Lebkuchenglocke anwenden - Anleitung

Mithilfe einer Lebkuchenglocke lassen sich Lebkuchen mit Oblaten ganz einfach formen.
2

Ich habe mich dieses Jahr das erste Mal an Lebkuchen herangewagt, nachdem ich die Zutatenliste der gekauften etwas genauer angesehen habe.

Die ersten habe ich noch mit Löffeln geformt, dann habe ich im Internet diese Lebkuchenmühle gefunden. Das ist eine enorme Arbeitserleichterung und die Lebkuchen sehen auch noch schön aus.

Lebkuchenglocke richtig anwenden – so geht's

  1. Der Teig wird in den Hohlraum eingefüllt und mit einer Palette oder Messerrücken glatt gestrichen.
  2. Darauf kommt eine 70 cm Oblate.
  3. Dann wird die Mühle über dem vorbereiteten Backblech gedreht und schon sind formvollendete Lebkuchen entstanden.

Ich hoffe, mein Tipp kommt nicht zu spät.

Wie findest du diesen Tipp?

Voriger Tipp
Mein Geheimtipp: Tiefkühlkuchen
Nächster Tipp
Zuckerguss ohne Ei
Tipp erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Bewerte jetzt diesen Tipp!
Vergib zwischen ein und fünf Sternen:

5 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
Passende Tipps
2 Kommentare

Tipp online aufrufen