Lachs im Kräutermantel

Lachs im Kräutermantel

Jetzt bewerten:
4,9 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Zubereitungszeit:
Koch- bzw. Backzeit:
Gesamtzubereitungszeit:

Heute stelle ich euch meine neuste Eigenkreation vor: Lachs im Kräutermantel! Aber nun los!

Zutaten

  • 1 gutes Stück Lachsfilet
  • Salz, Pfeffer
  • 300 g Kräuter (z.B. Petersilie, Schnittlauch und so was)
  • Alufolie
  • Backblech

Zubereitung

  1. Den Lachs säubern, salzen und pfeffern
  2. Die Kräuter fein hacken
  3. Auf dem Backblech, die Alufolie auflegen. (so, dass das ganze Blech belegt ist)
  4. Alle Kräuter dick auf dem Backblech zu einer Schicht streuen
  5. Den Lachs am Rand des Backbleches drapieren
  6. Nun den Lachs in der Alufolie einrollen und als Bonbon verpacken
  7. Das Backblech (mit dem Lachsbonbon) bei 100 Grad. für ca. ne halbe Stunde garen lassen

Nun ist der Lachs durch, und man kann ihn auf einem Teller auspacken und genüsslich verspeisen.

Guten Appetit!

Von
Eingestellt am

6 Kommentare


2
#1
23.6.15, 08:24
Das klingt natürlich richtig gut. Ich liebe Lachs und ich liebe Kräuter. Wir haben so einen Lachs schon mal beim Discounter gekauft, der war auch richtig lecker.

Bloß für die Alufolie werde ich mir was anderes einfallen lassen. Sicher geht auch Backpapier. Ich habe zwar noch eine Rolle Alufolie im Küchenschrank, die verbrauche ich aber nur noch bis sie alle ist, um was abzudecken, ohne direkten Kontakt mit den Lebensmitteln.
3
#2
23.6.15, 08:36
Das klingt wirklich total lecker.

Lachs habe ich sowieso sehr gern und unter dieser Kräuterkruste.....Träum :-)

@domalu : Ich denke man könnte ihn auch einfach in eine Gratinform legen und evt mit Backpapier zudecken.
2
#3
23.6.15, 08:39
@bollina: das ist eine gute Idee. Danke dir :-)))
4
#4
23.6.15, 10:27
Mhhh.. da kriegt man am Vormittag schon Appetit :-)
Ich würde den Lachs auch noch mit Zitronensaft einreiben, bevor er gesalzen und gepfeffert wird. Ich liebe Lachs und Zitrone :-)
4
#5
23.6.15, 10:28
Als ich diesen Tipp gelesen habe ist mir sofort eingefallen dies statt mit alufolie zu machen, die mikrowellen geeignete Folie zu nehmen, die ich mir schon gekauft habe und das wie beschrieben so in der Mikrowelle zu machen aber dann die Kräuter Mischung mit Butter mische. Das wäre so ähnlich wie der Tipp mit dem Spargel damals und sollte etwas schief gehen werde ich den Lachs danach noch mal ganz kurz in Backofen geben damit der Belag knusprig wird.
7
#6
23.6.15, 13:57
Das scheint ein sehr leckeres Rezept zu sein.
Was ich nicht verstehe, ist, wieso alle Kräuter auf dem Backblech (Folie) zu einer Schicht gestreut werden sollen. Sie sollen doch nur den Lachs ummanteln und nicht zwischen die Lagen der aufgerollten Folie gelangen.
Ich könnte mir eher vorstellen, den Lachs mittig auf die Folie auf die Hälfte der Kräuter zu legen, mit der anderen Kräuterhälfte zu bedecken und dann ein Päckchen zu machen.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen