Lecker Thai-Rezept: in 20 Minuten fertig und SUPERLECKER!

Jetzt bewerten:
3,4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Man nehme: 1 Dose Kokosmilch, 1-2 Zehen Knofi, 1 kleine dose Bohnen, 1 Glas asiatischen Salat (gibts in jedem Supermarkt), ein gestrichener Esslöffel grüne Curry-Paste (ca. 2 Euro beim Asiaten), 2 Hühnerbrustfilets, Salz, 5-Gewürze Pulver

Hähnchenfleisch in Stückchen schneiden und anbraten, die Currypaste dazu (Achtung - höllisch scharf), umrühren. Die Kokosmilch dazu und aufköcheln lassen. Knoblauch und etwas Salz und 5-Gewürze Pulver dazu (nach Belieben und Geschmack). Den Asia-Salat und die Bohnen dazu und nochmal 3-4 Minuten aufkochen... Fertig!

Nach Belieben können noch Pinienkerne oder Cashewnüsse in das Gericht gegeben und jeweils mitgekocht werden.

Am Besten schmeckt Jasmin-Reis dazu!

Ihr werdet staunen, wie schnell das geht und wie lecker das ist!

Von
Eingestellt am

8 Kommentare


#1
12.6.06, 20:17
Das Rezept gibts hier schonmal, allerdings mit frischen Gemüse und ohne Wüzpulver. Und so ists auch original.
Aber zur Not geht das hier auch mal.
1
#2 Tolleri
12.6.06, 21:16
... und vorallem gehts schneller und das wurde ja auch in der Überschrift als auch im Text erwähnt.
Klingt jedenfalls superlecker, sehr einfach und schnell gemacht. Wird probiert!
#3 Tutu
13.6.06, 12:12
Habs probiert und muss sagen es schmeckt wirklich lecker.Allerdings hab ich etwas mehr Currypaste reingemacht,Dann wirds nen bisschen schärfer, aber wie manns würzt ist ja eh Geschmackssache:)
#4
13.6.06, 13:45
Hmmmmm....LECKER!
#5
9.7.06, 22:21
Und wer`s noch schärfer mag, nimmt ROTE Currypaste , die brennt dann 3x .
#6 A. Merkel
9.7.06, 22:30
wers scharf mag, nimmt Chilipulver.
Aber bitte die beste Qualität!
#7 Ehlie
17.10.06, 13:34
Wer es scharf mag, nimmt die Mini-Chilis in rot und zwar mit Kernen.

LG, Ehlie
#8 Sandra (NRW)
11.12.06, 17:14
Nettes Rezept ;-)!! Schnell und einfach

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen