So kann man den Leerraum kleinerer Blumentöpfe in großem Behälter dekorativ verstecken.
9

Leerraum kleinerer Blumentöpfe in großem Behälter dekorativ verstecken

Jetzt bewerten:
4,7 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Meine zahlreichen Küchenkräuter kommen nach den Eisheiligen in die Sommerfrische und werden in große Töpfe gepflanzt, die in hohen Pflanzbehältern auf der Terrasse stehen.

Ich mag sie nicht direkt in die Kunststoffschalen dieser Behälter pflanzen, da ich sie vor dem Winter wieder ins Haus hole und mir das ständige Ein- und Ausgraben ersparen möchte.

Allerdings gefällt mir so ein Topf in einem großen Behälter nicht, wenn ich von oben auf Leerraum schaue (siehe Foto 2).

Den Leerraum mit Kies aufzufüllen wäre eine Option, aber selbst wenn die Behälter mit Styropor ausgekoffert werden, fallen immer noch zu viele Steine durch eventuelle Ritzen und verschwinden im Nichts. Auch fällt beim späteren Herausnehmen des Topfes alles in sich zusammen und muss im Frühjahr wieder neu gestaltet werden. Es ist nicht viel Arbeit, aber unnötige Arbeit.

Ich habe mir eine optische Täuschung einfallen lassen, die leicht nachzuarbeiten ist und überhaupt nicht auffällt, wenn man es nicht weiß.

Was man dazu benötigt: Sichtschutzstreifen zum nachträglichen Einflechten in Mattenzäune aus Metall.

Bestimmt kennt jeder diese Metallzäune, die meist komplett mit grauen oder grünen Streifen ausgestattet sind oder oft in Augenhöhe eine “Leerreihe” haben.

Ich stieß durch Zufall im Internet auf dieses Produkt, das es in sehr vielen Ausführungen gibt, und war von der 3-D-Optik der dicken weißen Kieselsteine begeistert.

Eine Rolle mit 20 cm x 40 Meter kostet um die 20 Euro und ist vielseitig einsetzbar.

Außerdem braucht man noch:

  • feste Pappe
  • Teppichmesser und Schere
  • Lineal
  • Klebe
  • ein Zirkel ist hilfreich

So wird es gemacht:

  1. Zuerst wird der obere Rand des Blumenkübels ausgemessen (Länge und Breite).
  2. Dann den Durchmesser des Topfs am oberen Rand ebenfalls ausmessen.
  3. Maße auf Pappe übertragen, zuschneiden und den Durchmesser von innen heraus ausschneiden, so dass aus der Pappe ein geschlossener Rahmen wird.
  4. Zwei Sichtschutzstreifen nebeneinander auf eine glatte Fläche legen.
  5. Die ausgeschnittene Pappe darüberlegen und das Loch für den Topf ausschneiden.
  6. Nun werden die Sichtschutzstreifen auf die Pappe geklebt, eventuell an den Kanten umschlagen und von unten ebenfalls festkleben.
  7. Die beklebte Pappe wird über die Pflanze gestülpt und auf den Kübel gelegt, wobei man ihn etwas nach unten drücken kann, da die Pappe das zulässt.

Mit einigen echten Steinen verziert sieht es noch natürlicher aus und fertig ist ein Hingucker, bei dem man zweimal hingucken muss ;o))

Von
Eingestellt am
Du kennst auch Haushaltstipps und Rezepte?
Jetzt auf Frag Mutti veröffentlichen

27 Kommentare


1
#1
2.6.18, 08:29
Das ist ja eine geniale Idee. Das werde ich nachmachen für meine Rosen.Ich werde gleich mal schauen wo ich diese Sichtschutzstreifen bekomme.
2
#2
2.6.18, 10:16
@xldeluxe_reloaded: du hast ja einen richtig professionellen Zirkelkasten! WOW!    Das hätte ich mathematisch kaum besser lösen können!  😉
7
#3
2.6.18, 11:55
@Mafalda: Ein Leben ohne professionellen Zirkelkasten ist möglich, aber sinnlos! :-)
2
#4
2.6.18, 12:05
@Mafalda: 
Ich wollte diesen schönen 60 Jahre alten Zirkelkasten einfach nur mal vorstellen und habe schnell einen Tipp drumherum gebastelt 😅

Er ist wirklich sehr beeindruckend und gehört meinem Mann, der zum Glück alte Dinge und Erinnerungen genauso wertschätzt wie ich.
#5
2.6.18, 12:05
@Orgafrau: 
Danke. Wenn Du nicht fündig wirst, melde Dich bei mir.
1
#6
2.6.18, 12:14
@xldeluxe_reloaded:

ich bin auch noch in Besitz so eines Zirkelkastens, früher war das berufsbedingt ein Muss...
Aber eine Ausdauer hast du...😃
1
#7
2.6.18, 12:15
Schön gemacht und für einen Balkon oder eine Terrasse mit Überdachung okay. :)
1
#8
2.6.18, 12:49
@xldeluxe_reloaded: Ich bin schon fündig geworden. (35 m - 24,95 Euro bei Amazon) Habe ich auch gleich bestellt.
9
#9
2.6.18, 17:55
@xldeluxe_reloaded: was hast du nur immer für tolle Ideen !
Auch wieder ein richtig guter Einfall., wie ich finde.
Überhaupt bist du für mich hier die besteTippgeberin, auch, weil du so viele Kategorien bedienst.
Daumen sowas von hoch und voller Sternenhimmel !!!
#10
2.6.18, 21:53
@Villö: 
Für meinen Mann im späteren Berufsleben auch und er ist heute noch froh darüber, dass sein Opa ihm früh durch den Zirkelkasten den Weg zu seinem späteren Traumberuf aufgezeigt hat.
#11
2.6.18, 21:54
@viertelvorsieben: #7
Der Prototyp war aus Styropor. Er ist mir leider zerbrochen. Styropor ist aber eine gute Alternative für Kübel, die im Freien stehen. Die Folie ist witterungsbeständig und wasserfest. Sie ist für den Außenbereich gedacht.
2
#12
2.6.18, 21:58
@horizon: #9
Das ist das schönste Kompliment, dass ich je auf FM bekommen habe und ich danke Dir von ganzem Herzen.

Ich persönlich bemühe mich, gemischte Tipps einzustellen, damit FM nicht irgendwann zu einer reinen Koch- und Backseite wird. Davon gibt es schon genug im Internet, aber gerade die Vielfältigkeit der Tipps macht ein Portal aus.

Nochmals von Herzen DANKESCHÖN
1
#13
2.6.18, 22:28
@xldeluxe_reloaded: Okay. :)
#14
3.6.18, 15:08
@xldeluxe_reloaded: Den Leerraum unter dem Topf füllst Du aber mit Kies oder ähnlichem Material aus?
#15
3.6.18, 20:58
@backfee44: 
In dieser Art hoher Pflanzgefäße befindet sich meist ein eingehängtes Innenteil, so dass die untere Hälfte bzw. je nach Größe auch Dreiviertel nicht aufgefüllt werden muss. Allerdings ist so mancher Kräutertopf auch für das eingehängte Teil zu niedrig. In dem Fall sollte man Styropor unterlegen. 

Würde man mit Kies auslegen, wäre der gesamte Topf zu schwer.

Auf Foto 2 sieht man den inneren Teil, der an den Seiten auch zwei versenkbare Griffe zum Herausheben hat.
1
#16
4.6.18, 21:26
Wäre genau nach meinem Geschmack - raffiniert und sehr ansprechend gelöst 👍. Hatte das "Problem" öfter ... , hätte ich meinen Garten noch , würde ich den Tipp sofort übernehmen .
#17
4.6.18, 21:39
@DaCapo: 
Danke. Geht ja auch ne Nummer kleiner, zum Beispiel auf dem Balkon.......
1
#18
4.6.18, 21:51
#17 xldeluxe_reloaded :
Stimmt 👍, wenn die Streicharbeiten und die Verhandlungen über das Ausmaß an "wieviel Grün" ausgefochten sind (die ich gewinne 😅) , greife ich auf deinen Tipp zurück 😉.
#19
4.6.18, 21:55
@DaCapo: 
Den Kommentar muss ich mir noch 8-12 mal durchlesen und darüber nachdenken.........😂
#20
4.6.18, 22:08
#19 xldeluxe_ reloaded :
Warum 😅😅😅😅😅😅???
#21
4.6.18, 22:16
@DaCapo: 
tja........frag mal morgen nochmal nach 😂
1
#22
4.6.18, 22:26
# 21 xldeluxe_reloaded:
.....😅 , mach' ich - mit Sicherheit 😛.....
#23
4.6.18, 22:50
@DaCapo: 😶
1
#24
11.6.18, 17:19
Ich habe das heute in die Tat umgesetzt und meine Rosen damit verschönert. Ich habe es leider nicht so schön hinbekommen wie du, da ich keinen Zirkel zur Hand hatte. Ich habe mir für das Loch aber einen dementsprechend großen Teller zur Hilfe genommen. Die erste Rose habe ich mir gestern erst neu gekauft. Die anderen habe ich im April eingepflanzt. Da kommt leider noch nichts. Ich wollte nur den Topf schon mal etwas verschönern.
#25
11.6.18, 21:03
@Orgafrau: 
Freut mich, dass Du den Tipp wie versprochen umgesetzt hast und es dir gefällt.
1
#26
11.6.18, 21:07
@xldeluxe_reloaded: Es gefällt mir sogar sehr gut. Ich habe dazu auch Bilder hochgeladen.
#27
12.6.18, 20:10
@Orgafrau: 
Das gefällt mir auch sehr gut. Hast Du wirklich ganz toll hinbekommen!

Tipp kommentieren

Emojis einfügen