Rezept für leckere Currywurst - den Abschluss einer jeden authentischen Currywurst macht auf alle Fälle das Papierschälchen inklusive Holzgäbelchen.

Leckere Currywurst

10×49×
Jetzt bewerten:
4,7 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Rezept für Currywurst - Soße für rund 40 Currywürste

Zutaten

Soße

  • 1 Glas Pflaumen
  • 1 L Cola
  • 1 Glas feines Apfelmus
  • 2 Dosen passierte Tomaten
  • 1 Flasche Tomaten-Ketchup 500 ml
  • Currypulver
  • ca. 5 EL Worcestersauce Soße
  • Salz, Pfeffer
  • evtl. etwas Tomatenmark
  • evtl. etwas Wasser

Currywurst

  • 40 Würste
  • verschieden scharfe Currypulver 

Zubereitung

Soße

  1. Pflaumen abgießen und diese dann zusammen mit der Cola in einem Topf ca. 1 Stunde köcheln lassen, aufpassen, dass es nicht anbrennt, regelmäßig umrühren. Anschließend pürieren (ACHTUNG bei Kernen!).
  2. Apfelmus, passierte Tomaten und Ketchup in die Pflaumensoße einrühren.
  3. Mit der Worcestersauce Soße, Currypulver, Salz und Pfeffer wird die Soße gewürzt. Bei Bedarf mit Wasser verdünnen und/oder mit Tomatenmark verdicken. Alles gut verrühren und noch einmal kurz aufkochen.

Currywurst

  1. Die Currywürste anbraten, etwas abkühlen lassen und noch warm in kleine Stücke schneiden. (Die Stücke etwa 1 cm dick). Diese dann anschließend in die Sauce geben.
  2. Fürs Anrichten verschieden scharfe Currypulver bereitstellen und den Gästen die freie Wahl lassen.
  3. Den Abschluss einer jeden authentischen Currywurst macht auf alle Fälle das Papierschälchen inklusive Holzgäbelchen.

Guten Appetit.

Von
Eingestellt am
Themen: Curry, Currywurst

87 Kommentare


3
#1
17.1.17, 23:15
Wie kommt man denn auf Pflaumen, Cola und Apfelmus in einer Currysoße? Na das wird auf jeden Fall getestet :)
1
#2
18.1.17, 01:36
Also ich werde das auch auf alle Fälle ausprobieren! Klingt total interessant!
3
#3
18.1.17, 03:20
Ich werde das auch erst mal ausprobieren. Ich werde das Rezept aber zum ausprobieren erst mal für 2 Würste umrechnen.
1
#4
18.1.17, 09:32
es geht auch einfacher: Cola Ketchup
tabasco curry. Cola einkochen lassen, Ketchup curry tabasco dazu. je nach Geschmack Zucker oder salz. fertig, dauert ca 15 min
1
#5
18.1.17, 09:38
@lexus: Das klingt auch lecker. Was mich nur dabei stört ist der Tabasco. Das ist mir viel zu scharf.
#6 Imkerlady
18.1.17, 12:12
Mit Pflaumen habe ich das noch nicht gehört. Ich kenne das mit ausgepresstem Orangensaft aber auch mit Cola. Hört sich aber sehr lecker an. Ich bin ein Fan von Currywurst (bin waschechte Ruhrpottlerin) und ebenso von süss und scharf. Rezept notiert. Vielen Dank dafür.
#7
18.1.17, 17:00
@5 dann nimm statt dessen worcestersosse. kannst es genau nach deinem Geschmack und schärfe empfinden abschmecken.
#8
18.1.17, 18:14
@lexus: Ja, das kann ich mir besser vorstellen.
2
#9
18.1.17, 23:59
Was macht/kann die Cola? Der Colabraten soll ja auch der Brüller sein, aber was ist das Geheimnis?
Pflaumen und Apfelmus kann ich mir sehr gut vorstellen - kurzum: Ich probiere das Rezept umgerechnet auf 4 Portionen (wird schmecken und wir essen Leckerchen immer doppelt, sind also 4 Personen 😂 ) aus und bin schon gespannt.
5
#10
25.1.17, 15:13
Klingt ehrlich gesagt alles andere als lecker!
#11
25.1.17, 15:16
@Banshee76: Was findest du daran denn nicht lecker?😜
8
#12
25.1.17, 15:28
@NFischedick:
 Apfelmus und Pflaumen in der Currysoße klingt einfach eklig. Dazu noch Cola und Ketchup. Das ist unnötig viel Zucker.
 500g passierte Tomaten
 2EL Honig 
3EL Essig
 1 1/2 EL gekörnte Gemüsebrühe
 1 EL Worcestersauce 
 1 EL Curry
 1 TL Paprika rosenscharf
 1-2 Spritzer Tobasco.   

Wesentlich weniger Zucker und in 5min fertig. 
#13
25.1.17, 17:43
@Banshee76: Eklig kann ich zu dem im Tipp beschriebenen Rezept nicht sagen, aber du hast natürlich recht dass da viel Zucker drin ist. Ich habe das Rezept auch noch nicht ausprobiert. Ich werde es am WE aber mal ausprobieren. Deine Variante klingt aber auch lecker, die werde ich zum Vergleich demnächst auch mal ausprobieren. Dann werde ich hier berichten.
8
#14
31.1.17, 09:27
@Banshee76: 
Das, was andere gern essen, als eklig zu bezeichnen, finde ich ziemlich daneben..
Mein Tipp fur Dich: lass es einfach,  und stelle Dein 
Rezept separat als Tip ein.
1
#15
31.1.17, 10:07
 Guten Morgen, es ist müssig über ein Rezept für 40 Personen nach zu denken.
Ich glaube kaum, das eine Mutti um diese Jahreszeit eine Curry Wurst Party schmeisst.
Timm Melzer hat ein fruchtiges Rezept eingestellt, es ist mit etwas Arbeit verbunden, aber lecker.
Es steht im Netz.
gruss giesa
#16
31.1.17, 10:19
@Imkerlady: Hi, wenn du gute Curry Wurst kaufen willst, dann solltest du eine kaufen die jeden Tag mengen weise gegessen wird: das ist die Curry Wurst von VW. VW  hat eine eigene Fleischerei und stellt die Wurst selbst her.
Die Wurst kann man jetzt  auch in verschiedenen Geschäften kaufen. und in 2 Ausführungen. Und ist nur ECHT wenn das VW Logo auf der Wurst steht. (EDEKA)
Vor einigen Jahren war Sie nur für VW Mitarbeiter , was sich zum glück  geändert  hat.
Diese Curry Wurst mit der Soße von Timm Melzer ist ein Feiertags Essen.
gruss giesa
#17
31.1.17, 10:24
@Giesa: 
Klingt interessant. Nur bin ich digitaler ABC - Schütze ( mit wenig Hoffnung, je über dies Stadium hinauszuwachsen) und finde das Rezept von Timm nicht. :'(
#18
31.1.17, 10:29
@Quarterchen: das mit der Cola habe ich auch schon gehört,aber Pflaumen und Apfelmus???
1
#19
31.1.17, 10:35
@Drachenkatze: 
Apfel( saft) als wurzmittel ist mir sehr geläufig, Pflaumen eher zu Wild, aber das könnte ich mir vorstellen, dass es einen Versuch wert ist.  Ich habe eher bei der Cola gedacht, das könnte ein vorgezogener Carnevallsscherz sein...
1
#20
31.1.17, 10:42
@Ach: Hi ich habe nachgeschaut und gleich beim googlen gefunden. Du musst Tim Mälzer Currywurst eingeben. Es lag nur an der falschen Schreibweise des Nachnamens. 
#21
31.1.17, 10:45
@Ach: vielleicht nicht, weil Mälzer mit ä geschrieben wird...
1
#22
31.1.17, 10:50
@BirgitS2: 
Und 
@Drachenkatze:

Der Witz bei der Sache: vom Starkoch  hatte ich was gefunden. Ich dachte, Tim(m) Melzer sei hier ein user name, der zum Spaß ähnlich heißt
#23
31.1.17, 11:05
@Ach: er heisst Tim Melzer, kommt aus Hamburg und ist ein Koch ohne Allüren.
Schau doch mal in deine FS-Zeitung vielleicht findest du Ihn auf den Bildschirm
1
#24
31.1.17, 11:18
@Ach: also, in meinen Gedanken hatte  ich den Namen nicht richtig im Kopf.
Richtig Ist: Currywurst a`la Mälzer .und zu finden unter NDR.de       Ratgeber + Kochen
Zutaten: 10 Tomaten,2Schalotten,1Knoblauchzehe,5El Geflügelbrühe,3El. Orangensaft, 2El Currypulver, 2 El. Tomatenmark 1 Tl. Chillischoten,1 Tl. Ingwer, 1/2 Tl Senfkörner Salz,Pfeffer,
etwas öl,etwas Zucker, und natürlich fehlt noch die Currywurst.
Auf NDR Niedersachsen findet man noch mehr tolle Rezepte
gruss giesa
#25
31.1.17, 11:19
@BirgitS2: genau, irren ist  menschlich. oder -------
#26
31.1.17, 11:20
@BirgitS2: genau
#27
31.1.17, 11:20
@Giesa: bitte sei mir nicht böse. Er schreibt sich mit ä.
#28
31.1.17, 11:24
Ja, das habe ich ja gesehen, ich hatte mir mein Currywurst aufgeschlagen, und da dachte ich " das wird ja  einen Rattenschwanz geben
gruss giesa 
1
#29
31.1.17, 11:47
@xldeluxe_reloaded: Werde nur dir antworten, sonst werde ich sicher wieder von einigen beleidigt! Aus diesem Grund stelle ich auch keine eigenen Rezepte mehr hier ein. Cola in der Sauce für Currywurst ist einfach Schwachsinn. Selbst das fertige Ketchup hat überwiegend Zucker, also auch nicht gerade empfehlenswert und 'Ketchup Light' ist ungesund. Besser ist da schon Tomatenmark, passierte Tomaten und entsprechende Gewürze. Würde dir dieses rezept nicht empfehlen, dann eher das von Tim Melzer (siehe den Beitrag #24 von Giesa.
6
#30
31.1.17, 12:07
Meine Güte, jetzt seht das doch nicht so verbissen! Klar ist die Sauce nicht gesund. Ist Currywurst an sich auch nicht. Hört sich für mich aber total lecker an! Also wird es ausprobiert. So selten, wie ich sowas esse, wird es mich schon nicht umbringen! Was ist mit Pommes, Sahnetorte, Zuckerteilchen und und und.... Man isst sowas doch nicht ständig, und wenn die grundsätzliche Ernährung okay ist, spricht für mich nichts gegen gelegentliche Leckereien.

Mit Getränken sehe ich das auch so - ich trinke fast nur stilles Wasser und Tee. Aber wenn ich das will, bestelle ich mir auch eine Cola oder eine Flasche Wein. Geht das irgendjemanden was an außer mir?
#31
31.1.17, 12:15
@Isamama: 
Na nu, kch hatte da 5 daumen hoch rein gemalt. Die sind verschwinden - mußt sie Dir halt denken :-D
4
#32
31.1.17, 12:17
@GertK, freundlicher Tipp: das ist hier eine frei zugängliche Seite, alle können alles lesen, was hier steht und jeder, der angemeldet ist, kann schreiben. Wenn du jemandem alleine etwas schreiben möchtest, könntest du die PN Funktion nutzen, vielleicht kennst du die ja noch nicht. 

Ach ja, noch zum Thema Beleidigung: "Schwachsinn" ist auch nicht gerade höflich gegenüber dem Tippgeber, der seine Sauce sicher genauso toll findet wie du deine Rezepte. 
#33
31.1.17, 13:12
@HörAufDeinHerz: da ich nichts zu verbergen habe, können auch alle ruhig lesen, was ich xldeluxe_reloded schrieb! 'Schwachsinn' heißt ja nicht, dass der Tippgeber schwachsinnig ist, nur dass man dieses Rezept so beurzeilt! Wenn sich allerdings jemand beleidigt fühlt, dann ist er selbst schuld! Keine Ahnung allerdings auch was die PN Funktion bedeutet.
1
#34
31.1.17, 14:10
@Ach: dankeschön 😄
1
#35
31.1.17, 14:24
ich mag den Geschmack von Cola nur im Longdrink aber nicht im Essen ... ich habe mal eine ähnliche Sosse gekocht mit Malzbier, das finde ich sehr lecker ... nur um mal eine Alternative in den Raum zu werfen :o)
2
#36
31.1.17, 14:49
Es ist "schwachsinnig" dieses Rezept als "schwachsinnig" zu bezeichnen, denn so ist es nicht. Ich habe dieses Rezept am WE ausprobiert. Es ist weder "schwachsinnig" noch eklig. Uns hat es wunderbar geschmeckt. Ich habe nur statt Worchestersoße Sojasoße verwendet, weil ich nicht extra einkaufen wollte.
 Ich werde aber die Variante von Banshee 76 auch noch ausprobieren.
Was soll das überhaupt zu sagen Banshee hätte das Rezept als eigenen Tipp einstellen sollen? Das empfinde ich als "schwachsinnig"😉
3
#37
31.1.17, 15:37
@NFischedick: Hahaha, wenn dir dieses Rezept 'wunderbar' schmeckt, dann sei froh! Ich finde es schrecklich! Bei Sojasauce kommt es darauf an, wie sie hergestellt wird. Ich verwende ausschließlich Kikkoman, weil die noch auf natürliche Weise fermentiert und auch nicht aus genmanipuliertem Soja hergestellt wird. Etwas Apfelmus ist in Ordnung, aber keinesfalls Cola! Schau dir doch mal das Rezept im Internet an, was an die echte - und beste - Berliner Currywurst kommt, aber wahrscheinlich wird dir das nicht schmecken, weil du vielleicht den Colageschmack liebst. Weitaus besser als chemisches Ketchup ist dann entsprechend Tomatenmark. Ketchup ist eine Verballhornung des Inodnesischen 'kecap' was nichts anderes heißt als 'Sauce' und war ursprünglich eine Sauce aus fermentierten Sojabohnen und Gewürzen. Mit Tomaten hatte diese Sauce nichts zu tun. Das nur so nebenbei, da ich ja als 'Klusgscheißer' abgestempelt wurde.
2
#38
31.1.17, 15:54
@GertK: Ich habe die Sojasoße von Kikomann verwendet. Wenn dir die Cola nicht gefällt dann lass sie doch weg. Ich trinke gern Cola und verwende sie auch gerne beim Kochen oder Backen wenn sie meiner Meinung nach ins Rezept reinpasst.Wie ich schon schrieb werde ich die Variante von Banshee 76 auch ausprobieren, dort ist kein Ketchup und auch keine Cola drin.
In meinen Augen bist du auch manchmal ein "Klugscheißer" oder "Besserwisser".
1
#39
31.1.17, 15:54
@NFischedick: am besten nicht antworten, sonst wird das hier auch so ein selbstverliebtes hin und her wie bei den Wachteln.
Ups, zu spät
2
#40
31.1.17, 15:59
@Upsi: Leider schon zu spät! Ich setzte mich aber gerne mit anderen Leuten auseinander, wenn es sich nicht ins Unendliche ausweitet und auch keine undefinierbaren beleidigenden Wörter verwendet werden.
2
#41
31.1.17, 16:01
@NFischedick: 
So weit is es hier doch schon längst wieder...
Schade.
#42
31.1.17, 16:07
@Upsi: Ja zu spät! Hahaha!!! Willst du schon wieder stänkern? Ich muss NHischedick recht geben, denn auch ich setzte mich gerne mit anderen Leuten auseinander nur nicht mit dir, weil du nervst! Auch bin ich kein 'Klugscheißer' oder 'Besserwisser' und will nur aufklären.
1
#43
31.1.17, 17:16
@Ach: Was ist hier schon längst wieder? Meinst du die Stänkerei? Es sind hier aber noch keine beleidigenden Wörter geschrieben worden sodass der Kommentar hätte gemeldet werden müssen. Das meinte ich mit #40.

@GertK: Upsi hat nicht gestänkert. Sie wollte mir nur behilflich sein. Nerven tut Upsi auch nicht.
Manchmal bringt die Aufklärung aber nichts, weil jeder Mensch anders tickt.
3
#44
31.1.17, 19:30
Das ist das Currywurstsoßenrezept von Tim Mälzer, gefunden beim NDR.
Für mich einer der besten Köche.
4 gebrühte Kalbsbratwürste, 6 EL Olivenöl, 1 rote Zwiebel, 1 rote Pfefferschote, 20 g frischer Ingwer, 2-3 TL scharfes Currypulver, 150 ml Cola, 3 Dosen (à 400 g) stückige Tomaten, Salz, Zucker
#45
31.1.17, 19:51
Und hier jetzt ein Rezept von einer Berliner Currywurst:
http://www.kochbar.de/rezept/368120/Berliner-Currywurst-mit-Currysauce-und-Broetchen.html
Dort ist keine Cola dafür aber Apfelmus drin und eine ganze Flasche fertiger Tomatenketchup.
2
#46
1.2.17, 01:24
Das ist ja zu einer Glaubensfrage ausgeartet. Nur wegen einem Currywurstrezept???? Kann doch jeder machen wie er will. Zur richtig gesunden Ernährung zählt die besagte Wurst eh nicht. Und auch das ist jedem selbst überlassen. Ich lese die Newsletter schon länger. Hatte aber irgendwie Probleme reinzukommen um meine Meinung zu sagen. Aber sobald es ums kochen geht scheinen einige echt überzureagieren. Jedem nach seinem Geschmack und gut ist das. 
2
#47
1.2.17, 11:20
An alle: Currysauce zur einzig wahren (Berliner) Currywurst
Zutaten1 Zwiebel(n), klein gewürfelt1 Zehe/nKnoblauch, klein gewürfelt1 ELOlivenöl30 gZucker, braun1 1/2 ELCurrypulver600 mlTomatensaft2 TLIngwer, frisch, fein gerieben1 TLWeißweinessig Salz Paprikapulver, scharf

Es geht also ohne Ketchup!!! 
#48
1.2.17, 12:59
@Giesa: ich habe das Rezept auf  # 24 aufgeschrieben, schnippeln kann ja jeder und kochen auch
gruss giesa
#49
1.2.17, 14:10
@Giesa: Ja, habe das Rezept von Tim Melzer gelesen, ist aber wieder anders. Z.B. kommt das, was ich meine, ohne Gemüsebrühe aus und da finde ich auch die Alternative mit Tomatensaft besser. Orangensaft braucht es dabei auch nicht und Senfkörner sind auch nicht nötig. Allerdings würde ich Tomatenmark nicht weglassen und auch mehr als 1/2 EL Currypulver dazugeben. Natürlich kommt es dann auch darauf an, welches Currypulver man nimmt, ob mildes oder das schärfere Thai-Currypulver, das ich immer verwende. Dann kann man natürlich auch die Tomaten weglassen.
3
#50
1.2.17, 16:28
Meine Güte: Jetzt reicht es aber langsam. Es gibt so viele Rezepte für Currywurst. Die kann doch jeder so zubereiten wie er es für richtig hält.
#51
1.2.17, 16:59
@NFischedick: Na ja, aber man lert ja wohl auch nie aus! Und schließlich ist das Forum hier froh über jeden Kommentar! Natürlich gibt es für Currywurst viele rezepte, die echte ist aber noch immer die Berliner und ohne Ketchup aus der Flasche mit viel Zucker!
#52
1.2.17, 17:01
@GertK: ok, ok, OK! Du hast recht! Du hast recht! Frieden! 
1
#53
1.2.17, 18:11
@Isamama: 😂
#54
2.2.17, 00:33
@Isamama: An mir soll's nicht liegen! Aber upsi scheint etwas dagegen zu haben! LOL!!
#55
2.2.17, 01:34
@NFischedick:
Du schwärmst so von Cola. Hatte ich früher auch gerne getrunken,bis ich im Internet erfahren habe,was man damit alles noch anstellen kann,außer sie zu trinken.Wenn Du magst,schau mal nach,wozu sie alles nütze ist.....

Ja,über Rezepte können wir diskutieren,bis wir alt sind.

Ich werde das Rezept von Bernhard aber auf alle Fälle ausprobieren , wenn wir wieder grillen , im Sommer.
#56
2.2.17, 04:39
@Schnuff: Ich schwärme nicht von Cola, ich trinke sie nur gerne. Ich trinke sie aber nicht jeden Tag. Ich kann auch mal wochenlang ohne auskommen. Ich bin wie du lesen kannst nicht süchtig nach Cola. Was man noch alles mit Cola anstellen kann interessiert mich nicht. Einiges weiß ich aber z.B. verstopfte Abflüsse beseitigen, Rost entfernen.

Warum willst du das Rezept erst im Sommer ausprobieren, das kann man auch jetzt schon. Currywurst kann man das ganze Jahr über essen. 
1
#57
2.2.17, 09:52
@GertK: Hi, es war nur das Rezept von Tim Mälzer, so wie er es im NDR zeigte.
Abwandeln finde ich sind doch je nach Geschmack super, sonst wär so manches Rezept nicht entstanden.
gruss giesa
1
#58
2.2.17, 09:59
sollte dir etwas auf den Keks gehen , dann melde dich ab.
gruss giesa
1
#59
2.2.17, 13:06
@NFischedick: weil wir dann mehr Personen sind beim grillen . Wir sind nur zu zweit , da wird die Soße zuviel . Ich glaube kaum , dass ich den Rest einfrieren kann.

Oh, ich wollte Dich nicht verärgern.Du kannst so viel Cola trinken wie Du möchtest. Wusstest Du , dass Du mit abgestandener Cola Kalk und Urinstein in der Toilette entfernen kannst ?
1
#60
2.2.17, 13:26
@Schnuff: Ja, richtig! Und Cola wirkt auch wie Drano als Rohrreinger. Die enthaltene Phosphorsäre bindet Kalzium, was zum Knochenaufbau wichtig ist und ist besonders schädlich für Kinder, die noch im Wachstum sind. In einem Glas Coca Cola (0,2 Liter) ist eine Menge von vergleichsweise 8 Stücken Würfelzucker enthalten, d.h. ein Liter Coca Cola enthält 120 Gramm Zucker, was 40 Stücken Würfelzucker entspricht. Im Vergleich hierzu: eine ganze Schwarzwälder Kirschtorte enthält 200 Gramm Zucker. 
1
#61
2.2.17, 14:05
@GertK: "...ein Liter Coca Cola enthält 120 Gramm Zucker, was 40 Stücken Würfelzucker entspricht. Im Vergleich hierzu: eine ganze Schwarzwälder Kirschtorte enthält 200 Gramm Zucker."

Dafür ist Cola aber fettfrei.
😜
1
#62
2.2.17, 14:35
@Schnuff: Wir sind auch nur zu zweit. Ich habe zwar auch nicht diese Menge von dieser Soße gemacht sondern vielleicht ein drittel davon. Den Rest habe ich in zwei große Schraubgläser gefüllt und werde sie bei der nächsten Currywurst wiederverwenden.
Ja, auch dass man mit Cola Kalk und Urinstein entfernen kann wusste ich. Da ist doch nichts schlimmes dran.
Übrigens gibt es auch Cola ohne Zucker (Zero, 0%). Die habe ich für diese Soße verwendet.

@Giesa: Betreff #58: Meintest du mich? Deswegen melde ich mich ganz bestimmt nicht ab. Da muss schon was viel Gravierenderes passieren.
1
#63
2.2.17, 14:42
@NFischedick: Merkst du es jetzt endlich wie sehr du einem auf den 'Keks' gehst! Muss darin Giesa völlig recht geben! Den Daumen nach oben hatte ich dir geschickt, der war aber für Giesa gemeint und natürlich nicht für dich! Eigentlich wollte ich dir nicht mehr antworten, aber du gibst ja keine Ruhe!!! Abmeden aud der Community ist doch so einfach!!!
#64
2.2.17, 14:42
Es gibt wohl zu keinem Erfrischungsgetränk so viele Mythen wie zu Coca Cola. Eine Schädlichkeit für den Körper Erwachsener durch die an Metall, Porzellan und Fleisch erkennbaren Resultate ist ausgeschlossen.
Schädlich ist allenfalls der hohe Zuckergehalt und das Coffein. Mit allen anderen Stoffen wird der Magen/Körper leicht fertig.
3
#65
2.2.17, 14:43
@Jeannie:  bedauerlicherweise enthält Cola kein Kirschwasser
3
#66
2.2.17, 14:50
@GertK: Ich melde mich jetzt von diesem Tipp ab, weil ihr mir hier auf den Keks geht. Ich melde mich aber ganz bestimmt nicht von der gesammten Community ab. Sorry!
2
#67
2.2.17, 15:05
@xldeluxe_reloaded: wenn die Cola Rohre putzen kann, für die menschlichen Rohrleitungen vielleicht ein Segen, denn einige sind bestimmt ganz schön dicht 😂
1
#68
2.2.17, 15:17
@Upsi: Dann musst du aber viel Coca Cola trinken! Ist vielleicht auch gut fürs Gehirn!
2
#69
2.2.17, 15:30
@Upsi: 
Wenn das mal so einfach wäre  😂😂
2
#70
2.2.17, 15:38
@GertK: ich trinke das Zeug nicht, aber für dich wäre es dringend zu empfehlen
#71
2.2.17, 15:55
@Jeannie: #61 - "Dafür ist Cola aber fettfrei!"
Das Zumselchen hat die Befürchtung, dass der Zucker das größere Übel ist.

@NFischedick: #62 - Zero-Cola ist zuckerfrei. Gesüßt ist sie mit Aspartam, einem sehr umstrittenen Süßstoff. Das Zumselchen gruselt sich davor.

@xldeluxe_reloaded: #64 - Ergänzend wäre noch der Phosphatgehalt zu erwähnen. 

@all: Der "Calciumräuber" Phosphat schadet den Knochen, im Kindesalter beim Wachstum, im Erwachsenenalter bzgl. ihrer Dichte - Stichwort Osteoporose. 
Übrigens ist Phosphat u.a. auch in vielen Fleisch- und Wurstwaren enthalten. Natürlich auch in einer leckeren Currywurst, wobei wir wieder beim Thema wären. :-)

Sorry, auch ein Zumselchen muss manchmal ein wenig klugsch... ;-)
2
#72
2.2.17, 15:57
@zumselchen: das zumselchen sch....aber auf eine nette Art klug, das mögen wir doch 👏😂
#73
2.2.17, 16:06
@Upsi: Danke Upsi, für das liebe Kompliment. :-)
1
#74
2.2.17, 16:32
@Ach: Entschuldigung, ich wusste nicht, das Sie entscheiden, was hier gepostet werden darf und was nicht.
Diese Plattform ist dafür gedacht neben Tipps auch Meinungen auszutauschen.
Und noch herrscht hier Meinungsfreiheit. Und wenn ICH dieses Rezept eklig finde, dann darf ich das auch sagen. 
#75
2.2.17, 16:37
@GertK: 
Das Rezept klingt wirklich lecker. Das mussich unbedingt mal probieren. 
#76
2.2.17, 16:40
#75 @Banshee76: Da wirst du keine Antwort mehr bekommen... *pfeif*
#77
2.2.17, 16:42
@Jeannie: Mist! Alles umsonst getippt.
1
#78
2.2.17, 18:56
Ich habe diesen Thread eben erst entdeckt und staune, was man aus dem Thema "Currywurst" alles rausholen kann!
1
#79
2.2.17, 19:15
@Maeusel: ich hoffe, das Bernhard die Kommentare die den Tipp nicht betreffen herausnimmt und das endlich wieder normales kommentieren möglich ist.

Betrifft auch den Tipp mit der Pfeffermühle
#80
2.2.17, 22:05
@Maeusel: #78

Ich komme auch aus dem Staunen nicht heraus.😳
#81
2.2.17, 22:16
@NFischedick: na dann ist ist ja -
2
#82
3.2.17, 11:47
@Banshee76: habe heute deine Variante ausprobiert. Geschmacklich lecker, geht sehr schnell, also Daumen hoch!!
1
#83
4.2.17, 01:15
@Das war aber jetzt nicht nötig und ein schlag unter die Gürtellinie  in #68 ,!😠
#84
5.2.17, 18:01
Das klingt eher nach selbst gemacht
#85
5.2.17, 18:04
Das Rezept von Rosin für Currywurst ist auch sehr gut und voll lecker, siehe kabel 1
#86
5.2.17, 18:06
Hmmm, klingt komisch mit Cola und Pflaumen, sorry nicht mein Ding.
#87
8.2.17, 20:36
Hallo zusammen,
also wir machen tatsächlich am Wochenende eine Currywurst-Party mit diesem Rezept!
Als ich es gelesen hatte ist uns spontan die Idee gekommen. Wir haben es erstmal für 2 runtergerechnet und ausprobiert ;-) für gut und einfach befunden.... und los geht's
Aus standesgemäßen Schälchen mit Holzpiekern und nem Toastdreieck
In Dauerschleife Herbies "Currywurst" als Untermalung

Schönen Abend noch

Tipp kommentieren

Emojis einfügen