Leckere Fasnachtsküchle: Ein fluffiges Schmalzgebäck, das schnell herzustellen ist.
8

Leckere fluffige Fasnachtsküchle

Voriger TippN├Ąchster Tipp

Zubereitungszeit

Zubereitungsdauer

Koch- bzw. Backzeit

Ruhezeit

Gesamt

Einfaches Rezept für leckere fluffige Fasnachtsküchle.

Zutaten

  • 500 g Weizenmehl Type 550 
  • 50 g Zucker 
  • 70 g weiche Butter 
  • 15 g frische Hefe 
  • 250 ml warme Milch 
  • 1 TL Salz
  • 1 Ei 
  • 250 g Schmalz oder Öl zum Ausbacken  

Zubereitung 

Schritt-für-Schritt-Anleitung

Hefe mit ein wenig Zucker verrühren.

Hefe mit ein wenig Zucker verrühren. Alle Zutaten zusammenkneten, bis der Teig sich vom Schüsselrand löst.

Alle Zutaten zusammenkneten, bis der Teig sich vom Schüsselrand löst.

Den Teig zugedeckt 45 Minuten bei Zimmertemperatur gehen lassen. 

Teig auf einer Backunterlage kurz durchkneten.

Den Teig zugedeckt 45 Minuten bei Zimmertemperatur gehen lassen. Teig auf einer Backunterlage kurz durchkneten.

Nun den Teig auf 1 cm dicke ausrollen.

Nun den Teig auf 1 cm dicke ausrollen. Teig mit einem Backrädchen kleine Stücke ausschneiden.

Teig mit einem Backrädchen kleine Stücke ausschneiden.

Teig mit einem Backrädchen kleine Stücke ausschneiden. Teiglinge kurz ruhen lassen.

Teiglinge kurz ruhen lassen. 

Teiglinge kurz ruhen lassen. In einer höheren Pfanne ausbacken, von beiden Seiten, geht ganz schnell.

In einer höheren ausbacken, von beiden Seiten, geht ganz schnell.

Mit einem Schaumlöffel aus dem heißen Öl nehmen, und in eine Schüssel mit Zucker und Zimt gemischt wälzen. 

Mit einem Schaumlöffel aus dem heißen Öl nehmen, und in eine Schüssel mit Zucker und Zimt gemischt wälzen.

Wünsche euch viel Spaß und guten Appetit 

Rezept erstellt von
am

Jetzt bewerten

4,9 von 5 Sternen
auf der Grundlage von

13 Kommentare

Emojis einf├╝gen

Kostenloser Newsletter