Linguine mit Koko-Dattel-Sauce

Jetzt bewerten:
2,8 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Beim Improvisieren ist mir eine grandiose Sauce gelungen....

Mengen für eine große oder zwei kleine Portionen:

Zunächst röstet man ein Hand voll gehackter oder im Mörser zerkleinerte Nüsse bzw. Kerne in Öl. Ich habe ein paar Pecanüsse, Pinienkerne und Kürbiskerne genommen.
Dazu kommen zwei kleingeschnittene Knoblauchzehen.
Alles kurz anrösten und dann mit einer halben Dose Kokosmilch ablöschen. Jetzt kommt ein halber kleingeschnittener Schafkäse und eine gute Hand voll kleingehackte getrocknete und entsteinte Datteln hinzu.

Nebenbei eine halbe Packung Linguine kochen.

Die Sauce wird so lange geköchelt, bis die weiße Kokosmilch langsam die Färbung der braunen Datteln annimmt und der Schafskäse sich vollkommen aufgelöst hat.

Gewürzt habe ich noch mit etwas Ingwer, Pfeffer und Chili.

Von
Eingestellt am

3 Kommentare


#1
13.11.06, 10:50
Ein Genuss!
#2 sonst weiß ich alles
13.11.06, 19:23
Was ist Linguine? *Dummguck*
#3 Thomas
13.11.06, 20:19
Linguine sind platt gedrückte Spaghetti.... da bleibt mehr Sauce dran kleben...

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen