So kann man den Leerraum kleinerer Blumentöpfe in großem Behälter dekorativ verstecken.
9

Leerraum kleinerer Blumentöpfe in großem Behälter dekorativ verstecken

Voriger TippNĂ€chster Tipp

Meine zahlreichen Küchenkräuter kommen nach den Eisheiligen in die Sommerfrische und werden in große Töpfe gepflanzt, die in hohen Pflanzbehältern auf der Terrasse stehen.

Ich mag sie nicht direkt in die Kunststoffschalen dieser Behälter pflanzen, da ich sie vor dem Winter wieder ins Haus hole und mir das ständige Ein- und Ausgraben ersparen möchte.

Allerdings gefällt mir so ein Topf in einem großen Behälter nicht, wenn ich von oben auf Leerraum schaue (siehe Foto 2).

Den Leerraum mit Kies aufzufüllen wäre eine Option, aber selbst wenn die Behälter mit Styropor ausgekoffert werden, fallen immer noch zu viele Steine durch eventuelle Ritzen und verschwinden im Nichts. Auch fällt beim späteren Herausnehmen des Topfes alles in sich zusammen und muss im Frühjahr wieder neu gestaltet werden. Es ist nicht viel Arbeit, aber unnötige Arbeit.

Ich habe mir eine optische Täuschung einfallen lassen, die leicht nachzuarbeiten ist und überhaupt nicht auffällt, wenn man es nicht weiß.

Was man dazu benötigt: Sichtschutzstreifen zum nachträglichen Einflechten in Mattenzäune aus Metall.

Bestimmt kennt jeder diese Metallzäune, die meist komplett mit grauen oder grünen Streifen ausgestattet sind oder oft in Augenhöhe eine “Leerreihe” haben.

Ich stieß durch Zufall im Internet auf dieses Produkt, das es in sehr vielen Ausführungen gibt, und war von der 3-D-Optik der dicken weißen Kieselsteine begeistert.

Eine Rolle mit 20 cm x 40 Meter kostet um die 20 Euro und ist vielseitig einsetzbar.

Außerdem braucht man noch:

  • feste Pappe
  • Teppichmesser und Schere
  • Lineal
  • Klebe
  • ein Zirkel ist hilfreich

So wird es gemacht:

  1. Zuerst wird der obere Rand des Blumenkübels ausgemessen (Länge und Breite).
  2. Dann den Durchmesser des Topfs am oberen Rand ebenfalls ausmessen.
  3. Maße auf Pappe übertragen, zuschneiden und den Durchmesser von innen heraus ausschneiden, so dass aus der Pappe ein geschlossener Rahmen wird.
  4. Zwei Sichtschutzstreifen nebeneinander auf eine glatte Fläche legen.
  5. Die ausgeschnittene Pappe darüberlegen und das Loch für den Topf ausschneiden.
  6. Nun werden die Sichtschutzstreifen auf die Pappe geklebt, eventuell an den Kanten umschlagen und von unten ebenfalls festkleben.
  7. Die beklebte Pappe wird über die Pflanze gestülpt und auf den Kübel gelegt, wobei man ihn etwas nach unten drücken kann, da die Pappe das zulässt.

Mit einigen echten Steinen verziert sieht es noch natürlicher aus und fertig ist ein Hingucker, bei dem man zweimal hingucken muss ;o))

Tipp erstellt von
am

Jetzt bewerten

4,7 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
Voriger TippNĂ€chster Tipp

27 Kommentare

Emojis einfĂŒgen

Ähnliche Tipps

Plastik-Blumentöpfe zum Umsetzen - umsonst auf dem Friedhof

Plastik-Blumentöpfe zum Umsetzen - umsonst auf dem Friedhof

16 15
Festverschließende kleine Behälter für Salz, Öl & Pfeffer

Festverschließende kleine Behälter für Salz, Öl & Pfeffer

35 40

Sahne schlagen ohne Behälter festzuhalten

27 21

Sauberer Kochlöffelbehälter

4 7
Tomatenflecken? Dreckige Blumentöpfe? Verschmutzter Grill?

Tomatenflecken? Dreckige Blumentöpfe? Verschmutzter Grill?

16 3
Blumentöpfe leichter machen - mit Verpackungs-Pellets

Blumentöpfe leichter machen - mit Verpackungs-Pellets

20 4
5 praktische Weihnachtsdeko-Tipps für alle Spätzünder

5 praktische Weihnachtsdeko-Tipps für alle Spätzünder

9 12

Apfel-Zitronen-Eis selber machen

18 40

Kostenloser Newsletter