Lasagane Bolognese - Schichtnudeln mit Tomatenhackfleischsoße
2

Lasagne Bolognese - Schichtnudeln mit Tomatenhackfleischsoße

Voriger Tipp N├Ąchster Tipp
20×
Jetzt bewerten:
4,3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Zubereitungszeit:
Koch- bzw. Backzeit:
Gesamtzubereitungszeit:

Lasagne Bolognese  "Schichtnudeln mit Tomatenhackfleischsoße".

Zutaten

  • 500 g Gemischtes- oder Rinderhackfleisch
  • 70 g durchwachsenen Speck
  • 1 Paket Lasagne Teigblätter
  • 3 Zwiebeln
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Pack Tomatenpüree mit Kräutern
  • 150 g Mozzarella
  • 3/8 L Vollmilch
  • 60 g Gouda geraspelt
  • 60 g Parmesankäse
  • 50 g Butter
  • 50 g Weizenmehl
  • 1 Prise Muskatnuss
  • 1 Prise Salz und Pfeffer

Zubereitung

  1. Das Hackfleisch in der etwas anbraten, bis es leicht Farbe annimmt, dann wieder aus der Pfanne nehmen, auf einem Teller beiseite stellen.
  2. Jetzt in der Pfanne den gewürfelten Speck kurz kross angebraten. Dann den gewürfelten Speck auch zum Hackfleisch zugeben.
  3. Die gewürfelten Zwiebeln in die Pfanne geben, kurz anrösten lassen. Dann den Knoblauch abpellen, klein hacken und zu den Zwiebeln geben, mit anrösten lassen. 
  4. Hackfleisch, Speck und Tomatenpüree jetzt zu den Zwiebeln geben und für 10 Minuten köcheln lassen. Prise Salz und Pfeffer rein geben und abschmecken.
  5. Den Backofen auf 160° C mit Ober/Unterhitze vorheizen!
  6. Butter in einem Topf schmelzen und dann etwas Mehl rein geben und unterrühren, leicht anrösten. Die Milch jetzt unter ständigem Rühren zugeben, sodass sich keine Klumpen bilden können. Unter ständigem Rühren und aufkochen lassen, damit die Soße nicht am Topfboden anbrennt.
  7. Den geriebenen Gouda und den Parmesankäse zur Soße rein geben, mit einer Prise Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen.
  8. Den Boden von der Auflaufform jetzt mit etwas Margarine einreiben. Teigblätter nebeneinander reinlegen, sodass der Boden bedeckt ist. Etwas von der vorbereiteten Tomatenhackfleischsoße jetzt rein geben und gut verstreichen, sodass die ganzen Teigplatten dann gut bedeckt werden. Etwas Tomatensoße mit der Soßenkelle streifenartig rein gießen und nicht verstreichen.
  9. Alle vorbereiteten Zutaten nun immer portionsweise "so lange aufeinander schichten" bis alles von den gesamten Zutaten aufgebraucht ist.
  10. Zum Schluss mit Lasagne-Teigplatten abdecken und mit der Tomatensoße bestreichen.
  11. Den Mozzarella in Scheiben aufschneiden und dann nebeneinander rauflegen. Im vorgeheizten Backofen  bei 160° C Ober/Unterhitze- vorsichtig auf mittlerer Schiene der Backofenroste schieben und dann 45 Minuten brutzeln lassen.

Guten Appetit!

Von
Eingestellt am
Du kennst auch Haushaltstipps & Rezepte?
Jetzt auf Frag Mutti ver├Âffentlichen

23 Kommentare

Emojis einf├╝gen

Ähnliche Tipps

Spaghetti mit zwei Soßen: Kürbis- und Tomatensoße

Spaghetti mit zwei Soßen: Kürbis- und Tomatensoße

8 2

Vegetarische Lasagne a la Daniel

13 7

Einfaches Essen: Überbackene Nudeln Bolognese

20 10
Bolognese - direkt aus Italien

Bolognese - direkt aus Italien

5 9

Mama Louisas Gemüselasagne classico (vegetarisch)

3 3
Leichte und schnelle Sauce für Lasagne statt Bechamelsauce

Leichte und schnelle Sauce für Lasagne statt Bechamelsa…

27 30
Kartoffelkuchen mit Hackfleisch und TK-Gemüse

Kartoffelkuchen mit Hackfleisch und TK-Gemüse

20 16
Lasagne Bolognese

Lasagne Bolognese

66 32

Kostenloser Newsletter von Frag Mutti