Lammfell Matzratzenauflage gegen Rückenschmerzen

Lammfell Matratzenauflage gegen Rückenschmerzen

Jetzt bewerten:
3,9 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Jeden Morgen hatte ich Rückenschmerzen beim Aufstehen. Ich probierte mehrere Matratzen, aber nie wurden meine Rückenschmerzen wirklich besser. Auf Empfehlung einer Freundin kaufte ich mir eine Lammfell-Matratzenauflage und legte sie auf meine Matratze.

Schon am ersten Morgen spürte ich eine Verbesserung und meine Rückenschmerzen wurden immer weniger. Heute habe ich keine Rückenschmerzen mehr, ich schlafe besser und ich bin mir sicher, dass das wegen meiner neuen Matratzenauflage ist.

Diese Lammfell Matratzenauflage macht so eine schön weiche Matratze und sie ist angenehm warm während der ganzen Nacht. Diese Wärme ist wie bei einem entspannenden Wärmebad. Ich glaube, dass die Muskeln bei dieser Nachtwärme einfach gut entspannen können.

Wenn ich morgens auf die Matratzenseite greife, merke ich, dass die Matratze viel kälter ist, als es sich auf meiner australischen Lammfell Matratzenauflage anfühlt.  

Von
Eingestellt am

131 Kommentare


1
#1 Upsi
3.11.14, 18:48
Ich habe auch Rücken, ganz schlimm sogar. Was kostet denn so eine Auflage ?
1
#2 xldeluxe
3.11.14, 22:57
@Upsi:

Eine Lammfellunterlage in 100x200 cm kostet so um die 300 Euro.
5
#3
3.11.14, 23:02
@xldeluxe: Diese Maße erscheinen mir etwas überdimensioniert: wer hat schon einen 2 m langen Rücken? ;-)
1
#4 Upsi
3.11.14, 23:05
@xldeluxe: danke, das geht ja noch für richtiges Fell. Mu ss ich mal stöbern gehen
3
#5 xldeluxe
3.11.14, 23:15
@zumselchen:

Hulk!
6
#6
3.11.14, 23:30
@xldeluxe: Dann wollen wir mal hoffen, dass der Hulk auch die 300 € hat. ;-)

@Alle: Egal, ob Ihr Euch auf Schafsfell oder Erbsen bettet - schlaft gut!
4
#7
4.11.14, 10:18
Ich hab' zwar auch manchmal Rücken, aber ich glaube, mir wäre das ganze zu warm.
11
#8
4.11.14, 15:22
@ Upsi: Also meine Lammfell Matratzenauflage habe ich aus dem Internet. 1 Meter 50 lang, das geht von der Schulter bis zu den Füßen. Gekostet hatte sie knapp 250 Euro aber die ist auch richtig waschbar ganz dicht und kein billiges Patchwork aus China. 250 Euronen ist nicht gerade billig, aber wenn ich bedenke wie viel ich bisher schon für sinnlose "Matratzenversuche" ausgegeben habe, und dass ich jetzt keine Rückenschmerzen mehr habe, finde ich das ok
#9 Stormanus
4.11.14, 17:27
Komisch ich habe immer einen Rücken und ansonsten manchmal Rückenschmerzen.
Kann kein richtiges Deutsch geschrieben werden? Ich persönlich mag diese Umgangssprache nicht.
15
#10 Upsi
4.11.14, 17:50
@Stormanus: aber ich mag diese lustige umgangssprache von horst schlämmer, einfach überlesen wenns dir nicht gefällt, ich kann aber auch richtig deutsch wenn ich lust drauf habe.
6
#11 Upsi
4.11.14, 17:53
@RenateV: danke dir für diesen tipp, ich habe heute auch diese australische lammfellauflage bestellt und gleich für unsere durchgehende matratze 160 x 190. Ich freu mich schon darauf und hoffe sie hilft uns so wie dir, wir haben beide rücken. :-)
6
#12
4.11.14, 20:07
@Upsi: Hallo Upsi. Bitte um Feedback wenn ihr die Auflagen getestet habt. Bin mal gespannt, ob sie bei euch auch helfen.
4
#13 Upsi
4.11.14, 20:16
@Bianca40: mach ich, versprochen. Die Auflage kommt übermorgen, dann schreibe ich ob es sich gut liegt und ob die qualität gut ist ok? Bis sie richtig hilft dauert ja sicher ne weile.
13
#14 xldeluxe
4.11.14, 20:19
@Stormanus:

Ich habe Rücken ist mittlerweile ein fester Begriff, den wohl jeder kennt und richtig deutet: Immer für einen Schmunzler gut!

Es nicht zu mögen, ist durchaus ok - ich mag z.B. Wörter wie "geil" und "porno" im täglichen Sprachgebrauch nicht und auch keine Verniedlichungen und Abkürzungen für Geräte, bin aber der festen Meinung, dass jeder trotzdem (mehr oder weniger) "richtig" Deutsch sprechen kann.

So ist jeder anders : Die einen mögen es, die anderen nicht.

Vielleicht sind wir eben nur altmodisch? ;--)))))))))
1
#15
4.11.14, 20:37
@Upsi: ok.
2
#16
4.11.14, 20:38
@xldeluxe: Ich bin gerne altmodisch. (-:
8
#17
4.11.14, 21:05
@Bianca40:

Ist ja voll geil! Finde ich total porno! ;--)))))))))))))))

Grrrrr - ich könnte mich schütteln, aber Rücken habe ich auch ;--)
7
#18
4.11.14, 22:05
kleiner Tipp am Rande:
Ich habe für den Kinderwagen meines Sohnes ein Lammfell gekauft.
ca 1m x 40 cm um 30? - 35? .
Zwar nicht so groß wie die Matratze, aber eine günstige Alternative
4
#19
4.11.14, 22:29
@xldeluxe: Ich muss leider gestehen, ich bin ein Kind der 80er und geil benutze ich heute noch ;-(
3
#20 xldeluxe
4.11.14, 22:34
@Bianca40

pffff -schäm Dich !!! ;--)))))))

Ich bin ja mehr späte 60er und da gab es eher "knorke" , wenn was gut war ;--))))
4
#21
5.11.14, 19:05
@Upsi:
Wir verwenden Schaffelle. Wir haben eigene Schafe, man kann Schaffelle aber auch bei eBay ersteigern, meistens sehr preiswert (zwischen 13.- und 23.- €). Habe ich auch schon gemacht. - Auf sog. "Polenmärkten" kann man auch super preiswert Schaffelle erwerben, z.B. am Grenzübergang Ahlbeck/Swinemünde.
Bei dm und sicher auch woanders gibt es Wollwaschmittel für Schaffelle. Die Felle lassen sich auch waschen. Ich hänge sie im Heizungsraum zum Trocknen auf, im Sommer hänge ich sie über Stühle in dei Sonne.
Wir haben Schaffelle in den Betten, auf Stühlen und Bänken auf der Veranda, auf Liegestühlen, auf einem Sofa....... Im Haus sollte man allerdings aufpassen, dass man die Motten nicht anlockt. Aber dazu habe ich bei Frag Mutti auch schon einen Bericht geschrieben. :-)
5
#22
5.11.14, 19:06
Geht es hier eigentlich noch um ein Lammfell oder um die deutsche Sprache??????????
2
#23
5.11.14, 19:31
Ich würde lieber erstmal eine gescheite Matratze und ein gescheites Lattenrost kaufen, bevor ich mich kaputt schwitze. Da man ja auch im Sommer "Rücken" hat! Also lieber in einen Fachmarkt, sich beraten lassen und Matratze in dem richtigen Härtegrad verwenden und Lattenrost richtig einstellen. Dann ist alles gut!
-3
#24
5.11.14, 19:34
@Upsi:

Warum versuchst Du es dann nicht wenigstens einmal mit richtiger Groß- und Kleinschreibung? Oder kauft Du auch Edeka?
1
#25
5.11.14, 19:34
Ich mag nicht auf toten Tierteilen liegen.. :-(
2
#26
5.11.14, 19:39
@Chaosdaisy: Das ist verständlich. Ich liege auch lieber auf lebendigen Tierteilen. ;-)
6
#27 krillemaus
5.11.14, 19:40
Schaffell als Unterbett getestet, im Winter, bei offenem Schlafzimmerfenster. Zu warm geworden, Zudecke im Schlaf beiseite geschoben, Rücken verkühlt. Jetzt hab´ich Rücken - und wie !!!!!!!
6
#28
5.11.14, 19:46
@Ani90: Auf Lammfelle oder Schaffell schwitzt man nicht mehr als auf anderen Unterlagen. Mir fällt gerade der passende Begriff nicht ein - Schaffell hat einen "Wärme-, Kälteausgleich".
4
#29
5.11.14, 19:48
Der Glaube versetzt Berge, so auch Schmerzen. Ich habe es Gewaltig mit dem Rücken, bereits 4 mal Operiert und habe jetzt einTratkorb bzw. eine Wirbelversteifung mit Platte. Hilfe schaft eine gute Matratze und Wärme und diese bekommt man(n) Frau mit einem Heizkissen
4
#30
5.11.14, 19:58
Lammfell ist ein Naturprodukt warum soll das schädlich sein ?
Der eine mag es nicht aus seiner Anschauung heraus, der andere schwört darauf.

Meine Meinung ist erst wenn ich bei starken Schmerzen alles versuche was mir logisch ist und ich es bezahlen kann dann kann ich Urteilen.
3
#31
5.11.14, 20:41
Mein Schwiegervater hatte immer Schweiss Ausbrüche wie bei den Wechseljahren und hat extra so ein Fell gekauft ! Seither ist das Schwitzen kein Prolem mehr , er schwört darauf !
2
#32
5.11.14, 21:02
@Stormanus: Nach` Komisch` setzt man ein Komma. Zum richtigen Deutsch gehört auch die richtige Interpunktion.
Wenn schon, dann bitte richtig.
Milla_Berlin
#33 krillemaus
5.11.14, 21:18
@klatoe: besser ist Wärmflasche, die Wärme soll gesünder sein. Warum, weiß ich allerdings nicht.
6
#34 krillemaus
5.11.14, 21:33
@Stormanus: Die Verwendung des Begriffes "Rücken zu haben" ist keine Umgangssprache, sondern ein Zeichen von Bildung, zeigt der Nutzer doch, dass er sich für Satire interessiert, sie versteht und selbst anzuwenden weiß. " Rücken zu haben" ist ein Zitat von Hape Kerkeling, alias Horst Schlämmer , der sich u.a. mit dem Sprachgebrauch von Otto Normalverbraucher persiflierend auseinandersetzt.
6
#35 Upsi
5.11.14, 21:59
@Laptop57: #24 klar, ich kaufe auch Edeka. Ich lasse meine Kommentare, die ich oft lustig verpacke nicht zensieren. Zensur habe ich lange hinter mir und hier schreibe ich so wie ich will, oder besser gesagt meine Tastatur. Manchmal schreibe ich alles klein weil es schneller geht, na und ? Ist ganz allein meine Sache.
1
#36 Upsi
5.11.14, 22:06
@Ani90: bevor ich einen haufen geld für lammfell ausgebe, lasse ich mich natürlich beraten, ich habe eine meinem rücken angepaßte matratze und auch der lattenrost wurde vom fachmann eingestellt und nichts ist gut. Jeder hat doch das recht alles zu versuchen seine gesundheit zu verbessern, das sollte auch niemand anzweifeln denn hier weiss keiner wie es dem anderen wirklich geht.
1
#37 Upsi
5.11.14, 22:36
@Ringelstrumpf: #21 vielen dank, du machst mir mut, ich freue mich auf meine lammfellauflage, sie kommt morgen. Ich habe mich gut informiert über die wirkung auf den körper.sollte ich noch fragen haben, darf ich dich sicher ansprechen ja?
3
#38
5.11.14, 23:26
Man hat mir eine Lammfellunterlage empfohlen, da ich auch oft Rücken hatte. Bin ja auch schon etwas älter, habe sie mir gekauft als ganze Bettunterlage. Das ist schon etwa 15-18 Jahre her, seitdem habe ich kaum noch Beschwerden. Es ist jetzt meine 2. , sie liegt Sommer wie Winter in meinem Bett. Sie ist im Sommer nicht zu warm, wie ich erst dachte. Probiert es aus, Ihr werdet es nicht bereuen. Kauft sie im Internet, dort bekommt man sie eine ganze Ecke billiger. Achtet aber bitte auf Qualität, sie macht sich bezahlt. Was ich davor an Geld für Packungen, Wärmepflaster oder Salben ausgegeben habe war auch nicht unerheblich.
Allen "Rücken" wünsche ich gute Besserung. ;-))
2
#39
5.11.14, 23:29
@Upsi:

Herzlichen Glückwunsch jetzt schon zu dem Kauf. Dein Rücken wird es dir danken.
3
#40
5.11.14, 23:40
@Upsi: Hallo, wäre ganz toll wenn du nach ein paar Tagen ein Feedback geben würdest. Bei so viel Geld möchte ich keine Experimente machen. D.h. ich werde, wenn du positiv berichtest, mir bzw. meinem Rücken ein kleines Lamm gönnen.

Ein ganz großes Kompliment für deine Antwort an laptop57.Du hast mir wirklich aus dem tiefsten Herzen gesprochen.
Warum müssen sich manche Personen so schulmeisterlich und so intolerant verhalten? - ich werde das nie verstehen.
Es lebe der Freie Schreibstil.
#41 Upsi
5.11.14, 23:52
@Omamo: dankeschön, jetzt freu ich mich noch mehr auf mein fell und das ich vielleicht bald nicht mehr rücken habe :-)
#42 Upsi
5.11.14, 23:55
@mistellor: danke für deinen kommentar. Klar, ich teile hier meine erfahrung mit dem fell mit, versprochen
#43
6.11.14, 04:02
@Upsi: Am Besten Neuseelaendisches Lamm bevorzugen.
#44
6.11.14, 04:02
Neuseelaendisches Lamm ist das Beste.
2
#45
6.11.14, 05:45
Lammfellauflage könnte für mich auch interessant sein. Liegt man eigentlich direkt auf dem Fell oder kommt die Auflage unter das Laken?
3
#46
6.11.14, 07:03
@Upsi: Schulmeister gibt es nun mal, und somit auch der/die Besserwisser nicht ernst nehmen
1
#47
6.11.14, 08:57
@Munnie:

Direkt auf dem Fell, das ist ganz wichtig!
1
#48
6.11.14, 09:15
@ Munnie: ich hab meins unter einem weichen Spannbettuch. Das wirkt auch so. Allerdings würde ich kein festes, glattes Leintuch nehmen. Man kann natürlich auch direkt auf dem Fell liegen, aber das möchte ich aus hygienischen Gründen nicht. Ich wasche ja auch meinen Pyjama und meine Bettwäsche regelmäßig, damit ich ein sauberes Bett habe.
3
#49 Upsi
6.11.14, 09:18
Ein Wort zu den Leuten die nicht auf toten Tieren liegen möchten. Ich liebe Tiere und habe auh kein Kleidungsstück aus Pelz. Schafe sind Nutztiere und die meisten haben ein Leben auf Deich und Wiese. Ntürlich tun mir die Tierchen leid, aber wenn man konsquent ist, dürfte man auch keine Lederschuhe tragen und in so vielen Dingen stecken Tierprodukte. Ich weiß, ich pickse da in ein Wespennest, aber ich habe wegen dem Lammfell kein schlechtes Gewissen, denn meine Pflegetiere , die ich zur Urlaubszeit betreue brauchen eine fitte und geunde Pflegemutter. So geht eins ins andere über, wie es eben im Leben ist. Ich toleriere aber jede Gesinnung und Lebensart anderer und bin auch sehr froh, das es Tierschützer gibt.
2
#50
6.11.14, 09:39
@RenateV:
@ Munnie;

Nicht man kann, sondern man sollte schon direkt auf dem Fell liegen.
Richtig, man wäscht ja seinen Pyjama regelmäßig, d.h., man liegt nicht mit dem ganzen bloßen Körper auf dem Fell.
100% Lammfell schützt vor Hitzestau, ist temperaturausgleichend zu jeder Tageszeit, verhindert unangenehmes Nassschwitzen und ist wärmend.
Man kann es so oft man will auch mit einem Lammfellwaschmittel bei 30° waschen, ist aber wirklich nicht oft nötig. Am besten draußen im Schatten, nicht in der prallen Sonne trocknen.
1
#51
6.11.14, 11:18
@zumselchen: Wenn man über Rückenprobleme so schreibt, kann man davon ausgehen, dass derjenige nicht bewerten kann, was Rückenschmerzen bedeuten können,d.h.u.a. auch, dass man in seiner täglichen Bewegung stark eingeschränkt sein kann.
#52 alesig
6.11.14, 11:35
@Chaosdaisy: Ich mag so etwas eigentlich auch nicht, aber nachdem ich mir ein paar mal fast den Rücken gebrochen habe, weil ich es auf einem lebendigem Schaf, auf unserer Katze, auf einem Lamm und sogar einem kl. Kamel versucht habe, benutze ich jatzt lieber eine rein wollene Decke ;))
1
#53
6.11.14, 12:23
Ihr habt mich jetzt wirklich neugierig gemacht, denn ich habe auch schon seit Jahren mit meinem Rücken zu tun. Inzwischen die 3. neue Matratze zwischen (natürlich immer nach "fachmännischer" Beratung gekauft) und den 2. Lattenrost.
Trotzdem habe ich immer Probleme beim schlafen, weil ich nicht richtig entspannen kann. Da ich aber weiß, dass ich auf Wärme generell sehr gut reagiere (mir Heizkissen, Wärmflaschen & Co. aber meist nur den Schweiß auf die Stirn treiben), liebäugele ich tatsächlich jetzt mit dem armen Lamm.
Bin schon sehr gespannt auf die Erfahrungen von Upsi und werde ggf. den Versuch ebenfalls wagen.

Ich halte übrigens auch nicht viel vom allzu freien Schreibstil (wozu gibt es sonst gewisse Regeln? Nur um sie zu brechen?), kann jedoch durchaus tolerieren, dass nicht jeder User eines Forums imstande ist, diese halbwegs korrekt anzuwenden. Davon geht ja schließlich die Welt nicht unter ;)
1
#54 Upsi
6.11.14, 12:56
@CracklinRosie: jetzt muss ich doch grinsen, weil ich das mit dem Schreibstil auf mich beziehe. Ich bin sehr wohl imstande richtig zu schreiben, war schließlich lange journalistisch tätig. Da hatte ich natürlich auch noch kein Tablet mit eigenem Willen. Das ich gerne klein drauflos scheibe, hatte ich schon erwähnt, es geht schneller und ist in Foren erlaubt. Abgesehen von mir gibt es auch Legastheniker und ausländische Mitbürger, die froh sind sich hier irgendwie mitteilen zu können. Solange ich hier kein Übersetzungsprogramm brauche, genieße ich die verschiedensten und manchmal lustigen Schreibstile. Hier nehme ich das ganz locker und hau in die tasten, egal was bei herauskommt.
Über das Lammfell werde ich hier natürlich meine Erfahrungen schreiben, das mach ich gern und bin der Tippgeberin dankbar für ihren Tipp.
4
#55
6.11.14, 13:31
Eigentlich warst du weniger gemeint, sondern eher mistellor ;)
Ich kann gut damit leben, wenn Leute gerne alles klein schreiben. Ich kann sogar damit leben, wenn Leute gerne alles groß schreiben (da haben ja manche Kleinschreiber so ihre Probleme mit - da endet oft nämlich deren Toleranz). ICH kann sogar damit leben, wenn Leute an dem ein oder anderen herumkritteln und muss darüber - ähnlich wie du vorhin - eher grinsen.
Meine Toleranz kommt jedoch leicht ins Wanken, wenn jemand für sich oder andere unkorrekte Schreiber versucht, eine Art Widerstandsbewegung des Freien Schreibers zu proklamieren und andere versucht, als schulmeisterlich und intolerant zu deklassieren. DAS ist für mich eine versteckte Form von Intoleranz gegenüber Andersdenkenden und mindestens so verwerflich wie schulmeisterliches Verhalten (sofern es das ist, wenn jemand darum bittet, sich an vorhandene Schreibregeln zu halten).
Wobei ICH wie gesagt auch nicht auf korrektes Schreiben bestehe, da es eben doch genügend Leute gibt, die Probleme damit haben (auch ohne Tablet ;). Ich kann mir vorstellen, dass diese Leute sich durch die sog. schulmeisterliche Kritik angeprangert fühlen und sich dann nur noch selten trauen, Kommentare zu schreiben - aus Angst, Fehler zu machen.
Schade finde ich allerdings, dass offenbar so überhaupt kein Wert mehr auf korrekte Schreibweise gelegt wird und das auch noch als Tugend propagiert wird. Ich finde es schade, aber ich kann auch das tolerieren :)
#56
6.11.14, 13:33
Warum schreibt der Editor nicht mehr drüber, an wen meine Antwort gerichtet ist?
Da sollte @Upsi stehen
#57 Upsi
6.11.14, 13:49
@CracklinRosie: ist ok, ich habs gelesen, stimme dir da auch in vielen dingen zu, jetzt bin ich erstmal sauer, meine lammdecke ist noch nicht geliefert worden. Wieder auf morgen hoffen. :-( :-( :-( :-( :-( :-(
6
#58
6.11.14, 16:09
Hallo,ich habe jetzt nicht alle Kommentare gelesen,möchte aber meine Meinung zum Tipp gerne abgeben. Auch auf die Gefahr hin, dass ich niedergemacht werde. Also ,ich habe auch sehr starke Rückenprobleme (berufsbedingt) und alles mögliche von Spritzen,über Salben, Pflaster, Wärmekissen.....bis Massagen ausprobiert. Die Liste kann beliebig fortgesetzt werden. Problem bei mir ist,dass die Wirbel und Bandscheiben total abgenutzt und ausgedünnt sind. Irreperabel.Das Einzige was wirklich hilft ist, oh Wunder, Sport. Explizit Rehasport. Mache ich jetzt seit über einem Jahr und ich habe keine Schmerzen mehr. Klar, so ein Lammfell spendet Wärme, das es bei Schmerzen hilft will ich gar nicht in Abrede stellen, aber ich finde man muss das Übel bei der Wurzel packen und nicht nur auf bequeme Weise lindern.So,und nun dürft ihr alle über mich herfallen.
#59 Rainerharald
6.11.14, 16:18
@Upsi:
Ich leide seit 40 Jahren unter Rheuma. Für mich ist das Beste die Heizdecke, auf der ich bei einem Rheumaschub die ganze Nacht liege. Die Heizstärke muss man individuell wählen.
Viel Erfolg.
Heiße Wannenbäder sind auch sehr gut. Leider habe ich keine Wanne mehr, denn da komme ich nicht mehr heraus.
2
#60 Upsi
6.11.14, 17:17
@Rainerharald: ich habe leider auch keine Wanne und Heizkissen sowie Decke hab ich auch.
Ich mache auch Sport und angagiere mich ehrenamtlich.ich habe leider im ganzen körper Arthrose und gerade in der kalten Jahreszeit große Schmerzen vor allem Nachts. Da mir Wärme sehr gut tut und die durch viele Operationen große Narben auch auf Wärme ansprechen, gönne ich mir nun mal den Luxus eines Schafes. Wenn meine Lebensqualität dadurch besser wird, hab ich alles richtig gemacht.
1
#61 Upsi
6.11.14, 17:27
@RenateV: tut mir leid, es ist dein tipp und ich schreibe mir hier die finger wund. Soviel kommentare wegen eines lammfells, welches ich noch garnicht habe. Solch eine yMenge von Fragen und Antworten, ich hoffe du fühlst dich nicht zurückgesetzt, so viele verschiedene Meinungen und nur, weil wir Rücken haben :-) :-)
1
#62
6.11.14, 18:39
@Dodo68
Warum sollte einer über dich herfallen? Rücken ist ja nicht gleich Rücken ;)
Einer hat Arthrose, der nächste Rheuma und du Maleste mit den Bandscheiben. Bei mir sind es idR einfach nur Verspannungen. Da wird dann schon mal der ein oder andere Nerv geklemmt und manchmal kann das echt so schlimm sein, dass ich kaum aufstehen kann und eine Viertelstunde kämpfe, bis ich aufrecht stehe. So schlimm ist es schon länger nicht mehr gewesen, wohl auch, weil wir die Matratze nochmals erneuert hatten. Bültex war dann wohl doch nicht die Matratze der Wahl für mich.

Rehasport für den Rücken mache ich jetzt seit 1,5 Jahren schon - allerdings führt der oft bei mir sogar dazu, dass es schlimmer wird. Eine falsche Bewegung und die auch noch etwas zu schnell und schon ist für die nächsten 3-4 Tage Rücken angesagt. Alles schon dagewesen.
Bei mir scheint es eine Kombi zu sein aus Wärme, guter Matratze nebst Lattenrost und entsprechendem Sport. Mir bringt z. B. momentan TaiChi mehr für den Rücken und die Schultern als der ganze Reha-Sport. Aber das ist vermutlich auch eine Sache, bei wem man den Sport macht.
#63
6.11.14, 18:43
@Dodo68:
Dein Tipp ist absolut in Ordnung, endlich mal zwischen dem "Grammatikkrieg" ein sinnvoller.

Ich hatte mich auch mal bei einem Reha Sport angemeldet, nachdem ich von der Krankenkasse 12 Anwendungen z.T. bezahlt bekam. Ich muss ganz ehrlich sagen, der Sport hat sehr geholfen, bis mich mein Rheuma plagte. Bestimmt nicht so sehr wie bei Haraldrainer, aber dann kann man wirklich nur sehr eingeschränkt Sport betreiben.
Ich bin glücklich dass ich mein Lammfell habe, aber das habe ich ja schon geschrieben.
#64
6.11.14, 21:11
Ich habe ein Lammfell beim hiesigen Schäfer gekauft und das hat nicht mehr als 150.- gekostet. Ist lang genug für meinen Rücken. ich brauch doch keine Auflage für das ganze Bett. Seit ich dieses Fell im Bett habe, hab ich auch keine Rückenschmerzen mehr. Ist echt angenehm.
3
#65
6.11.14, 23:49
Die Ursache von "Rücken" sollte schon abgeklärt sein. In jüngeren Jahren werden es wohl eher Verspannungen sein und mit den Jahren, Abnutzungserscheinungen bis zuBandscheibenschäden.

Wärme ist in fast jedem Fall gut und Lammfell wirkt von Natur aus Wärme ausgleichend. Genau wie Haare auf dem Kopf, die nimmt man ja im Sommer auch nicht ab. Ich würde allerdings auch ein Bettlaken darüber legen. Das ändert nix an der Wirkung. Waschen von Fellen, geht in der Maschine, nur das Trocknen dauert arg lang und Wäschetrockner vertragen sie nicht.

Bei mir hat bei bösen Nackenwirbelproblemen, die die Schulmedizin mit einer OP , zwecks Versteifung lösen wollte, Akkupunktur geholfen. Ein sehr erfahrener Akkupunkteur hat mir mit nur 8 Sitzungen, die Schmerzen vollständig genommen. Den Kopf kann ich auch wieder bewegen und das jetzt schon seit 2 Jahren.
Gerade bei Problemen mit der Wirbelsäule ist Akkupunktur eine gute Wahl. einige Krankenkassen bezahlen das mittlerweile auch.
#66 alesig
7.11.14, 12:11
Hallo, nur ergänzend.
Da man schon vor über 20 Jahren Babies rein wollene Windelhosen anzog und diese nur kurz mit lauwarmem Wasser gewaschen hat, ohne dass diese (die Windelhosen;) ) gerochen haben, denke ich, muss man sich auch um das Fell und die Hygiene keine Sorgen machen.
Meiner Meinung nach macht es schon einen Unterschied, ob man ein Tuch/Laken über das Fell legt. Hat man schon viel Geld für das echte Fell (Schaf, Lama o. a. ) bezahlt, will man doch auch von allen Vorteilen profitieren. Das Fell gibt das Lanolin an die Haut weiter und wirkt halt kälte- und wärmeausgleichend (wie oben schon beschrieben). Ist es ein echtes Fell, muss auch keine Angst haben im Sommer zu schwitzen.
Schon vor 30 Jahren hat man bettlägerige Pat. im Kh auf Fellen gelagert, zum Schutz vor Wundliegen usw.
Hat man nur einen kl. Geldbeutel kann man sich sog. Matratzenauflagen auch schon ab 20,- Euronen besorgen.
Eine gute Wolldecke AUF das Laken gelegt erfüllt übrigens den gleichen Zweck und sie ist b. B. wesentlich einfacher zu waschen/reinigen/lüften :))
Allen ein schönes, sonniges WE
3
#67 Upsi
7.11.14, 13:22
ich hatte ja versprochen über mein bestelltes Lammfell zu berichten wenn es eingetroffen und getestet wurde. Heute habe ich dem Postboten schon entgegengefiebert weil es kommen sollte. Erstaunt nahm ich ein doch recht kleines, leichtes Päckchen entgegen von dem Shop bei dem ich das Fell bestellt hatte. Entsetzt schaute ich nach dem öffnen auf ein etwas Gästehandtuchgroßes Lammfell 25 x 70 statt 160 x 200. Eine Kinderwageneinlage aber wunderschön weich und kuschelig, tolle Qualität, blos ich habe kein Kleinkind und bin auch nicht schwanger, ich bin Urgroßmutter und will ein warmes Bett. Naja, ein Anruf genügte und nach einer super Entschuldigung soll meine Decke in den nächsten Tagen eintreffen.
die war nur ein kleiner Zwischenbericht für die Muttis, die schon ungeduldig auf meinen Erfahrungsschatz warten. Zweiter Teil folgt, hoffentlich nun keine Topflappen aus Lammfell :-(((((
#68
7.11.14, 14:44
Ich denke, daß ein Lammfell nicht in jedem Fall von "Rücken" helfen muß, es gibt so verschiedene Ursachen. Meinem Mann, der im letzten Winter durch zu schweres und wahrscheinlich falsches Tragen wochenlange Rückenprobleme hatte, hat der Osteopath geholfen.
Trotzdem finde ich den Tip mit dem Lammfell sehr gut. Jeder muß für sich die beste Methode herausfinden, wie er die Schmerzen loswerden kann.
Zum Thema "Spracherziehung bei FM": In einem höflichen Ton sollte man schon auf Sprach- oder Rechtschreibfehler hinweisen dürfen. Das ist doch völlig in Ordnung! Übrigens benutze ich in voller Absicht die alte Rechtschreibung, weil ich die neue so blöd finde.
1
#69 alesig
7.11.14, 18:54
@Upsi: Ich wünsche dir zu einem schönen WE auch gaaaanz viel Geduld!!;)
2
#70 alesig
7.11.14, 19:07
@Maeusel: Ich gebe dir recht!
Ich finde, ehe hier über Rechtschreibung-alt oder neu-, Kommata, Interpunktion etc kritisiert wird, sollte von jedem darauf geachtet werden, die Nettikette zu berücksichtigen.
Auch mir brennen manchmal die Sicherungen durch, dann "kocht mir die Blut" und ich vergreife mich dan bestimmt auch mal im Ton. Jedoch glaube ich beaupten zu können, mich später auch dafür entschuldigt zu haben. Soerwarte ich es einfach von allen.
Hier ist zum Glück nicht der Fall, aber bei manchen Tips frage ich mich, aus welcher Kinderstube manche kommen. Auch wie einige Tipgeber sofort nieder gemacht werden, ist zeitweise grenzwertig. Gebe ich einen Tip und jemand hat noch einen Verbesserungsvorschlag, freue ich mich, denn ich lerne gerne dazu. Wird jedoch sofort und ausschliesslich gemeckert ärgere ich mich, mir viele Gedanken vor dem Einsetzen des Tips gemacht zu haben.
Zu diesem Tip: Ich finde es gut, dass hier auch ganz viele Erfahrungen beschrieben werden, wie man "mit Rücken" umgehen kann, sei es einfach Bewegung, Kälte, Wärme, versch. Lagerungen usw.So manche(R) bekommt so bestimmt einen Denkanstoss;))
#71 Upsi
7.11.14, 19:39
@alesig: dankeschön, dir auch ein schönes WE, natürlich allen Muttis wünsche ich das.
#72 Stormanus
8.11.14, 18:41
@krillemaus: horst schlämmer?hape Kerkeling?
1
#73
9.11.14, 00:59
@ alle: es freut mich, dass mein Tipp so viel Aufmerksamkeit gefunden hat. Es freut mich auch, dass meine gute Erfahrung mit dem Lammfell Unterbett gegen Rückenschmerzen von mehreren Lesern und Leserinnen geteilt wird. Das von unten wärmende Fell auf dem man schön weich liegt, scheint also zu Recht ein bewährtes Hausmittel bei normalen Rückenschmerzen. Ob man das Fell auf oder unter dem Spannbetttuch verwendet scheint eine Ansichtssache, aber das kann jeder einfach ausprobieren und nach kurzer Zeit merkt man ja, was einem besser tut oder wie man sich wohler fühlt.
Für diejenigen, die aus ethischen oder Geruchsgründen kein echtes Fell im Bett haben wollen, gibt es solche Lammfell-Auflagen auch aus Schurwolle. Die habe ich selbst auch, weil ich eine Milben-Allergie habe und ich mein Fell bis 60° in der Maschine waschen kann. Meine „Lammfell-Auflage“ sieht aus und fühlt sich an wie ein echtes Lammfell, hat kein Leder, riecht auch nicht nach Schaf und ich freu mich, dass ich es habe. Ich freu mich jetzt auf mein Bett und wünsche Allen eine gute Nacht. p.s. wer in meinem Beitrag einen Rechtschreibfehler findet, kann ihn behalten ;)
#74
9.11.14, 11:22
Da kommt noch ein Punkt zur Sprache, der mich schon interessiert:
Riechen die Teile (und damit dann auch das Bett) nicht ziemlich nach Schaf (Lanolin)?
Ich habe nämlich irgendwie eine dezente Abneigung gegen alles, wo Lanolin drin ist. Stammt wohl noch aus der Penaten-Zeit. Ich finde den Geruch wirklich abstoßend und komme mir immer vor, als rieche ich nach altem Schaf, wenn ich so eine Salbe mit Lanolin auftrage. Ich gucke schon immer darauf, wenn ich Haut-Cremes kaufe, ob da Lanolin drin ist.
Nicht, dass ich es nicht vertragen würde - ich kann es einfach schlecht riechen (obwohl.... schlecht riechen wär ja eher vorteilhaft ;-)
1
#75
9.11.14, 13:25
@ cracklinrosie Meine Tochter hat ein echtes medizinisches Babyfell gekauft und ich muss sagen, dass das schon ganz deutlich nach Schaf/Lanolin riecht. Und das war ein bekanntes Markenprodukt.
Wenn ich mein australisches Schurwoll-Lammfell wasche, mache ich meinen Lieblings-Weichspüler in die Waschmaschine und danach riecht es richtig gut und so wie ich es mag. Vielleicht ist das auch eine Alternative für Dich.
#76
9.11.14, 18:34
@RenateV:

Hallo,
das Fell kannst Du doch im Sommer nicht nutzen, was machst Du dann ?
2
#77
9.11.14, 18:55
@ Chrissy59: im Sommer verwende ich das auch. Der Untergrund ist nur so warm wie Dein Körper selbst und vor allem schwitzt Du auf einem Fell nicht, denn das Lammfell Unterbett ist sehr atmungsaktiv. Ringelstrumpf hat von einem Kälte/Wärmeausgleich geschrieben. Das ist wirklich so.
Du musst nur dafür sorgen, dass die aufsteigende Körperwärme durch eine atmungsaktive Zudecke entweichen kann. Die Zudecke ist immer ganz wichtig für das Bettklima. Ich habe zum Beispiel 3 Zudecken: eine normale Daunendecke im Winter (ich schlafe bei offenem Fenster), eine dünne Sommer-Daunendecke und wenns ganz heiß ist, nehme ich nur ein Baumwolltuch als Zudecke. Also auch immer Naturmaterialien und nie Polyester.
5
#78 xldeluxe
9.11.14, 22:56
@Laptop57 # 24:

Nickeleintreiber und Erbsenzähler legen Wert auf Rechtschreibung,
intelligente Menschen schätzen die Inhalte.
2
#79 alesig
9.11.14, 23:03
@xldeluxe: !!!!Richtich.
Abba rech dia nich uff, ne Antwoat krisse nich.
Hauptsache wia schraibn richtich, sätzn voll korräkt die Kommas unt Punktä unt dann isset doch voll egahl, wattwia schraibn tun.
Gutä Nacht
#80 Upsi
9.11.14, 23:36
Das findsch och un desweschen geh ich morchen wieder edeka kaufen:-) zwei grüne für euch
#81
10.11.14, 10:14
@ RenateV
Ehe der Rechtschreibkrieg hier intelligenter Weise wieder neu entflammt, will ich denn mal lieber zum Thema schreiben ;)
Das mit dem Weichspüler wäre ja eine Alternative, die zumindest anzudenken wäre. Ich liege ja zum Glück nicht mit der Nase auf dem Fell. Es reizt mich auf jeden Fall und ich hoffe, dass Upsi heute endlich ihr Fell bekommt!
#82 Upsi
10.11.14, 11:36
@CracklinRosie: ich habe mein Fell heute bekommen, habe auch ein Foto hochgeladen nachdem ich es auf meinem Bett platziert habe. Der erste Eindruck, ich bin begeistert, Passform, Aussehen und Qualität spitze. Als dankeschön für die irrtümliche Kinderwagenfelllieferung, hat man mir eine große Flasche Fellwaschmittel kostenlos dazu gelegt. Das Fell riecht nicht nach Schaf , riecht neutral und neu und hat unten dicke Gummilaschen zur Befestigung an der Matratze. Es ist soooo kuschelig, das ich mich schon auf die Nacht freue. Achso , ist erwähnenswert, ich habe das Fell im Lammfell Onlineshop bei Amaz. bestellt. So, das war ein erster Bericht, wenn ich morgen überhaupt aufstehen mag, schreibe ich über die Schlafqualität. Schöne Woche euch allen.
#83 Upsi
10.11.14, 11:49
ps, auf dem Foto sieht es aus als ob das Fell vorn überhängt, ist aber nicht so, es schließt passgenau überall ab. kommt wohl vom Foto zuschneiden.
#84
10.11.14, 12:30
Darf ich mal ganz unbedarft fragen, wo ich das Foto sehen kann?
Gibt es hier irgendeine Foto-Galerie?
#85 Upsi
10.11.14, 12:36
@CracklinRosie: das müsste hier im tipp erscheinen, es dauert manchmal etwas, habe es heute vormittag hier hochgeladen.
1
#86
10.11.14, 13:06
hallo Upsi,

gratuliere zu deinem neuen Fell und warte gespannt auf deinen Erfahrungsbericht.
Auf das Foto muss man bestimmt noch bis heute Abend warten...
2
#87
10.11.14, 13:26
#78. 79 und 80: Es ist bestimmt lustig, sich über die Rechtschreibung und ihre Verfechter lustig zu machen, das tue ich ja auch manchmal. Vor allem benutze ich manchmal eine falsche Grammatik. Aber überlegt Euch mal, ob es wirklich wünschenswert wäre, daß unsere Rechtschreibung völlig freigegeben und jedem einzelnen überlassen wäre. Ich würde es wenigstens nicht gut finden, dann würde ich bestimmt vieles nicht mehr gut verstehen, was ich lese.
2
#88 xldeluxe
10.11.14, 13:45
@Maeusel:

Ich verstehe selbst bei guter Rechtschreibung manchmal nicht, was ich hier so lese

;--)))
#89
10.11.14, 13:46
@Upsi
ach so - ich dachte schon die verstecken das hier irgendwo, wenn das nicht vom TE hochgeladen wurde.

@Maeusel
so was von unintelligenter Nickeleintreiber und Erbsenzähler! Also wirklich!!! Das finde ich jetzt voll krass intolerant von dir :-(
1
#90
10.11.14, 14:04
@CracklinRosie: Macht nichts, da steh ich voll drüber! (oder vielleicht doch lieber drauf?)
Intelligente Menschen können schon sortieren, wann es sich lohnt, etwas über die Rechtschreibung zu sagen, und wann nicht!
#91
10.11.14, 14:14
@Maeusel
;-)
#92
10.11.14, 14:19
@CracklinRosie: Aha?
#93
10.11.14, 14:25
Na ja - wenn man selbst was drüber schreibt ist es intelligent, wenn andere (die anderer Meinung sind) was drüber schreiben, dann sind es Erbsenzähler. ;-)
Dabei versteh ich die Aufregung immer wieder um dieses Thema überhaupt nicht. Manche haben nun mal leider Probleme mit der Rechtschreibung (und damit meine ich nicht dich und auch nicht Upsi!) und manche mit dem sinnerfassenden Lesen (damit meine ich auch nicht euch - nur um es explizit zu erwähnen) - da nutzt dann auch die beste Rechtschreibung nichts. ;-)
3
#94 Upsi
10.11.14, 14:36
Ach mensch, ist es nicht wurscht ob jemand die exakte rechtschreibung beherrscht oder nicht. Hier geht es doch um meinungsäußerung und erfahrung und die kommentare sind keine schuldiktate. So viele menschen haben probleme mit lesen und schreiben, sollen die hier nun ausgeschlossen und verspottet werden ? Der inhalt eines kommentars zählt und nicht ob jedes wort korrekt oder groß oder klein geschrieben ist. Übrigens ist das klein schreiben in chats und foren sogar erwünscht.
#95
10.11.14, 14:46
@CracklinRosie: Häh - wie jetzt? Habe gerade Leseverständnisschwierigkeiten: Warum soll eine gute Rechtschreibung nicht nützlich sein? *verwundert guck*
3
#96
10.11.14, 14:57
@zumselchen: CrackinRosie meint damit, daß es Menschen gibt, die auch bei völlig richtiger Rechtschreibung den Sinn nicht richtig erfassen können. Das wissen wir ja auch. Ich meinte nur, daß bei völlig freier Schreibweise das Verstehen der Texte oft gar nicht möglich ist, weil viele Irrtümer entstehen können.
Upsi: Ausgelöst wurde diese Diskussion ja, weil Du angegriffen wurdest wegen Deiner Kleinschreibung. Daraus hat sich nun (wieder mal!) eine Grundsatzdebatte zum Thema entwickelt. Das wollte ich gar nicht. Ich möchte aber eben auch nicht behaupten, es sei völlig egal, wie geschrieben wird. Natürlich muß man manchmal großzügig sein, aber nicht völlig gleichgültig.
1
#97
10.11.14, 15:55
@Mäuselchen, @CracklinRosie, @Upsi: Dann sollte es doch aber gerade für Menschen mit Rechtschreib- und/od. Leseverständnisschwäche von Nutzen sein, wenn ihnen mit korrekter Sprachanwendung begegnet wird, oder nicht?
3
#98
10.11.14, 16:10
@CracklinRosie, @Upsi:
Sorry, noch ein kleiner Nachtrag:

Wenn ich mir jedoch Mühe gebe und meine Texte sprachlich so korrekt verfasste, wie es mir möglich ist, dann ist das auch ein Ausdruck meiner Wertschätzung der geneigten Leserschaft gegenüber. Soviel zum Nutzen einer korrekten Schreibe. :-)
3
#99 Upsi
10.11.14, 16:39
Ich denke wenn hier ständig so viel über Rechtschreibung geschimpft und geschrieben wird, trauen sich Menschen die unsicher sind hier nicht mehr zu kommentieren oder Tipps einzustellen, weil sie sich schämen. Laßt doch einfach jeden sein wie er ist, hier geht es doch um Erfahrungen sammeln. Ich schreibe meist alles klein, aber was ist daran falsch ? Ich war jahrelang in einem Forum da wurde gefordert nur klein zu schreiben. Mit mir kann meckern wer will, ich behalte meine Gewohnheiten bei wenn mir danach ist. Ist jetzt auch niemand persönlich gemeint, nur um dieses doofe Thema Rechtschreibung zu beenden.
2
#100
10.11.14, 17:14
@Upsi: Ich habe ja schon ein paarmal geschrieben, daß ich extra nicht auf Rechtschreibfehler hinweise, weil gerade Menschen mit ausländischer Herkunft dann verunsichert werden können. Aber wer die Rechtschreibung beherrscht, sollte sie auch anwenden, auch aus Wertschätzung, wie Zumselchen sagt.
Trotzdem finde ich Redewendungen wie "Edeka kaufen" lustig! Ich sehe einfach einen Unterschied zwischen Lust an der Sprache und nachlässigem Umgang mit ihr.
Aber Du hast recht, das Thema ist ausgelutscht!
3
#101
10.11.14, 17:47
Ich wollte hier eigentlich was über Lammfell-Matratzenauflagern erfahren. :-(

@Upsi
Ich freue mich schon auf deinen Erfahrungsbericht der ersten Fell-Nacht.
3
#102 Upsi
11.11.14, 08:48
Meine Nacht war super kuschelig. Ich habe nicht geschwitzt wie sonst oft, ich habe durchgeschlafen wie selten und ich mochte garnicht aufstehen. Meinem Göga ging es ebenso. Wie die Tippgeberin schon schrieb, der starke Anlaufschmerz, den man sonst beim aufstehen hat, ich habe ihn vermisst. Ob das nun eine Kopfsache oder das Fell war ist ja letztendlich wurscht. Ich möchte nur schreiben was meine Empfindungen waren und niemanden etwas aufschwatzen. Ich jedenfalls bin mehr als zufrieden. Man sollte aber darauf achten das es eine medizinische Vollfellauflage ist und kein Patschwork.Wir haben für ein Fell in Größe 160x200 ca450 Euro bezahlt, eine Investition die uns hoffentlich lange gut tut.
1
#103
11.11.14, 11:00
@Upsi: Dann kann man Euch zu dem Fell ja nur gratulieren! Hoffentlich habt Ihr noch viele Jahre Freude daran.
2
#104
11.11.14, 11:06
@ Upsi
Jetzt seh ich auch endlich das Foto :-)))
Das sieht recht kurz frisiert aus, oder täuscht der Eindruck? Hatte eher mit was Richtung Schaffell gerechnet, also mit richtig Pelz, wie in einer Lammfelljacke z. B. Aber da kann natürlich auch das Foto täuschen.
Insgesamt hört sich das aber doch schon sehr gut an! Wobei der Preis natürlich auch nicht ohne ist. Ich werde mal in mich gehen....

@zumselchen
Eigentlich war nicht Upsis Kleinschreibung, sondern Hapes "Rücken" der Auslöser der Deutsch-Stunde. Und du hast m. E. völlig Recht, dass korrekt geschriebene Beiträge das Leseverstehen fördern (auch auf die Gefahr hin, dass wir nun ebenfalls nickeleintreibende Erbsenzähler sind). Ganz gleich, ob jemand Probleme auf dem Gebiet hat oder nicht.
Nur hilft das leider offenbar nicht jedem, wie dieser Beitrag zeigte: "Ich verstehe selbst bei guter Rechtschreibung manchmal nicht, was ich hier so lese".
Darauf bezog sich mein Kommentar. Manchmal hilft eben die beste Rechtschreibung nicht. ;)

Ich finde es einfach traurig, dass manche meinen, Leute anderer Meinung konsequent als blöde (sprich höflich: nicht intelligent) erbsenzählend und (ganz schlimm!!!) unhygienische Ferkel darzustellen, nur weil sie anderer Meinung sind.
In meinem Kommentar #55 hatte ich dazu schon meinen Teil geschrieben und es schien so, als hätten einige zumindest drüber nachgedacht, ob man in Form eines Kleinkrieges mit diesem Thema umgehen muss. Ab da verlief dieses Thema eigentlich recht untergeordnet und moderat. Bis in #78 dann das Thema noch mal mit einer (sicher nur nett und witzig gemeinten) Provokation aufgegriffen werden musste. ...und der Fanclub sich sofort entsprechend "einreihte" (den Begriff habe ich entliehen von einem anderen user - wer und wo war das noch gleich?).
In diesem Thread wird nämlich nicht etwa dauernd über Rechtschreibfehler geschimpft, sondern wesentlich mehr über Leute, die sich bewusst Mühe geben, korrekt zu schreiben (auch wenn manche es dann trotzdem nicht richtig verstehen können) und sich an Grammatik-Regeln zu halten. Scheint aber wie so oft zu sein, dass manche eben gleicher als andere sind oder sich zumindest so empfinden.
Die so gerne eingeforderte Netiquette beinhaltet auch, wie man auf vermeintliche "Angriffe" reagiert. Man kann es so tun wie Upsi in #10 - was absolut korrekt ist, denn der Ton von Stormanus war ja auch nicht gerade extrem freundlich - oder aber wie in #14 "Ich habe Rücken ist mittlerweile ein fester Begriff, den wohl jeder kennt und richtig deutet"
...was übermittelt: Wenn du das nicht kennst, lebst du entweder hinterm Mond oder bist total unterbelichtet.
Oder er/sie guckt eben keinen Sender, der Horst Schlämmer bringt. Und hört vll. auch keinen Radiosender, der das bringt. Und liest vll. auch andere Bücher. Aber das zählt alles nicht - Hauptsache der Harte Kern ist sich einig, dass es überaus unmodern und erbsenzählerisch ist (bei po*no und g*il war es noch chic, altmodisch zu sein), wenn man gerne vernünftiges Deutsch lesen möchte.
Kinners - ich kann Texte mit Fehlern in jedem Wort immer noch sinnerfassend lesen und kann auch kommentarlos ertragen, wenn jemand Probleme mit Interpunktion und Satzbau hat, weil er die Sprache nicht richtig kann. Aber wenn sich jedes Mal, wenn es jemanden mal stört (was ich durchaus nachvollziehen kann), dass die, die es eigentlich könnten, es aus was weiß ich für Gründen (freies Internet, Angewohnheit oder so was) ganz bewusst falsch machen, drüber lustig gemacht wird und versucht wird, denjenigen lächerlich zu machen, das stört mich dann wirklich und ich kann es nicht unkommentiert lassen.
#105 Upsi
11.11.14, 12:31
@CracklinRosie: es ist 100 % Lammfell, sehr dicht und weich und ca bis auf 3cm geschoren. Wenn du direkt auf die Lammfellshop Seite gehst, da ist es genau beschrieben mit Fotos.Unsere Auflage ist unten mit Baumwollstoff vernäht, damit die Lederseite des Fells die Matratze nicht beschädigt.
1
#106
11.11.14, 12:47
Upsi: Na, das klingt ja prima. Ich schließe mich Mäuselchens Wünschen an, auf allzeit erholsame Nächte für Dich und Deinen Göga. :-)
#107 Upsi
11.11.14, 14:48
@zumselchen: ich danke dir und maeusel für die wünsche
#108
11.11.14, 15:44
@renateV: die von Dir benutzte waschbare Lammfell Matratzenauflage interessiert mich. Was ist das für eine Marke und wo hast Du sie gekauft ? Wie lange hast Du sie und hast Du sie schon gewaschen ? Eine Menge Fragen, aber ich hab nämlich auch jeden Morgen Rückenschmerzen und möchte auf Nummer sicher gehen, wenn ich mir so eine Lammfell Auflage kaufe. Sie scheint ja zu wirken.
#109
11.11.14, 17:32
Hallo upsi,
das freut mich sehr für euch, dass ihr so zufrieden seid. Nun bin ich erst recht neugierig. Aber ich werde wohl noch ein bißchen sparen müssen, weil ich eine Auflage in 140x200 brauche.
Aber noch eine kurze Frage zu Patch und Vollfell. Das Vollfell kann ja eigentlich nicht aus einem Stück sein in der Größe. Ich denke, so große Schafe/Lämmer gibt es nicht. Vollfell muss also auch irgendwie aus Stücken zusammengesetzt sein. Weißt du, was der Unterschied zu Patch ist? Sind die Stücke dann kleiner?
1
#110 Upsi
11.11.14, 17:52
@Munnie: genau so ist es. Ich musste mich da auch erst belesen, damit ich nichts falsches bestelle. Vollfell besteht aus wenigen ganzen Fellen und wird so vernäht, das man davon nichts sieht. Patchwork besteht aus Fellstücken und vielen Resten und ist auch billiger. Schau mal beim Lammfell Onlineshop nach, da wird es sehr gut erklärt und deine benötigte Größe hab ich da auch gesehen. Steht unter medizinischer-Lammfell-Matratzenauflage-Vollfell.
#111
11.11.14, 18:10
@Upsie
Hat der Shop, in dem du bestellt hast, ein Pferd mit Flügeln und einen himmlischen Namen als Logo? :-)
#112 Upsi
11.11.14, 18:38
@Munnie: nein, die Firma heißt Reissner und ich habe über Amazon bestellt. Sicher gibt es mehrere gute Shops, ich hatte mit der Firma telefonischen Kontakt und fand die sehr kundenfreundlich.
1
#113
11.11.14, 18:48
@Upsi
Ja, das ist der gleiche Shop, den ich meine. Er hat zwei Logos. Einmal Reissner und einmal Engel.
(Wusste nicht, dass man hier solche Informationen offen weitergeben kann)
OK, dann weiß ich jedenfalls Bescheid. Vielen Dank für deine Erklärungen und Berichte!
1
#114
11.11.14, 19:04
Lammfell ist ne super Sache--hab ich schon lange und ausserdem hab ich eine Magnetbandage die ebenfalls super gut ist-die kann ich nämlich tagsüber in den Hosenbund stecken (LWS) sie gibt auch rückwärme und das tut sooo gut!
1
#115
11.11.14, 20:02
@ichliebeBienenstich:
ich hatte meine Auflage bei Amazon bestellt: Suchwort "Lammfell Matratzenauflage". Marke: Lana... kostet zur Zeit 269€ - hab ich gerade nachgesehen. 150 x 75 cm fand ich für mich ausreichend.

Mein Lammfell Unterbett hab ich jetzt seit etwa einem halben Jahr. Ich hab es zweimal mit 60°C ( Wollwaschgang + Wollwaschmittel) gewaschen und danach im Trocker getrocknet. Das ging problemlos und ganz schnell. Danach war mein Fell wieder fast wie neu. Absolut kein Qualitätsverlust nach dem Waschen. Meine Freundin, mit der ich gerade telefonierte, hat so ein Fell schon seit mehren Jahren, oft gewaschen, die Auflage ist immer noch sehr gut in Schuss, liegt nicht durch und vor allem wirkt sie noch immer. Ich fühl mich unendlich wohl auf meinem Lanam... Fell und kann es nur empfehlen.

p.s. Wem das zu teuer ist, kann es sich ja zu vom Göga wünschen- Männer und Söhne sind meist dankbar für Geschenk-Hinweise.
#116
11.11.14, 22:17
@Upsi: Liebe upsi, vielen Dank für deinen Erfahrungsbericht. Du hast mich überzeugt.
Wir waren sofort im Internet und haben uns informiert. Der Preis schockt uns immer noch (für unsere Bettgröße 598 Euro), ich schaue weiter, vielleicht finden wir es etwas billiger.
Ich gratuliere dir jedenfalls und wünsche dir ein weiteres Leben ohne "Rücken"
#117 Upsi
11.11.14, 22:58
@mistellor: dankeschön und ich wünsche euch erfolg bei der Suche, jetzt verziehe ich mich aber auf mein Schaf. Nachti
#118
14.11.14, 18:39
Guten Abend,
Jetzt habt Ihr mir den Mund wässerig gemacht und ich habe das Fell bestellt.
Allerdings habe ich eins in 70/140 genommen. Hab ich bei Amazon gekauft, aber bei E-Bay gibt es auch schöne.
Eine Vollunterlage war mir ehrlich gesagt zu teuer und ich habe mir gedacht, zum ausprobieren reicht es.
Ich bin ja mal gespannt, wie das so ist.
#119
14.11.14, 19:17
Upsi, ich habe einen neuen Begriff für Dich:

Ich geh' Schafi! Gute Nacht! :)

Gute wollene Nächte und allzeit frisches Erwachen wünscht Dir und Schatzi
MissLola. :)

PS: Wie könntest Du Schafi denn nennen?
#120 Upsi
14.11.14, 21:50
@MissLola: lach, das fehlt mir gerade noch, meiner Bettdecke einen Namen geben, nein, ich habe Hochachtung vor den Tieren die ihr Leben gaben, damit ich einen warmen Rücken habe. Aber lieben dank für deine guten Wünsche.:-)
#121
19.11.14, 15:31
@ Upsi
Was macht denn dein Rücken inzwischen? Merkst du nachhaltig einen Unterschied zu früher?

@RenateV
So ist es - mein Männe hat auch schon ganz harmlos gefragt, ob ich denn so ein Fell nicht mal probieren wolle, weil Weihnachten ja vor der Türe stünde.... :-D
4
#122 Upsi
20.11.14, 10:33
@CracklinRosie: ich freue mich jeden Tag darüber, das ich mein Lammfell habe. Vor allem morgens merke ich es wenn ich aufstehe, daß der Anlaufschmerz im Rücken weg ist und ich ohne stöhnen aus dem Bett komme. Ist wirklich so. Ob es nun bei jedem so hilft, kann ich beim besten Willen nicht sagen, aber alleine das Wohlgefühl auf so einer weichen kuscheligen Unterlage, ist super.
2
#123
20.11.14, 11:19
Tja.... ich fürchte, dann werde ich wohl doch mal testen müssen.
Verführerisch finde ich an deinem Produkt ja absolut, dass es waschbar ist. Das finde ich schon sehr wichtig, denn gerade im Bett liegt man ja doch mehrere Stunden jede Nacht.
Werde berichten, wenn es tatsächlich so weit ist.
#124
20.11.14, 18:19
Guten Abend,

vorgestern habe ich mein Lammfell bekommen. Das war ein Schlag ins Wasser.
Beim Liefern war es jetzt auf ein mal Patchwork, obwohl es überhaupt nicht angegeben war.
Die Qualität ließ auch zu wünschen übrig ind so schicke ich es zurück.

Ich hab mir jetzt eins von Lanamed bestellt, kostet bei Amazon über 400 Euro.
Das wird morgen wohl auch schon geliefert. Ich kann ja dann noch mal bescheid sagen, wie das ist.
Liebe Grüße
Chrissi
#125
23.11.14, 12:07
@ Renate: Danke, Danke, Danke für Deinen Tip vom 11.11. Ich hatte mir so ein Lana... Fell bestellt. Es wirkt einfach toll. Meine Rückenschmerzen werden immer weniger und das Bett ist so schön weich und kuschelig warm. Heute bin ich aufgewacht und hab mich so richtig wohl gefühlt - fast ohne Rückenschmerzen. So wie in jungen Jahren. Ich könnte Dich in den Arm nehmen.
2
#126 Upsi
11.1.15, 11:59
@IchliebeBienenstich: ich bin Renate auch sehr dankbar, mir geht es ebenso mit dem Rücken. Seitdem ich das Lammfell im Bett habe stehe ich morgens auf wie ein junger Hüpfer, nichts tut mehr weh. Jahrelang hatte ich beim aufstehen diesen Anlaufschmerz, der ist total weg. Die Schlafqualität hat sich auch verbessert. Nochmals danke, danke Renate. Dafür , für solche tollen Tipps bin ich hier.
1
#127
11.1.15, 13:28
Meine Fellauflage kam Mitte Dezember an und seitdem wird getestet. Da ich die Anlaufprobleme mit dem Rücken nicht regelmäßig habe, aber immer wieder mal, kann ich dazu noch nicht endgültig was sagen. Aber seit ich auf dem Fell schlafe, hatte ich es zumindest noch nicht wieder.
Was wunderbar ist, ist das Gefühl in ein wohliges Bett zu steigen. Ich muss mich nicht mehr einmumifizieren in meinem Plumeau, um dann 2 Std. später schweißgebadet wieder zu erwachen. Ich lege mich hin und wundere mich jedes Mal wieder, dass es schon so temperiert ist. Ich fühle mit der Hand unter die Auflage auf das Betttuch (immerhin Flanell) und das ist wie gewohnt eisig unter dem Fell *staun*
Mir ist schon klar, dass das Fell definitiv nicht wärmer sein kann als die Zimmertemperatur (die um die Jahreszeit auch mal bei 11 Grad liegen kann, da wir das Fenster im Schlafzimmer gekippt haben bis wir schlafen gehen), aber es fühlt sich einfach warm an. Ich lege mich hin, Plumeau locker drüber und kann einschlafen. Wunderbar! Und bisher auch noch keine verschwitzten Nächte, trotz momentaner richtig strammer Erkältung.
Mein Fell (Kaiser) war dann auch Patchwork, wie ich feststellen musste - aber das ist wirklich gut verarbeitet, sodass man es von oben überhaupt nicht sieht und es auch nicht zu fühlen ist. Daher habe ich es nicht umgetauscht, sondern ihm eine Chance gegeben - zumal es wirklich preiswert war mit 220 € gegenüber den hier erwähnten.
Ist ebenfalls waschbar und hat die Kanten sauber eingefasst und selbstverständlich Gummi-Bänder an den Ecken.
Bisher habe ich den Kauf definitiv nicht bereut! Der Lanolin-Geruch ist nur minimal vorhanden und ich rieche es kaum - nach wenigen Minuten im Bett ohnehin nicht mehr. Kann aber natürlich auch daran liegen, dass es den ganzen Tag bei offenem Fenster liegt und dabei lüftet.
Ein goldrichtiger Tipp war das jedenfalls!
2
#128 Upsi
11.1.15, 15:47
CracklinRosie: ich glaube mein Fell war auch von Kaiser. Wenn Patchwork gut verarbeitet ist, macht es keinen Unterschied zu Vollfell. Ich empfinde das gleiche wie du wenn ich ins Bett steige und mein Göga auch. Mal schaun wie es im Sommer wird, ich denke wir werden mit dem Fell ohne Schwitzattacken durchkommen. Bereut haben wir den Kauf auch nicht, im Gegenteil.
Maeuuuusel...hab ich Attacken richtig geschrieben ????? :-)))))
#129
11.1.15, 19:02
@Upsi: Hast Du! Rechtschreibung: 1!
2
#130 Upsi
11.1.15, 20:13
@Maeusel: uff, Glück gehabt und um den Rohrstock herumgekommen :-) :-)
1
#131
11.1.15, 20:20
@Upsi: Ach, weißt Du, ich kann auch ganz nett sein!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen