Am besten, man isst die Bananen noch warm, da schmecken sie am besten.

Leckere gebackene Bananen ohne Ei

Jetzt bewerten:
5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Zubereitungszeit:
Koch- bzw. Backzeit:
Gesamtzubereitungszeit:

Achtung, diese leckeren gebackenen Bananen machen süchtig. 

Zutaten

  • 2 - 3 Bananen
  • 50 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 1 EL Zucker
  • 8 EL Wasser
  • etwas Salz
  • Öl oder Fett zum Frittieren

Zubereitung

  1. Die Teigzutaten wie Mehl, Zucker, Salz, und Backpulver in eine Schüssel geben, dann das Wasser dazu und mit dem Schneebesen alles gut verrühren. Der Teig sollte eine dickflüssige Konsistenz haben.
  2. Die Bananen in dickere Scheiben schneiden und jeweils immer eins durch den Teig ziehen und sofort in das heiße Ausbacköl geben und ca. 2 Minuten goldbraun frittieren. Danach auf ein Küchenpapier abtropfen lassen.

Dazu schmeckt auch sehr gut Ahornsirup oder Honig. Am besten, man isst sie noch warm, da schmecken sie am besten. 

Von
Eingestellt am

34 Kommentare


5
#1
2.6.16, 21:35
Wie beim Chinesen! Und da möchte ich immer das Nachtischbuffet abräumen und die Bananen mit nach Hause nehmen 😂
4
#2
2.6.16, 22:39
@xldeluxe_reloaded: genau wie die beim Chinesen. Ich könnte mich nur noch davon ernähren 😋
#3
2.6.16, 23:47
Mächtig aber so was von lecker und dazu noch ein Eis...super.Danke fürs Rezept
#4
3.6.16, 00:28
Mein Lieblingsnachtisch beim Chinesen mit noch einer kleinen Kugel Vanilleeis.
#5
3.6.16, 00:59
Einfach nur lecker und schon gespeichert😋
#6
3.6.16, 06:30
Die gebackenen Bananen esse ich beim Chinesen auch sehr gerne - jetzt werde ich sie mal selbst herstellen. Danke für das Rezept!
#7
3.6.16, 12:47
auch mein Lieblinsnachtisch beim Chinesen!
#8
4.6.16, 21:51
Dass diese Bananen süchtig machen, müsste dreimal so groß dastehen....*grins*....nun ist es zu spät für mich, ich bin ihnen verfallen.
Was für ein Glück, dass ich alles im Haus hatte. 
Bin gestern erst aus dem KH gekommen, und dann haben meine Männers meist nix an Obst zu Hause.  😄
Ich glaube, ich bin die einzige, die diese Bananen noch nie gegessen hat. ...*schäm*...

LG Sabine 
2
#9
4.6.16, 21:58
@Putzwutz: 
Gerade weil Du im Krankenhaus warst (alles Gute an dieser Stelle) hast Du bestimmt Bananen im Haus. So ist das zumindest, wenn ich wohnungsabwesend bin: Das Obst vergammelt und mit den Matschbananen kann ich dann entweder einen Kuchen backen, ein Bananenbrot oder eben so eine kleine Köstlichkeit.
Du bist bestimmt kein Fan der chinesischen Küche, denn dort gehören sie zum Programm. Genau wie auf gleiche Weise zubereitete Ananasstücke! Probier`s mal aus!
1
#10
5.6.16, 11:42
hm...beim Chinesen !
Ichkaufe meine Bananen im Obstgeschäft,reiße die Verpackung runter und esse sie ohne zu backen. schmecken supergut und sind auch ohne Ei und nicht erst durch ne Mehlmatschepampe gezogen.😎
#11
5.6.16, 12:28
Naja, das Zumselchen möchte gern mal anmerken, dass die überbackenen Bananen beim Chinesen überhaupt den EINZIG GENIEßBAREN Nachtisch darstellen. Da muss man sich nicht wundern, dass dieser dann schnell mal zum "Lieblingsnachtisch" avanciert.

Wie gut, dass die nächste Eisdiele meist nicht weit ist. Dann spart sich das Zumselchen den chinesischen "Lieblingsnachtisch" und freut sich auf einen WIRKLICH leckeren Nachtisch. :-)
3
#12
5.6.16, 12:52
was macht denn eigentlich das zumselchen beim Chinesen wenn der Nachtisch doch nix schmeckt, der andere Teil, alles schön kleingeschnippelt, zum undefinierbaren Masse   verwürzt, paniert, im Öl zum geschmacklosen etwas ( Hund/Katze/Maus)  zermatscht, Kopfwehsoßen  drüber,  und und und ....😱
Ja, ja sagte da der Azubi : wenn das                  rauskommt - was da reinkommt - kommen wir rein und nie mehr raus !!😳
#13
5.6.16, 14:11
@zumselchen: Das zumselchen geht vielleicht zum falschen Chinesen 😁 bei uns gibt es reichlich Nachtisch Angebote u.a  Eis, Crème brûlée, Mascarponecreme mit Kirschen .....
1
#14
5.6.16, 14:20
@gluckechen: Naja, das, was Du da aufzählst, ist ja jetzt nicht gerade so die typisch chinesische Nachspeise. Aber anscheinend hat sich Dein Chinese ja schon gut integriert. ;-) 

Wenn das Zumselchen mal zum Chinesen-Buffet geht, dann gibt's kaum 'ne Alternative zu dem ganzen überbackenen Kram. Und die Alternative zu überbackenen Bananen heißt eben Konservenobst, ggf. mit Eis. Da ist dann wirklich jede Eisdiele besser.
#15
5.6.16, 14:40
@zumselchen:  integriert :D wahrscheinlich.
Dort gibt es kein Dosenobst, nur frisches Obst auf Spießen die man sich unter den Schokoladenbrunnen halten kann. Also genug Auswahl, trotzdem halte ich mich immer nur in der Nähe der Bananen auf  😄
1
#16
5.6.16, 19:48
@glucke1980:  Creme tut brüllen ?
2
#17
5.6.16, 21:28
Ganz so reichhaltig ist das Nachtischangebot bei uns auch nicht, aber wenn ich 2-3 Stunden ständig um das Buffet geschlichen bin, ist da für viel Nachtisch auch nicht mehr so viel Platz hinter dem Gürtel.........
Gebackene Banane, gebackene Ananas, 6 Eissorten mit 6 verschiedenen toppings, frischer Obstsalat und Litschies sind aber immer auf der Tafel und das reicht vollkommen aus.
#18
5.6.16, 21:32
wieviele Tage zuvor und danach macht man dann einen auf FDH ??😳
1
#19
5.6.16, 21:42
also bei uns gibts ja mehrere dieser Art Lokalitäten.    Viele sind in Tagen im vorraus ausgebucht.
Wenn ich früher alleine dort war und Platz bekam, so hielt ich mich vor allem an Geflügel  ( Gans u. Huhn )und King Prawns......bis zur Oberkante Lippe.  Solch ein undurchsichtiges Gepansche mit überbackenem oder gebrülltem und flambierten Mischmasch ......NO GO !
Und ne Banane esse ichliebend gerne. Aber direkt aus der praktischen Zipp-of  Verpackung heraus. Vom überbackenem halte ich garnichts, da mißtrauisch. Wer weiß was dahinter steckt.
Aber so hat ja Jeder seinen Geschmack, und das ist gut so.
gruß an Alle  Mongolen, Chinesen,  und und 👌
#20
5.6.16, 23:08
@xldeluxe_reloaded: So lecker und überhaupt sehr viel Auswahl an Speisen und Nachtisch hat 'unser' Chinese auch. Das Restaurant ist immer gut besucht, alles schön frisch. 
2
#21
5.6.16, 23:15
@Ingrid 771: 
Ich bin seit Jahrzehnten Buffetliebhaber der Chinarestaurants und liebe eben genau das Frittierte, das Knusperige, Süß-Saure, Glasige......ich komme ins Schwärmen und würde jetzt gerne an Rindfleisch süß-sauer knabbern.
Mit chinesischer Küche haben die europäischen Restaurants allerdings nicht im entferntesten zu tun: Ich war einmal im Leben bei einem "echten" Chinesen im Chinesischen Viertel in Amsterdam: Nie wieder! Man muss Chinese sein, um es essen zu können........
#22
5.6.16, 23:24
@xldeluxe_reloaded: Das ist doch erstaunlich..
2
#23
5.6.16, 23:40
@Ingrid 771: 
Nein gar nicht, denn was wir hier essen, ist nicht "chinesisch". Das ist europäisch angepasstes Essen, denn Chinesen verzehren sehr gerne Knorpeliges und auch bei der Fleischauswahl greifen sie durchaus zu uns eher nicht zusagenden Stücken. Unsere Chinarestaurants kochen überwiegend indonesisch, vietnamesisch und dem deutschen/europäischen Gaumen angepasst,,,,,

Nachtisch kennen Chinesen gar nicht - Süßes wird nur zum Nachmittagstee gereicht.
#24
5.6.16, 23:44
also doch keine Hunde, Katzen, Frösche, Schlangen, lebende Krabbeltierchen, Würmer, Affenköpfe, u.s.w. ??
1
#25
5.6.16, 23:48
@Heiner66: 
Hier eher nicht....in Amsterdam bekommst du aber in den "echten" Chinarestaurants wochenlang abgehangene stark riechende Gänse und faule Eier.........
#26
5.6.16, 23:49
Ja, ich weis so ungefähr Bescheid. 
Am Buffet hier gibt es von zubereiteten Speisen hin auch ein Barbeque-und einen Wok-Grill, man sucht sich frisches Fleisch, frischen Fisch,  Krabben und frisches Gemüse aus, in 10 Minuten wird es frisch und sehr lecker serviert. 
2
#27
5.6.16, 23:52
@Ingrid 771: 
Ja, der Mongolengrill. Wunderbare Sache: Man sucht sich Fleisch und Fisch aus und es wird direkt vor Deinen Augen gebraten.
Ich bin mit der chinesischen Denk- und Handlungsweise in sehr vielen Beziehungen absolut nicht einverstanden und finde vieles verächtlich, bin aber zu inkonsequent, um die Restaurants zu boykottieren.

Ist genau so wie mit meiner Tierliebe: Ich bin immer noch kein Vegetarier und mache mir Vorwürfe...........
2
#28
6.6.16, 00:05
@xldeluxe_reloaded: 
Ja, da muss ich dir auch Recht geben, da sind sehr viele Sachen nicht in Ordnung! 
Ich werde wohl auch kein Vegetarier mehr, aber ich habe doch den Fleisch-und Wurstkonsum reduziert.
 Nun im voraus Entschuldigung, ist nur ein kleiner Witz: 
Wußtest du schon, dass Vegetarier keine Falten bekommen? 
Sie welken! 
2
#29
6.6.16, 00:12
@Ingrid 771: 
😂 na wenn das kein Grund ist!
Sie vermehren sich ja auch nicht, sie pflanzen sich fort.......
Sorry, liebe wirklich aus tiefstem Herzen respektierte Vegetarier: Sind nur blöde jokes.........und jetzt ist auch Schluss damit!
#30
6.6.16, 00:29
@xldeluxe_reloaded: 
Ich respektiere die Vegetarier auch, jeder nach seiner Fasson. 
3
#31
6.6.16, 00:30
gibts denn auch dicke Vegetarier ?
Das wären ja dann Bio-Tonnen 😎
1
#32
6.6.16, 00:32
@Ingrid 771: 
Ich bewundere sie sogar für ihre Konsequenz.
Wird mir in diesem Leben nicht mehr gelingen..........
1
#33
6.6.16, 00:36
ICH bin auch ganz konsequent !
Ich esse was mir schmeckt, was ich mir leisten kann und nach dem  was ich gerade Hunger habe, .........😋
#34
9.6.16, 13:36
@xldeluxe_reloaded

Danke für die lieben Wünsche. :-)

Ob ich ein Freud von chinesischem Essen bin, kann ich nicht sagen, es liegt nicht an irgend einer Abneigung meinerseits.
Ich WAR einfach noch nie beim Chinesen essen. 😳

Aber dank "FM" brauche ich mich da nicht ärgern, denn nun kenne ich wenigstens schon mal einen "Chinesischen" Nachtisch.  😋
In Anführungszeichen, weil wahrscheinlich die wenigsten echtes chinesisches Essen kennen...denke ich zumindest.

Und nachdem ich mal nach richtigen chinesischen Rezepten gegoogelt habe, kann ich mir auch nicht vorstellen, dass da etwas für mich dabei wäre. 
Ich war bei " Tong zi dan" als ich beschlossen habe, die nächsten drei Tage keinen Appetit mehr zu haben...:-)))))))

Umgekehrt geht es den Chinesen aber bestimmt genau so. 😄

LG Sabine

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen