Lieblingskaffeepulver portionsweise in Kaffeefilter eingepackt und mit einem Faden verschlossen.

Lieblingskaffee auf Reisen immer dabei

Jetzt bewerten:
2,9 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Jedes Mal wenn ich verreise, muss auch mein Lieblingskaffeepulver mit. Portionsweise in Kaffeefilter eingepackt und mit einem Faden verschlossen, so wandern die kleinen praktischen Säckchen in einen Gefrierbeutel, damit das Aroma nicht so schnell verfliegt.

Das Säckchen kommt direkt in eine Tasse mit heißem Wasser und so brauche ich auf meinen Lieblingskaffee nicht verzichten.

Von
Eingestellt am

26 Kommentare


5
#1
25.4.16, 22:55
Wenn ich in ferne Länder reise möchte ich das landestypische Essen probieren und das schließt auch den dortigen Kaffee oder Tee mit ein. Für mich persönlich ist der Tipp also überflüssig.😎
3
#2
25.4.16, 23:21
@VIVAESPAÑA: nö da bin ich anders, ich mag nur meinen Kaffee und auch Tee nehmen wir oft mit. Am Ende muss ich mich im Urlaub nur ärgern, weil uns der dortige Kaffee nicht schmeckt oder zu stark ist. Erfahrungen haben wir da schon genug mit.
9
#3
25.4.16, 23:23
Wenn ich schon meinen eigenen Kaffee unbedingt mitnehmen möchte (an sich halte ich es mit VIVAESPANA), würde ich eher eine kleinere Menge in eine Plastikdose umfüllen und die Filtertüten gesondert mitnehmen. Das nimmt, glaub ich, viel weniger Platz weg.
#4
25.4.16, 23:25
@Baerbel-die-Gute: so habe ich das früher gehandhabt, dann kam ich auf die Idee je Päckchen direkt in ne Tasse zu legen und mit heißem Wasser aufzugießen. Is viel praktischer.
#5
25.4.16, 23:30
Ich neheme auch immer meine Tüte Kaffeepads mild mit in den Urlaub,
aber wenn keine Pads -Kaffeemaschiene in der Ferienwohnung vorhanden ist,kaufe ich meißtens  die portions Kaffeebeutel im Ort,da wo wir Urlaub machen.👌
3
#6
25.4.16, 23:49
Dann scheine ich immer Glück gehabt zu haben, denn ich habe noch nie auf Reisen meinen Kaffee vermisst. Es hat mir bisher immer geschmeckt - manchmal zwar anders als zu Hause, aber immer geniess- und trinkbar😋
10
#7
26.4.16, 00:02
Ich würde das Kaffeemehl in ein Glas umfüllen, sonst verfliegt das Aroma - und die Filtertüten separat einpacken.
9
#8
26.4.16, 01:01
Ich bin anscheinend nicht sonderlich verwöhnt: Mir schmeckt der Kaffee überall auf der Welt - zwar oft anders, aber dafür bin ich halt auch woanders. Ich trinke allerdings so gut wie jeden Kaffee mit Genuss, denn selbst bei Freunden und Verwandten schmeckt er eigentlich manchmal wie von einem anderen Planeten.......😂
3
#9
26.4.16, 01:47
Kann ich schon nachvollziehen. Ich reise z.B. immer mit bestimmten Teebeuteln. Davon trink ich einfach morgens gerne eine Tasse. Im Laufe des Tages kann man noch genug anderes probieren. Ich denke so geht es der OP auch und sie hat für sich eine Lösung gefunden. 
1
#10
26.4.16, 07:56
Ja,der Tag fängt erst nach der ersten guten Tasse Kaffee an. Wehe dem, der mich davor erlebt. 😁 Danach bin ich sehr umgänglich und bereit für andere Geschmackserlebnisse. 😋
Ich kann die Tippeinstellerin verstehen. Mir geht es aber weniger um den Kaffee selbst, als um die Zubereitungsart.Oft schmeckt der Kaffee aus normalen Kaffeemaschinen, vor allem solchen aus Ferienwohnungen, wie Abwaschwasser. Deswegen nehme wir oft unsere eigene Stempelsiebkanne mit. Zur Not kann man von so einer Kaffeemaschine auch nur die Kanne und den Filter zum Aufbrühen mit kochend Wasser verwenden. So schmeckt der Kaffee wesentlich besser. 
#11
26.4.16, 09:16
Früher habe ich  sogar eine meiner Lieblingstassen mit in die Ferienwohnung mitgenommen. Kann die Tippeinstellerin also gut verstehen ;-))

Inzwischen mache ich das nicht mehr und schaue erst mal was vor Ort vorhanden ist. 

Zum Glück trinke ich am morgen Tee. Da kann man ja nicht wirklich viel falsch machen. 

Ansonsten lasse ich mich gerne auf die örtliche Küche ein und habe schon so manch gutes Essen und Trinken kennengelernt.
2
#12
26.4.16, 14:49
@reinigungskraft: #5 Ich habe noch nie normales Kaffeepulver in Portionsbeuteln irgendendwo in einem Geschäft gesehen! Allenfalls gab es Instant-Kaffee zu kaufen!

Eine Kaffeepad- oder Kapselmaschine gehört nicht zum üblichen Standard einer Ferienwohnung und von daher kann ich eine solche dort nicht erwarten! Lediglich eine ganz normale Kaffeemaschine ist dort üblicherweise vorhanden!

Deshalb  nehme ich immer, wenn wir in eine Ferienwohnung fahren, meine Kaffeedose - frisch gefüllt mit "meinem" Kaffee -, von zu Hause mit! Filtertüten gehören natürlich auch zu den notwendigen Reiseutensilien. Sollten dann davon am Ende des Urlaubes welche übrig sein, so lasse ich diese in der Wohnung zurück, genau so wie die mitgebrachte Küchenrolle und zusätzliche Abfallbeutel sowie evtl. das mitgebrachte Spülmittel, denn der nächste Gast freut sich möglicherweise, weil er gerade diese Teile zu Hause vergessen hat. Meinen Restkaffee nehme ich allerdings wieder mit nach Hause!

Was das Spülmittel anbelangt, so haben die meisten Ferienwohnungen zwar mittlerweile Spülmaschinen, aber da ich im Urlaub allenfalls das Frühstück richte, aber nicht zu Mittag oder Abend koche, benutze ich die Spülmaschine auch nicht, sondern spüle von Hand und deshalb habe ich auch immer ein Spülmittel im Reisegepäck. 
7
#13
26.4.16, 15:55
Also, was Ihr alles so in den Urlaub mitschleppt *verwundert guck*! Und welchen Dschungel bereist Ihr, dass eine zufriedenstellende Vor-Ort-Versorgung nicht möglich ist? ;-)
Das Zumselchen hätte vor Reiseantritt jedenfalls keinen Nerv, seine Dröhnung in Filtertüten zu verpacken. :-)
2
#14
26.4.16, 16:21
@zumselchen: Das hat doch nichts mit einer Reise in den Dschungel zu tun!! Wenn wir in eine Ferienwohnung fahren, ist dort im Ort ganz sicher auch die Möglichkeit des Einkaufs gegeben, sonst würden wir nicht dorthin fahren, aber wenn wir je nach Uhrzeit dort vielleicht erst am Abend ankommen, habe ich keine Lust mehr, noch großartig einkaufen zu gehen, damit am nächsten Morgen Kaffee, Aufschnitt, Marmelade usw. auf dem Tisch stehen! Deshalb nehme ich diese Dinge von zu Hause aus in einer Kühlbox mit. Vom Kaffee kommt ein neues Paket in meine Kaffeedose und diese wird dann mitgenommen. Ich verpacke den Kaffee auch nicht einzeln in Portionen in den Filtertüten, sondern nehme von diesen Tüten einfach auch eine Handvoll von zu Hause mit. Auch Spülmittel und Küchenrolle sind ohne Probleme im Kofferraum des Autos verstaut und nehmen ja nun wirklich keinen großen Platz weg!
5
#15
26.4.16, 17:24
@Brandy: Spülmittel, Küchenrolle? Das wird ja immer interessanter... *lach*  Und das Klopapier? Putzeimer, Schaufel und Besen? Das sind ja so viele Dinge, an die man denken muss!
Da fängt ja der Urlaub gleich mit Stress an! Aber es wird sich doch wohl ein Frühstückscafé finden, in dem man am Ankunftsmorgen gepflegt frühstücken kann?! :-)
2
#16
26.4.16, 17:37
@zumselchen: Als wir früher mit den Kindern in Ferienwohnungen irgendwo, wo möglichst wenig los ist, Urlaub gemacht haben, habe ich tatsächlich immer eine Rolle Klopapier dabei gehabt. Ist nämlich schon nicht so schön, wenn im Ferienhaus nur noch wenige Blatt auf der Rolle sind und man blöderweise erst so spät angekommen ist (5 Stunden im Stau!), dass das Dorflädchen schon zu hat. ;-) 
2
#17
26.4.16, 17:39
@Baerbel-die-Gute: Ok, die Rolle Klopapier ist natürlich genehmigt. :-)

In #15 waren auch eher ganze Klorollengroßpackungen gemeint. ;-)
1
#18
26.4.16, 17:42
@zumselchen: Danke, da bin ich aber erleichtert!!! ;-)
2
#19
26.4.16, 19:29
@zumselchen: #15 und #17 Bei allem Respekt, Zumselchen, aber findest Du nicht auch, daß Du bei Deinen Aussagen ziemlich tief in die Kiste mit den dümmlichen Argumenten gegriffen hast? Niemand, ich auch nicht, hat auch nur andeutungsweise davon geschrieben, daß Putzutensilien und Toilettenpapier - dieses weder in Einzelrollen noch in Großpackungen - auf die Urlaubsreise in eine Ferienwohnung mitgenommen werden!!! Erst @Bärbel-die-Gute hat das Toilettenpapier erwähnt!
Und ja, es gibt bzw. gab bisher in den Orten, wo wir unsere Ferienwohnungen gebucht hatten, durchaus Cafès, in denen man frühstücken konnte, aber mein Mann und ich haben nicht die geringste Lust darauf, wenn wir z. B. gegen 9.30 Uhr frühstücken möchten, in einer Bäckerei die Brötchen zu essen, die morgens um 6.00 Uhr bereits geschmiert wurden und sich dementsprechend labberig anfühlen - vom "herrlich frischen" Geschmack des Aufschnitts oder des Käses mal ganz abgesehen. Wenn Du das natürlich magst, sei Dir der Verzehr dieser Backwaren unbenommen und von Herzen gegönnt! Außerdem möchte ich mein Frühstück in einer mir angenehmen Umgebung einnehmen und nicht in einer Bäckerei/Café, wo durch das ständige Rein und Raus der Kunden am Morgen immer eine gewisse Hektik und Unruhe herrscht! Um solchen hektischen Situationen zu entgehen, buchen wir wir eben unsere durchaus guten bis sehr guten Ferienwohnungen! Auf den dortigen Komfort möchten wir nicht verzichten!
Was die von Dir angesprochenen Putzutensilien anbelangt, so mag es vielleicht sein, daß diese in diversen Ferienwohnungen durchaus angebracht wären, ich selbst habe solche Wohnungen noch nicht erlebt und von daher käme mir eine Mitnahme solcher Utensilien ganz sicher nicht  in den Sinn!
Um aber mal zum Kern der Sache zurückzukommen, möchte ich darauf hinweisen, daß es hier im Grund ja eigentlich nur um den mitzunehmenden Kaffee ging! Die Aussage, die ich zur Mitnahme von weiteren, wenigen Küchenutensilien gemacht habe kam eigentlich nur am Rande und deshalb, weil es eben diese Kleinigkeiten sind, die oftmals sofort gebraucht werden, aber adhoc nicht vorhanden sind.
5
#20
26.4.16, 22:06
@Brandy: Das Zumselchen möchte nun doch noch darauf hinweisen, dass es durchaus FrühstücksCafés gibt, in denen man abgeschottet vom Publikumsverkehr ein richtiges Frühstück (Kaffee, Tee, Saft, Brötchen, Butter, Honig, Marmeladen, Aufschnittplatte, Ei, Rohkost, Obst) zu sich nehmen kann. Nach einer langen Reise hat sich das Zumselchen zumindest ein gepflegtes Frühstück verdient, und der Kaffee dabei schmeckt dann sogar besonders gut! :-)

