Leckeres Dessert mit Himbeeren
2

Leckeres Dessert mit Himbeeren

Jetzt bewerten:
4,3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Zubereitungszeit:
Gesamtzubereitungszeit:

Dies ist meiner Meinung nach ein superleckeres Dessert, welches sich schnell und auch gerne einen Tag im Voraus zubereiten lässt und zu jeder Temperatur sehr gut schmeckt.

Zutaten

Für 4 - 6 Personen

  • 200 g Sahne
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 75 g Zucker
  • 60 ml Milch
  • Abrieb einer 1/2 Zitrone
  • 2 EL Zitronensaft
  • 250 g Magerquark
  • 150 - 200 g Himbeeren
  • pro Portion 3 Löffelbiskuit

Zubereitung

  1. Sahne mit Vanillezucker steif schlagen.
  2. Milch, Zitronenschale, -saft, Zucker und Quark verrühren.
  3. Sahne unter die Quarkmasse heben.
  4. Pro Portion zwei Löffelbiskuits dritteln (=6 Drittel) und ein Löffelbiskuit halbieren
  5. Drei Drittel auf den Boden des Dessertgefäßes legen, etwas von der Quarkcreme darauf verteilen (mit einem Esslöffel oder auch Spritzbeutel).
  6. Wieder etwas Creme darauf geben, einige Himbeeren darüber verteilen.
  7. Erneut mit Creme bedecken, darüber dann die letzten drei Drittel und einige Himbeeren verteilen und wieder Creme darüber geben.
  8. Zwei Himbeeren auf die oberste Schicht setzen, einen halben Löffelbiskuit hineindrücken. Die andere Hälfte zerbröseln und darüberstreuen.
  9. Das Ganze abdecken und bis zum Verzehr im Kühlschrank aufbewahren.

Wie ihr das genau schichtet, bleibt natürlich euch überlassen. Die Mengen orientieren sich letztendlich an der Größe der Einfüllgläser, sodass ich dazu keine genaueren Angaben machen kann. Ich bin mir allerdings sicher, dass ihr das selbst sehr gut abschätzen könnt :)

Von
Eingestellt am
Themen: Dessert, Himbeer

8 Kommentare


2
#1
13.11.15, 19:59
Ooooch, menno, heute morgen auf der Waage hab ich geschworen, vorläufig auf alle Leckereien zu verzichten, aber wenn ich dein Rezept mit dem Foto so anschaue, dann ..................
4
#2
13.11.15, 21:39
Das Rezept gibt's hier mindestens schon 1 x genau so, heißt auch so "Dessert mit Himbeeren". Achtet denn das FM Team da nicht mehr drauf, so wie früher?
2
#3
13.11.15, 21:57
@ HörAufDeinHerz

Demnächst vielleicht doch lieber mal genauer lesen...

"Dessert mit Himbeeren" hat zum Teil gleiche Komponenten, allerdings in ganz anderen Mengenverhältnissen... Zudem kommen dort Zutaten drin vor, die bei mir nicht drin sind, während in meinem Zutaten sind, die in dem anderen nicht drin sind! Unter "1 x ganz genauso" versteh ich dann doch was anderes. Diverse Kuchen bestehen meist auch alle aus Eiern, Mehl und Butter... Nichts für ungut!
2
#4
13.11.15, 23:08
Die Desserts bestehen aus den Hauptzutaten Löffelbisquits, Magerquark, Sahne, Zucker und Himbeeren. Das eine ist eine Variation vom anderen, aber unter einem neuen Rezept verstehe ich die Kombination neuer Zutaten oder eine ganz andere Art der Zubereitung. Aber FM gibt dir ja recht und veröffentlicht es, also alles gut.
Bin mal gespannt, wie viele Variationen von bestehenden Rezepten wir demnächst noch zu sehen bekommen.
#5
13.11.15, 23:36
Wie gesagt. Kuchen besteht auch immer aus den gleichen Hauptzutaten...

Rein vom Geschmacklichen her gehe ich davon aus, dass meins nichts ansatzweise so schmecken wird wie das andere Dessert, da einfach noch andere Komponenten dabei sind und eben auch unterschiedliche Mengenverhältnisse.

Mir geht es hier jetzt auch nicht um Recht oder Unrecht, sondern eher ums Prinzip ;)
#6
14.11.15, 20:00
Das Dessert hört sich sehr lecker und leicht an.

@upsi: ist doch nicht so schlimm. Nur frisch
drauflos ;-)
2
#7
14.11.15, 20:46
@bollina: das sagst du so :-) weißt du was das fürn Schweinskram gibt wenn ich irgendwann mal platze, weil ich die ganzen leckeren Sachen hier probieren muß ;-))
2
#8
15.11.15, 00:21
Das schmeckt bestimmt im Sommer gekühlt ,sehr erfrischend .
Kann man aber auch zu jeder Gelegenheit essen,nehme ich an .
Ein Dessert was immer schmeckt.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen