Ledercouch putzen und pflegen mit Duschgel und Sonnencreme/Sonnenmilch

Ledercouch mit Wasser und etwas Duschgel reinigen und mit Sonnencreme pflegen.

Da die Lederpflege, die es im Handel für Ledermöbel gibt, sehr teuer ist, kann man stattdessen auch Duschgel (paar Tropfen ins Wasser) für die Reinigung und Sonnenmilch (auf das Möbelstück auftragen etwas einwirken lassen und mit einem weichen Tuch polieren) für die Pflege verwenden. Für die Skeptiker unter uns, ihr könnt das ja Mal auf der Rückseite oder Unterseite testen.

Voriger Tipp
Flecken vom Glattledersofa entfernen
Nächster Tipp
Ballistol, das Universalöl auch gut für die Lederhandschuhpflege
Tipp erstellt von
am
Du willst mehr von Frag Mutti? Jede Woche versenden wir die aktuell 5 besten Tipps & Rezepte per E-Mail an über 152.000 Leser:innen: Erhalte jetzt unseren kostenlosen Newsletter!
Jetzt bewerten
2 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
3 Kommentare
1
Zufallig habe ich hier (auf Reisen) ein Shampoo von Carrefour (F/NL/I) gefunden, speziell fur gefarbtes Haar; damit wurde ich deinen Tip an besonders empfindlichen Sachen demnachst mal vorsichtig (Ruckseite) probieren.
18.1.12, 10:13
2
Also....wenn ich mir eine Ledercouch leisten kann, dann reichts auch noch für das Pflegemittel.
20.6.14, 20:53
3
Meine schoene schwarze ledergarnitur ist nun matt und graeulich.......!!!!!!!!! 
21.2.20, 15:21
Tipp kommentieren
Tipp online aufrufen
Kostenloser Newsletter