Lammfell wie neu mit Tierhaarbürste

Jetzt bewerten:
3,9 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Mein Tipp an alle jungen Muttis und an die Generation, die das Lammfell vor (!) dem Bett liegen hat:
Das Lammfell ist in der Maschine waschbar, Lammfellshampoo gibt es in Babyläden.
Man kann das Lammfell aber auch anders von Schmutz befreien:
Einfach eine Tierhaarbürste mit Drahtborsten aus dem nächsten Tierzubehörladen kaufen und ran ans Fell! Ist ja immerhin ein Tierfell, ob das Tier nun noch lebt, oder nicht. (Armes Lamm!)
Wird wieder kuschelig weich, Staub wird rausgekämmt und sieht aus wie neu!
Achtung: Gilt nur für echte(!) Lammfelle! Bei unechten Fellen bitte nur anwenden, wenn man, das vom Gatten geliebte Stück Fell, auf charmante Weise unbrauchbar und unansehnlich machen will! ;-)

Von
Eingestellt am

12 Kommentare


#1 Paulina
18.12.06, 08:52
Klappt hervorragend! Nur zu empfehlen!!!!
#2 Adrian
5.3.07, 13:50
Perfekt, einfach und kostengünstig!
#3
24.5.07, 11:47
Mehr solcher tollen Tipps!

Nun ist alles wieder flauschig und sauber!

Eigentlich eine Logische Lösung zum entfilzen!
#4 Dnaiel
30.8.07, 20:59
Alternativ zur Tierhaarbürste kann man auch die normale Drahtbrüste aus dem Werkzeugkasten nehmen. Oft sind die im baumarkt auch billiger als Tierhaarbürsten
1
#5 Steffi
27.10.07, 23:33
ich schmeiß es immer in die waschmaschine feinwaschgang, dann wird es auf der leine getrocknet und dann bürste ich es wenn es trocken ist mit ner stinknormalen haarbürste , klapp genauso
#6 Senti
13.2.08, 12:58
Das sind Tipps, auf die wir schon lange warten! Hervorragend einfach und aussehen wie neu! (mit der normalen Haarbürste hats nicht geklappt...)
#7 Kaiman
27.3.08, 14:29
Genial simpel und wirklich wie neu (und eigentlich ja auch logisch)!
#8 Insa
10.5.08, 17:22
Da man unser Schaffell nicht waschen kann habe ich es ausprobiert und es klappt bestens! Nun ist das fell für das nächste Kind wieder wie neu!!! Danke für den Tipp!
#9 Maike
2.6.08, 20:49
Empfehlenswert!
#10 Michael
18.6.08, 11:53
Nützliche Waschanleitung zu Lammfell Produkten auch hier:
http://www.engel-reitsport.de/waschanleitung.php
#11 Jesko
26.10.08, 16:19
Super! Ich habe ein Biolammfell, nicht waschbar und nun endlic eine Möglichkeit es zu reinigen. Danke!
#12
22.10.16, 07:42
Welche Art von Hundebürste nehmt Ihr? Ich habe es mit einer feinen Drahtbürste (Zupfbürste) versucht, das geht, aber es zieht auch viel Wolle aus dem Fell heraus. Ist das bei Euch auch so? Welche Art von Bürste hat bei Euch so gut funktioniert?

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen