwas weniger schmand nehmen. Probiers einfach aus und sag Bescheid, gutes Gelingen l.g.
#7
3.5.14, 15:59
Gestern ausprobiert. Saulecker. Hab noch nen Spritzer Zitrone, etwas Merrettich und Dill rein.
#8
3.5.14, 20:24
so hab den Dip heute wieder gemacht und statt Schmand, Creme Fraiche mit Kräutern genommen und statt Brot habe ich heute Salzkartoffeln dazu gemacht. Super lecker
l.g.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen