Spinat-Lachs-Auflauf

Jetzt bewerten:
4,8 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Gesamtzubereitungszeit:

Man braucht für 2 Personen "mittlere Esser".

Zutaten

  • 1 Paket Tiefkühl Rahmspinat (500 g?)
  • 1 Tiefkühl Lachsfilet (den Rosa- nicht Seelachs! gibts meist im Doppelpack)
  • 300 g Spiralinudeln
  • 1/2 Becher Sahne (wers leichter mag, nimmt Milch)
  • 1 Packerl geriebener Käse
  • Salz, Pfeffer, Aromat, Muscat

Zubereitung

  1. Nudeln bissfest kochen.
  2. Spinat in der Mikro nach Packungsanleitung auftauen.
  3. Leicht angetautes Lachsfilet (nicht komplett aufgetaut, da leichter schneidbar, wenn noch angefroren) in kleine ca. 3-5 mm feine Scheibchen schneiden.
  4. Den fertigen Spinat mit der Sahne/Milch aufgießen und umrühren, so dass er nicht mehr so dickflüssig ist. Kräftig würzen, da die Nudeln beim Überbacken ziemlich die Würze ziehen.
  5. Die Nudeln in eine Auflaufform (ich fette meine nicht vor), Lachsscheibchen unter die Nudeln heben, Spinat drübergießen, alles gut vermischen.
  6. Dann ca. die Hälfte des Käses unter die Massen heben/drin verteilen und den Rest oben drüber um eine schöne Kruste zu bekommen.
  7. Alles ca. 30 Minuten bei 180°C überbacken. Wenn die Flüssigkeit schön blubbert (vorausgesetzt ihr habt eine Glas-Auflaufform) und der Käse schön gebräunt ist, ist es fertig!

Super einfach, wird von selber fertig und schmeckt richtig lecker!

Von
Eingestellt am

17 Kommentare


#1
5.5.06, 21:08
Müssen die Nudeln vorher abgekocht werden oder werden diese trocken (ungekocht) zum Auflauf gegeben?
#2
6.5.06, 13:48
Nudeln bissfest kochen!
durchs backen werden sie dann eh nochmal weicher!
grüße
#3
7.5.06, 00:13
wer lesen kann, ist klar im vorteil.......... :-))
#4
25.5.06, 21:06
nimm Mozarella und viel Knoblauch dazu(für einen einsamen Abend)aber sehr lecker
#5 Eugenie
5.7.06, 14:53
Ich kenn den Auflauf: Kartoffelbrei (selbst gemacht oder wer mag aus der Tüte) in eine Auflaufform um den Rand gespritzt oder auch eingestrichen, fertigen Spinat (aufgetaut, mit Zwiebel angedünstet, gewürzt - Feuchtigkeit etwas abnehmen oder binden) in die Mitte geben und kurz angebratete Lachsfilets daraufgeben ... mit Mozarella überbacken .... SUPERLECKER!
#6 Christine
1.11.06, 17:45
Super lecker, kann auch aufgewärmt werden.
#7 Andrea
2.11.06, 16:07
mhhh das hört sich doch ganz lecker an
#8 Birte
15.12.06, 20:16
Habs grad ausprobiert und war echt richtig lecker!!
#9
21.3.07, 18:10
Danke für das leckere Resept.
Hab es ausprobiert und es war sehr lecker. Nur nehme ich beim nächsten mal wohl etwas mehr Spinat und Flüssigkeit, da die Bekochte Person sich über zu wenig Soße beschwert hat.
#10 Feinschmecker
8.8.07, 14:40
hört sich gut an! wird sobald wie möglich mal ausprobiert!! danke
#11 Julia
8.10.07, 16:01
Eins meiner lieblingsrezepte! Super lecker!
#12 Hackfleischfan
3.5.11, 08:49
Klingt toll, wird ausprobiert! Ich denke, ich werde dann die Soßenmenge etwas strecken, indem ich zusätzlich Milch reingebe (etwa so viel wie Sahne).
#13
3.5.11, 11:15
hört sich wirklich gut an, wir essen gern Aufläufe und mit Spinat sowieso...allerdings mag ich keinen Fisch
Frage: geht das auch mit Fleisch ???
#14
3.5.11, 20:57
Ich kenn das Rezept, es gehört zu unseren Liblingsgerichten. Allerdings nehme ich TK-BLATTspinat:
Zwiebel und Knofi in Olivenöl glasig anrösten. gefrorenen Spinat reingeben, salzen, pfeffern, eine Prise Muskat kann nicht schaden, Deckel drauf, Flamme aus.
Lachsfilet säubern, säuern, salzen, als Stücke ganz kurz (2 Min. von jeder Seite) in normalem Öl anbraten.
Spinat mit dem Restöl in eine nicht gefettete Auflaufform geben, Lachsscheiben darauf verteilen, Sahne angießen, Käse drüberstreuen.
Dazu Reis oder Salzkartoffeln, je nachdem, was die Esser am liebsten mögen.
#15 Rumpumpel
3.5.11, 22:16
Irina, das hat heute Mittag super geschmeckt, danke! Ich habs aber ohne Lachs gemacht, da ich gerade keinen an der Angel (bzw. im Tiefkühlfach) hatte. Und ich habe Vollkorn-Nudeln dazu genommen. Mmmmmh !!! ;-)
Crissi, mit Geflügel kann ich mir das auch gut vorstellen, als Gulasch und vorher angebraten.
Oder mit Kochschinken.
Richtiges Schweine- oder Rindfleisch passt jedenfalls nicht so gut dazu.
#16
27.10.11, 22:35
Habe ich eben gemacht, war super lecker! (Allerdings hatte ich nur Rahmspinat... habe dann dafür keine Sahne genommen, war schon cremig genug).
#17
20.3.13, 11:38
Schmeckt auch mit kleinen Kartoffelwürfel, die ich vorher etwa 10 Minuten in Salzwasser gekocht habe.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen