Lachscremesuppe, sehr lecker und ganz easy

Jetzt bewerten:
5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Diese Suppe hatten wir an Silvester als Vorspeise. Kam super an, jeder wollte noch einen zweiten Teller (dafür war am Ende noch ziemlich viel vom Hauptgang - Fondue - übrig! *grummel*) und ist total einfach zu kochen.

Zutaten

  • 1 L Brühe (am besten Gemüsebrühe)
  • 1 L Fischfond
  • 400 g (2 Päckchen) Frischkäse mit Lachs
  • 200 g Räucherlachs
  • Salz, Pfeffer, Muskat, Dill getrocknet, evtl. frischer Dill als Garnitur

Zubereitung

  1. Brühe und Fond in einem Topf erhitzen. Mit dem Pürierstab den Frischkäse unterrühren, nochmals erhitzen, aber nicht kochen lassen.
  2. Den Räucherlachs in feine Streifen schneiden (am Besten eine halbe Stunde vor Kochbeginn ins Gefrierfach legen, so geht das Schneiden ganz leicht), in die Suppe geben und kurz mit durchziehen lassen.
  3. Pikant abschmecken.
  4. Schmeckt am besten mit Weißbrot oder Croutons, dazu ein trockener Weißwein.
  5. Ihr seht also - keine Aufwand, aber absolut geeignet, um die Schwiegermutter zu beeindrucken!
Von
Eingestellt am

27 Kommentare


#1
6.1.12, 22:06
Klingt lecker, wird abgespeichert und bei Gelegenheit probiert *sabber*
#2
31.12.13, 08:07
Gefällt mir auch!
#3
31.12.13, 08:17
Trifft auch meine Vorstellung von einer leckeren Suppe...
Ich wünsche allen einen guten Start ins neue Jahr!
1
#4
31.12.13, 08:43
@ mops

cooles Rezept !
Aber Du mußt doch sicherlich schon lange nicht mehr Deine Schwiegermutter beeindrucken..... ????
Dein Fondue war - so wie ich Dich 'kenne' - auch bestimmt super!

Dir ein gutes neues Jahr!
Liebe Grüße
taline.
#5
31.12.13, 12:21
wo bekomme ich denn Fischfond? danke für die Aufklärung ;)
1
#6 Schnuff
31.12.13, 12:28
Oh mann,ich brauche eine Brille!
Habe "Lachcremesuppe" gelesen,weil ich die Lauchcremesuppe im Kopf hatte!
Erst beim Rezept lesen ist mir gedämmert,dass es sich um Fisch handeln könnte!

Lachen aus!

Die Suppe hört sich super lecker an,auch der Tipp mit dem einfrieren ist gut.
Gehe heute nicht mehr einkaufen,habe mir das Rezept aber gespeichert und werde es bei der nächsten Gelegenheit ausprobieren,versprochen.

Euch allen einen guten Rutsch in`s neue Jahr 2014.
LG
#7
31.12.13, 12:52
@Maja26: Fischfond kriegt man fertig im Glas im Supermarkt. Man kann ihn auch selber herstellen aus Fischresten (vom Fischhändler, gibts aber manchmal auch im TK-Regal im Supermarkt) und Suppengemüse, Brühe und Weißwein.
#8
31.12.13, 12:54
@mops: danke für den Tipp - hab ich zwar noch nie im Supermarkt gesehen, aber muss dann mal in einem besser sortierten schauen.
Euch Allen ein gutes und gesundes Neues Jahr!
#9
31.12.13, 13:12
Apropos Fischfond! Ich habe noch asiatische Fisch s a u c e im Kühlschrank, die sollte man aber sparsam verwenden. Wer 1 l davon reinhaut, sollte das Essen wohl verdorben haben!
1
#10
31.12.13, 13:28
Habe eben das Rezept aufgegriffen.
Ich habe keinen Fischfond. Ich hatte die Idee, ein Stückchen Räucherlachs in Gemüsebrühe aufzukochen, dann püriert und durch ein Sieb geschüttet. Ich habe dann den Philadelphia darin püriert.
Die Sache sah so blass aus. Habe mit etwas Tomatenmark gefärbt.
Heute Abend wird die Suppe im Wasserbad erwärmt und mit Lachsstreifen, Garnelen und Dill garniert.
Die Suppe schmeckt jetzt schon......Danke und 'Frohes Neues Jahr' !
#11
31.12.13, 13:46
habe meinen Mann sofort los geschickt zum Einkaufen.Fischfond hatte ich nicht im Haus und nun hat er körnigen Frischkäse mit gebracht; mann,mann!Nun versuche ich es damit.Fischfond hatte er sei Dank gefunden.Jetzt lege ich los! Allen einen guten Rutsch ins Neue Jahr.
#12
31.12.13, 14:05
genial ! vielen Dank !
#13
31.12.13, 14:26
hab mir das Rezept ausgedruckt, hört sich super an! Danke!
#14
31.12.13, 14:26
Das Rezept klingt super,doch ob man bei uns einen Fischfond bekommt?
Wenn ich einen finde, werde ich diese Suppe kochen.

Wünsche Allen einen guten Rutsch ins Jahr 2014
#15 peggy
31.12.13, 15:04
@bob12tail: hallo, der körnige Frischkäse gibt ja nicht die Sämigkeit ab, ich würde dann sicher Schmand und/oder Creme fraiche nehmen.

Das Rezept gefällt mir richtig gut, es ist erstaunlich, dass es fast 2 Jahre niemand bemerkt hat.
Zum Glück hat es schwarzetaste für uns entdeckt.

Danke euch beiden!
2
#16
31.12.13, 15:19
Ja, natürlich hat es nicht geklappt mit dem körnigen Frischkäse.Hatte dann nur noch saure Sahne, das hat die Suppe noch mehr verwässert.Aber mit Schmelzkäse und Gratinkäse ist nun eine Käse-Lachscremesuppe daraus geworden und meinem Mann schmeckt es.So ist das, wenn man den Mann zum Einkaufen schickt.
#17 Schnuff
31.12.13, 15:28
@peggy: wieso schwarzetaste?
Das Rezept ist doch von mops.
#18
31.12.13, 16:02
@Schnuff: Schwarzetaste hat es hoch geschubst ;-)

Ich habe beschlossen, dass ich neutralen Frischkäse jetzt öfter für Cremesuppen einsetzen werde. 200g zu einem Liter Brühe (Fond).
Die Konsistenz ist genau richtig.
#19
31.12.13, 16:27
@orchi: Hallo orchi, sogar bei uns im Kreisstädchen (wahrscheinlich die kleinste Kreisstadt der Welt :D) gibts Fischfond bei Kaufland und bei Edeka. Den findest Du ganz bestimmt, frag mal eine Verkäuferin!
#20
31.12.13, 16:38
Jetzt sagt mir bloß mal, wieviel Fischfond Ihr wirklich genommen habt, und ob Fisch f o n d was anderes ist als asiatische Fisch s a u c e! Ich vermute mal ja, denn in meinen Thai-Rezepten, darf man von der S a u c e nur so 1-2 EL nehmen. Die würde ich ja auch ganz gerne mal alle kriegen.
Wo steht denn im Supermarkt der Fischfond?
#21
31.12.13, 16:54
@schwarzetaste: Ich geh mal stark davon aus, dass FischFOND was ganz anderes ist als FischSOSSE. Vom Fond nehme ich in etwa soviel wie Brühe,denn es soll schon den Grundgeschmack vom Fisch haben, andererseits aber nicht zu stark nach Fisch schmecken.

Und FOND ist eigentlich das, was man aus Fisch bzw. -resten mit Gewürzen und Wein kocht, also eine Basis für Suppen und Soßen.

Steht im Supermarkt entweder im Regal bei den Konserven, oder im Regal mit den Spezialitäten, oder bei Maggi/Knorr in der Nähe.
#22
31.12.13, 17:14
@schwarzetaste: https://www.google.com/url?q=https://www.frag-mutti.de/fonds-selber-kochen-a31830/&sa=U&ei=fOvCUsfTDcjXtQaeiIHICA&ved=0CAcQFjAA&client=internal-uds-cse&usg=AFQjCNGaObgCJJnNSjIzWqEGO7hTmZ4-gA

Hier siehst Du, wie Fond hergestellt wird. Weil das eher langwierig ist, kann man Fond im Glas kaufen - es gibt viele Sorten: Fleisch, Geflügel, etc.
Die asiatische Fischsauce nimmt man zum Würzen, wie auch Sojasauce.
Wenn du bei #10 guckst, siehst Du, wie ich gemogelt habe ;-), ging erstaunlich gut. (Ein richtiger Top Koch ist sicher entsetzt, aber es schmeckt. Könnte auch Tütenfeinde glücklich machen!)
#23
31.12.13, 17:21
@schwarzetaste: Gib oben in die Suche ein: Fond selber kochen.
Mein Kommentar mit Link hängt im Filter.
Die asiatische Fischsauce ist zum Würzen, wie Sojasauce.
In #10 kannst Du sehen, wie ich heute gemogelt habe.
#24
31.12.13, 17:41
Danke Euch! Na gut, dass ich noch selber gemerkt habe, dass 1l von der scharfen Sauce etwas krass gewesen wäre ;-)
Guten Rutsch Euch allen und viele gute Ideen im neuen Jahr!
1
#25
31.12.13, 18:17
Klingt super lecker und einfach zum Nachmachen !
Ist genau mein Ding.
Abgespeichert und dem nächst kommt die Suppe auf den Tisch. :-)
4
#26
31.12.13, 21:18
liebe Frau mops, ich habe eben auf dein Profil geklickt, um zu gucken, ob du noch mehr so leckere Rezepte reingestellt hast und was sehe ich da ... du hast fast viertausend Karmapunkte *RESPEKT*
#27
1.1.14, 17:45
Nach Karpfen, den ich mit Gemüse und Gewürzen im Wasser gargeziehen lasse, schütte ich die Fischsoße durch ein Sieb und friere sie ein, so hab ich immer selbstgemachten Fond vorrätig.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen