Leckere Gemüsepfanne mit Bohnen

Jetzt bewerten:
2,5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Heute sah ich auf dem Markt frische grüne Bohnen. Daraus mache ich eine leckere Gemüsepfanne mit Bohnen, so richtig knackig und lecker. Und satt wird man auch!

Dafür sorgen schon reichlich Olivenöl und etwas Butter zum Schmoren des Knoblauchs.

Man braucht für zwei Personen:

500 g frische grüne Bohnen
300 g Champignons
4 Knoblauchzehen
Saft einer halben Zitrone
1 Zwiebel
1 Chilischote, rot
100 g Mandelblättchen
Salz und Pfeffer

So geht es:

Von den Bohnen die Blüte abschneiden, kurz waschen und in 10 Minuten knapp gar dämpfen. Abgießen und in einen Topf schütten.

Die Knoblauchzehen und die Zwiebel schälen, kleinschneiden und in einer Pfanne mit Olivenöl und etwas Butter glasig dünsten. Dann die kleingeschnittene, entkernte Chilischote sowie die geputzten ( Stielansatz abschneiden) aber ungewaschenen Champignons in Scheiben schneiden und dazugeben. Den Saft der halben Zitrone darübergeben und so lange schmoren, bis das ausgetretene Pilzwasser verdampft ist.

Die Knofi-Pilze nun zu den Bohnen, gut mischen und mit Salz und Pfeffer würzen. In einer Pfanne mit wenig Olivenöl die Mandelblättchen kurz hellbraun braten - geht ruckzuck, also dabei stehenbleiben! Die braunen Mandelscheiben auf die Bohnen verteilen.

Dazu schmeckt sehr gut geröstetes Brot mit Tomatenbutter:

Für die Tomatenbutter braucht man 2 Tomaten, in kochendem Wasser gehäutet, entkernt und mit 50 g Butter und einem halben TL Salz und etwas Pfeffer mit dem Rührstab zerkleinert. Das ist ein sehr leckerer Brotaufstrich!

Von
Eingestellt am

2 Kommentare


#1
23.5.12, 22:26
Dein Rezept hab ich in den Favoriten gespeichert, mache ich mal nach
#2
23.5.12, 22:40
Hatte heute Mittag eine Bohnen-Pfanne, deine Variante ist ganz nach meinem Geschmack, mache ich, Danke fürs Rezept

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen