Der Lauchsalat mit Schinken ist schnell zubereitet, lässt sich gut vorbereiten und schmeckt hervorragend zu Grillgerichten und Kurzgebratenem.

Lauchsalat mit Schinken

Voriger Tipp Nächster Tipp
52×
Jetzt bewerten:
5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Zubereitungszeit:
Ruhezeit:
Gesamtzubereitungszeit:

Lauch kann man auch mal anders zubereiten, anstatt dem üblichen gekochten Porreegemüse, mache ich auch gerne mal einen Lauchsalat.

Zutaten

  • ca. 300 g frische Lauchstangen
  • 100 g Kochschinken
  • 3 gekochte Eier

Dressing:

  • 2 EL Sauerrahm
  • 2 EL Essig (z. B. Brandweinessig)
  • 2 EL Rapsöl
  • 100 ml Sahne
  • 1 gehäuften TL Senf
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung

  1. Lauchstangen gründlich waschen und putzen und in ganz feine Streifen schneiden, Schinken und Eier fein würfeln und alles miteinander vermischen.
  2. Das Dressing aus Sauerrahm, Essig, Sahne, Öl, Salz und Pfeffer anrühren und unter die Lauchmischung heben.
  3. Gut 2 Stunden durchziehen lassen und ggf. noch mal etwas abschmecken.

Ist schnell zubereitet, lässt sich gut vorbereiten und schmeckt hervorragend zu Grillgerichten und Kurzgebratenem.

Guten Appetit

Von
Eingestellt am
Du kennst auch Haushaltstipps & Rezepte?
Jetzt auf Frag Mutti veröffentlichen

19 Kommentare

#1
19.3.18, 20:39
....die Kombi liest sich schon mal sehr lecker 👍... ich verwende Lauch auch gerne beim Schichtsalat der gehört da einfach dazu wie der Hosengürtel zur Hose...schmunzel
.
Kulinarische Grüße
Mondial
2
#2
19.3.18, 21:15
Lauch ist sehr lecker im Salat: Lauch-Selleriesalat ist der Klassiker schlechthin.
Auf jegliche zubereitete Art einfach nur köstlich!
#3
20.3.18, 06:22
Ich esse sehr gern Lauch und daher gefällt mir das Rezept gut.
Allerdings darf ich auf Grund einer Darmerkrankung und mehreren Operationen keinerlei rohes Gemüse, Blattsalate oder Obst essen😔
Daher meine Frage, ob das auch mit blanchiertem Lauch geht, bzw schmecken würde👀
#4 CaterineM
20.3.18, 09:35
@Alicia54: Mit blanchiertem Lauch habe ich selbst es noch nicht ausprobiert, kann mir aber gut vorstellen, daß das auch funktioniert. Ich würde dann aber etwas weniger vom Dressing dazu geben und es nicht zu lange durchziehen lassen, weil ich denke sonst wird das Ganze zu matschig.
Falls du es ausprobierst, würde ich mich über eine Rückmeldung freuen, wie es geworden ist.😊
#5
21.3.18, 18:49
Dieses Rezept habe ich vor einigen Jahren bei einer Kollegin kennengelernt und von ihr bekommen. Seitdem ist der Lauchsalat ein bei mir immer wieder angefragter Partysalat, auch in der Familie wird er sehr gerne gegessen.
Ich wandle ihn gelegentlich auch ab, indem ich einen Apfel dazu rasple, dann bekommt der Salat noch eine fein-fruchtige Note.
Statt Sahne und saurer Sahne kann man auch Naturjoghurt für das Dressing nehmen, dem tut dann eine Prise Zucker geschmacklich noch gut.
#6
2.4.18, 10:09
@CaterineM: Ich finde den Lauch besser roh, der Salat ist dann knackiger und er behält seinen typischen Geschmack.
Ich mische gerne noch leicht angeröstete Pinienkerne drunter!
1
#7
2.4.18, 11:38
Das Rezept klingt sehr lecker, das merke ich mir!
Es stimmt schon,daß der Salat mit rohem Porree knackiger ist. Aber wenn jemand kein rohes Gemüse essen darf, ist blanchierter Porree doch eine gute Zwischenlösung!
#8
2.4.18, 12:40
@Maeusel: dann ist das natürlich Pflicht!😀
#9
2.4.18, 14:04
Dieser Salat war der Lieblingssalat meiner Schwiegermutter . In ihren kam noch in kleine Würfel geschnittener Butterkäse und Ananasstücke rein . Als Dressing nahm sie Miracle Wipp mit etwas Ananassaft verrührt.Apfelstückchen habe ich vergessen . Aber ich denke , jeder kann rein machen , was er gerne mag .
1
#10
2.4.18, 14:57
Klingt lecker, wird bei Gelegenheit nachgemacht. Danke dafür.
1
#11 CaterineM
2.4.18, 15:32
@Talkrab: klar finde ich rohen Lauch besser, deshalb ja auch das Rezept, aber wenn jemand es nicht verträgt, ist die blanchierte Variante doch durchaus eine Alternative. Auch deine Version mit Pinienkernen und alle anderen Abwandlungen sind doch vollkommen okay. Schließlich hat doch jeder seinen eigenen Geschmack. 
#12 CaterineM
2.4.18, 15:32
@Orgafrau: freut mich. Hoffe es schmeckt.
#13
2.4.18, 15:39
@CaterineM: das hatte ich doch auch geschrieben und Maeusel zugestimmt!
#14 CaterineM
2.4.18, 16:26
@Talkrab: nix für ungut... Nur da du mich direkt angesprochen hast, fand ich es nur höflich dir auch ne Antwort zu geben. 😊  
Wollte damit auch nur sagen, daß ich sowieso zu denen gehöre, die Rezepte eher als Anregung betrachten und nicht als ultimatives Regelwerk. 
Ich hab stapelweise Kochbücher und hol mir dort gerne Ideen, aber wirklich genau nach Rezept koch ich so gut wie nie....😏
3
#15
2.4.18, 16:33
genauso mache ich es auch (mit den Rezepten), manchmal stehen da Gewürze oder Zutaten, die ich vielleicht auch nicht habe - oder mag. Und ich sehe nicht ein, dass ich deshalb kaufe und dann rumstehen habe. Dann wird einfach improvisiert! 😏  
#16
3.10.19, 09:05
Hallo, könnte man mit weniger Lauch, dafür guten Mais dazu nehmen. Gruß Gerdi...
#17
3.10.19, 13:05
@Gerdi: Du kannst in den Salat rein machen , was Dir schmeckt .
#18
4.10.19, 09:29
@Schnuff: Hallo. Es geht mir eigentlich weniger um den Geschmack, sondern zu viel Porree wäre für mich unverträglich. Außerdem hätte ich durch den Mais einen Ersatz von Brot als Beilage. LG. Gerdi...
#19
4.10.19, 12:43
@Gerdi: probier es doch einfach aus . Wenn Du den Porree nicht gut verträgst , nimm eine Stange und vom Mais etwas mehr...bei Salat muss man sich nicht genau ans Rezept halten . Da kann man experimentieren was für einen am besten geht . Kann Dich aber verstehen , vertrage auch nicht alles mehr .

Rezept kommentieren

Emojis einfügen

Kostenloser Newsletter von Frag Mutti