Zu # 19, Satz 1: Nein, das findet das Zumselchen nicht. :-)
#21
26.4.16, 22:26
Hallo brandy
Da muß ich dir leider wiedersprechen,wenn du behauptest,es gäbe keine portionsbeutel mit Kaffeepulver.Aso letztes Jahr wo wir in Urlaub waren hab ich uns noch so ein Päckchen mit Kaffee-portionsbeutel von der Marke Nescaffee bei Edeka gekauft und das war im Schw.Wald.
Aber mit deiner Behauptung ,das eine Pat-Kaffee-maschiene nicht unbedingt zur Ausstattung für eine Ferienwohnung gehöhrt ,hast du recht und deswegen kaufe ich die Portionsbeutel mit Kaffee meißtens in dem Ort ,wo wir Urlaub machen .
Ich habe erst jetzt deinen Kommentar #12 gelesen.
2
#22
27.4.16, 08:54
@reinigungskraft: Zu dem, was ich geschrieben habe, gibt es nichts zu widersprechen!! Es gibt KEINEN normalen Kaffee in Portionsbeuteln! Und das habe ich auch genau so bereits beschrieben. Nescafe ist ein - wie ebenfalls in meinem Kommentar #12 bereits angesprochen - Instant-Kaffee und eben kein normales Filterkaffee-Pulver aus gemahlenen Kaffeebohnen!
#23
27.4.16, 23:10
@Brandy da hab ich mich aber wahrscheinlich falsch ausgedrückt und nehme meine Behauptung von mir :es gäbe Kaffee in Portionsbeutel von Nescafe natührlich zurück und gebe dir recht ,wenn du sagst das es Instant-Kaffee ist.Endschuldige bitte.
4
#24
28.4.16, 13:53
@reinigungskraft: Du hast Dich nicht lediglich falsch ausgedrückt, sondern einfach eine Behauptung aufgestellt, die nicht den Tatsachen entspricht!
Ich lese hier schon einige Zeit mit und mir ist schön sehr häufig aufgefallen, daß Du Dich wohl offensichtlich recht oft "falsch ausdrückst"!
Ich empfehle Dir, das eine oder andere Mal vielleicht ein wenig genauer die einzelnen Kommentare zu lesen, damit Du Dich nicht andauernd für "lediglich falsche Ausdrücke" entschuldigen mußt!
6
#25
28.4.16, 15:35
@Brandy: das ist vergebene Liebesmühe ... wird sie nicht lernen. Hat noch nie geklappt und wird es auch nie... (und nein, mehr werde ich dazu nicht schreiben, ich will auch keine Diskussion hier lostreten, nur Brandy vor Energieverlust bewahren).
3
#26
28.4.16, 19:39
@Binefant: Ich danke Dir, Binefant. Mir ist gleiches beim Lesen auch schon mehrfach aufgefallen und ich werde mich zukünftig danach richten! Auch ich werde mich weiterhin nun nicht mehr dazu äußern!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen