Linda Neutral zum Putzen der Küche

Linda Neutral zum Putzen der Küche

Jetzt bewerten:
3,8 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Linda Neutral eignet sich hervorragend zum Abwaschen der Küchenschränke.

Bisher hatte ich immer ein teureres Mittel von Westfalia benutzt, um die Küchenschränke von Fett- und anderen Kochrückständen (die sich auf den Schränken festsetzen) zu reinigen.

Das Putzmittel, welches ich sonst immer nehme, war alle und so dachte ich, warum versuchst du es nicht mal mit Linda Neutral.

Ich habe etwas davon in mein Putzwasser gegeben und habe so heute meine ganze Küche geputzt, was ich eigentlich gar nicht vorhatte.

Die Schränke habe ich nach dem Einseifen noch einmal mit klarem Wasser abgewischt und trocken poliert. Das Ergebnis, ich bin sehr zufrieden und die Küche ist auch mit "kleinem Geld" sauber. Linda neutral ist sowieso hervorragend.

Da in meiner Küche sehr viel gebacken und gekocht wird, war es der Härtetest.

Von
Eingestellt am

30 Kommentare


1
#1 xldeluxe
20.9.14, 00:00
Linda neutral habe ich noch in keinem Geschäft gesehen und ich kenne mich wirklich ausgesprochen gut zwischen den Regalen aus :--)))))

Auf meinen Hängeschränken kann sich nichts absetzen, da deckenhoch und den Rest (Fliesenspiegel hinter dem Herd, Dunstabzugshaube) bekomme ich mit einem Discounter-Küchenspray gegen Fett sauber.

Welche Vorteile hat denn Linda gegenüber anderen handelsüblichen Reinigern?
1
#2 moonriver
20.9.14, 01:29
Komisch, das Mittel habe ich auch noch nie gesehen, kannst du uns bitte mal sagen, wo Du das gekauft hast? Ich suche immer noch was richtig Gutes, um die Fettablagerungen wegzubekommen, das ist immer ein Scheuern und Scheuern und Scheuern, und danach bin ich immer noch unzufrieden. Es soll ja auch nicht so teuer sein.....
1
#3
20.9.14, 05:55
Von Linda habe ich noch nie was gesehen ,oder gelesen . Was ist das denn genau für ein Putzmittel ? Wo bekommt man es ?
2
#4
20.9.14, 06:08
ihr Lieben ...ich habe Linda mal gegoogelt ..also es ist ein Ost Produkt . Ist zum Waschen der Wäsche , für Handwäsche und Maschinenwäsche geeignet . Soll sehr sparsam im Verbrauch sein . Kostet online ca knapp 3 Euro für ca etwas über 300 gramm . Das man es in Geschäften auch bekommen kann ...stand da nich .Ich hoffe , das ich etwas helfen konnte ;)
1
#5
20.9.14, 07:32
Ja, bei uns im Osten kann man es auch im Laden kaufen :-) wäre aber nicht auf die Idee gekommen es für die Küchenschränke zu benutzen.
1
#6
20.9.14, 07:40
Nun wollte ich es schnell ausprobieren, habe aber nur "Linda Flecken weg" im Haus :-\
1
#7
20.9.14, 08:45
@xldeluxe: genauso mache ich es auch, ein Mittel aus dem Discounter meines Vertrauens für €1,29 und die Küche ist blitzblank;-))))
3
#8 Upsi
20.9.14, 09:06
Linda neutral ist ein altes DDR produkt, was damals universell für fast alles zum reinigen war. Es ist eine Art Schmierseife ohne große Düfte, aber ziemlich gut. Hier im Osten gibt es linda in vielen supermärkten aber auch auf dem wochenmarkt. Ich reiche mit einer Dose ewig lange, mind ein jahr.
3
#9
20.9.14, 11:57
Linda solltest du im dm kaufen können.
2
#10
20.9.14, 13:37
Bei uns bekommt man es im Edeka.
Ich hatte es ja eigentlich wegen des Tipps" Linda neutral für die Prothese" gekauft.
Ich habe mich da aber nicht dran getraut.
Deshalb kam ich gestern auf die Idee, Linda neutral zum Schränke putzen zu nehmen.
Sogar der Nikotinfilm, den meine Schwiegersöhne, auf und an den Schränken verursachen, ging ratz-fatz weg.
Ich hoffe nur, dass es dieses Produkt jetzt immer gibt.
1
#11
20.9.14, 14:35
Linda ist eine Dose mit Paste drin. mein Vater nutzte die früher um seine Ölschmierigen Hände nach Arbeit an Auto und sonstigem gerät zu reinigen. inzwischen nutze ich sie auch für alles. man bekommt sie bei dm und bei kaufLand und ich glaube auch bei Müller hab ich sie schon gesehen! das ist richtig tolles zeug. war halt nicht alles schlecht was aus der DDR kam ;-)
2
#12
21.9.14, 01:03
finde den tipp toll!auch wenn nur "regional" brauchbar...zum abwischen der kuechenschraenke nehme ich natronlauge.das geht super..der ganze dreck,fingertapper etc von den jungs geht weg..und eben noch angewandt:prinzesschen hat geschrien und hunde haben "angeschlagen"..im wahrsten sinne.die kueche 40qm war voll mit suppe.
1
#13 xldeluxe
21.9.14, 01:06
@penguschi:

So ganz kann ich mir den Kommentar bildlich jetzt nicht vorstellen, aber 40 qm Kühe stach mir ins Auge und in Gedanken richte ich die gerade ein hahahah
1
#14
21.9.14, 01:17
Ist Linda mit dem Putzstein vergleichbar?
1
#15 Upsi
21.9.14, 12:23
@risiko: der Putzstein ist ja hart, aber Linda neutral ist in einer etwas größeren Dose und eine Paste, ähnlich Schmierseife. Sie riecht nicht nach Parfüm sondern recht neutral ähnlich der Kernseife.
1
#16
21.9.14, 12:40
@ penguschi. wieso nur regional einsetzbar? ich wohne in Frankfurt/M. und bekomme die Linda hier in den Läden, die ich oben schon geschrieben hatte. oder habt ihr weder dm noch kaufland noch Müller?
1
#17 Murmeltier
21.9.14, 12:56
@risiko: Nö, Linda ist hier gänzlich unbekannt!

# trouble: Auch bei DM, Kaufland, Rossmann und Müller - zumindest hier in meiner Stadt in NRW - hat noch nie jemand was von diesem Mittel gehört!

Warscheinlich gibt es das in den DM-Märkten in den neuen Bundesländern, hier in NRW jedoch nicht!
1
#18
21.9.14, 14:12
Ich stimme Murmeltier zu. Habe ich bisher weder in NRW noch in Bayern gesehen und ich gehe regelmäßig in alle Drogeriemärkte, diese lustige Dose wäre mir bestimmt aufgefallen. Finde ich auch verständlich, dass es die im überwiegenden Teil des Westens nicht gibt, für ehemalige Ostprodukte gibt's hier einfach keine Nachfrage. Damit will ich nicht sagen, dass die Produkte schlechter wären, aber wie soll so ein Produkt gegen langjährig etablierte Marken konkurrieren?

Ich glaube weder, dass teure Marken besser putzen als billige, noch glaube ich, dass Produkte aus dem Osten besser sind. Kann aber gut verstehen, dass man es weiter benutzt, wenn man es kennt und problemlos kaufen kann. Auch wegen der Arbeitsplätze in Schwerin, wo Linda anscheinend produziert wird.
2
#19 Upsi
21.9.14, 14:59
@HörAufDeinHerz: ich bevorzuge Produkte aus dem Osten und nicht nur weil ich daher komme, sondern weil ich die meisten besser finde. Ich war nach der Wende ganz scharf auf die Sachen aus dem Westen, hab der Werbung blind vertraut und sehr viel Entäuschung erlebt. Sei es beim Waschmittel, bei vielen Lebensmitteln oder bei Kosmetikprodukten. Wenn ich die Möglichkeit habe, kaufe ich meine altvertrauten Dinge wieder, damit will ich aber nicht sagen das die westlichen Produkte alle schlecht sind, in den ostdeutschen sind weniger E und Zusatzstoffe und der Geschmack ist nicht so künstlich und vor allem sind sie billiger. oh oh, jetzt bekomme ich bestimmt wieder jede Menge Schelte, aber ich stehe dazu was ich geschrieben habe.
1
#20
21.9.14, 17:41
@Upsi: Von mir gibt es keine Schelte....
Du sprichst mir aus vollster Seele. Und nicht nur weil ich auch ein Ossikind bin. Meine Erfahrungen sind mit Deinen voll identisch.
Ich habe zwei Töchter, sie leben beide in Bayern.
Jedesmal wenn ich dort bin und einkaufen gehe, denke ich immer unser Warenangebot ist um vieles umfangreicher.
Warum ?
Wir im Osten haben das große Glück, bei uns gibt sowohl alle Ost, wie auch Westprodukte.
und natürlich auch Linda. Und letztendlich ist es eigentlich egal wo es produziert wird,hauptsache es ist gut.
Danke
3
#21 xldeluxe
21.9.14, 18:25
Ich habe noch nie bewusst ein Ostprodukt ausprobiert; vermutlich bekomme ich es in NRW auch gar nicht. Allerdings denke ich, dass es in Westdeutschland genug Produkte gibt, so dass ein identisches Westprodukt auch hier unter anderem Namen erhältlich ist.

Ich lebe 50% meines Lebens in den Niederlanden und komme so auch in den Genuss vieler landestypischen Artikel, die es aber - wie gesagt - in Deutschland auch gibt. Halt nur unter anderem Namen. Und was in Deutschland günstig und oft im Angebot ist, ist in den Niederlanden wahnsinnig teuer.
3
#22 Upsi
21.9.14, 19:41
@aivlys: freut mich sehr, das du meine Empfindungen teilst, ich glaube ganz vielen ehemaligen geht es so, ich liebe die gute Rahmbutter, die halberstädter würstchen die Spreewaldgurken, Florena Chreme usw. Schön das es alles noch gibt.
1
#23
21.9.14, 22:46
Kennt ihr Haka-Neutralseife?
Damit erzielt man ähnliche Ergebnisse. Aber das gibt's - glaube ich -nur direkt vom Werk oder dem Vertreter des Vertrauens :)
1
#24
22.9.14, 19:08
@Upsi: Mir ging es nach der Wende genauso. Ich war so geblendet von der Werbung und habe für das erste "Westgeld" eigentlich nur "Mist" gekauft. Nichts hatte gehalten, was die Werbung versprach. Wenn ich jetzt zurück denke, haben wir mit dazu beigetragen, dass viele gute Betriebe im Osten aufgeben mussten.
Heute kommt man wieder zu den wirklich guten Dingen zurück und unsere Ostprodukte müssten nur viel Werbung machen. Bei uns gleich um die Ecke ist die Rotkäppchen-Sektkellerei, dann die Hallorenkugeln, Spreewäldergurken, Halberstädter Würstchen. So könnte man die Reihe unendlich lang weiterführen.
Ich habe aber auch aus den alten Bundesländern viele Produkte kennen gelernt, die ich nicht mehr missen würde.
#25 Upsi
22.9.14, 23:39
@Bea3: so ist es, ich benutze auch viele dinge die ich von früher her nicht kannte, aber wenn mir zur wendezeit jemand gesagt hätte das ich die alten ostprodukte wieder gerne nehme, den hätte ich für verrückt erklärt. So ist das Leben.
#26
23.9.14, 09:19
Habe gestern den Tipp gelesen und mich erinnert, so eine Dose vor Jahren bei "Schlecker" gekauft zu haben, hab's also gleich ausprobiert und war von dem Ergebnis begeistert
1
#27
23.9.14, 10:50
@feli2010: Mir ging es ebenso.
Ich habe gestern an das Werk geschrieben, dass ich ja eigentlich Werbung für die Verwendung von Linda neutral mache und habe nachgefragt, wo es überall zu haben ist.
Ich habe einen sehr netten Brief, mit einer Liste der Verkaufsstellen, wo es dass Produkt gibt, erhalten.
Also, wer Interesse hat, muss mich persönlich anschreiben, dann schicke ich die Liste.
Es wurde mir vom Betrieb erlaubt.
Liebe Grüsse und immer eine blanke Küche
1
#28 Hertina
23.9.14, 19:56
@Upsi: Ach Upsi, da fuhr eben ein Lkw vorbei, BDF stand dran, also Beiersdorf, und weitere Reklame Nivea und Florena. Muss schon gut sein, sonst hatte man die Produktion dieser Marke wohl nicht übernommen, oder? Gruß von Hertina
#29 Upsi
24.9.14, 00:07
@Hertina: ist uch gut und ein stück erinnerung an die jugendzeit
1
#30
25.9.14, 11:33
In Berlin habe ich es in dem Laden mit der Kanne gefunden und mal durch Zufall mitgenommen, weil mich der herrliche Werbespruch erfreute und die "altmodische" Aufmachung (Kannte es nicht von früher, da Wessi).
Ich benutze es hauptsächlich zur Vorwäsche und mag den Geruch. Zur Hauptwäsche habe ich es auch genommen, und bin zufrieden.
Gerade eben habe ich mich über den hässlichen Fettschleier am Schrank über dem Herd geärgert, und werde jetzt gleich mal Deinen Tipp ausprobieren!

Danke für den Tipp!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen