Linseneintopf mit Würstchen - Lecker, nicht nur zur Herbstzeit.

Linseneintopf mit Würstchen

Jetzt bewerten:
4,8 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Zubereitungszeit:
Koch- bzw. Backzeit:
Gesamtzubereitungszeit:

Linseneintopf mit Gemüse und Würstchen, für 4 Personen, für die jetzige Herbstzeit.

Zutaten

  1. 1 Zwiebel
  2. 1 rote Paprika
  3. 2 Karotten
  4. Öl
  5. 1/2 Tasse Gemüsebrühe
  6. 1 Dose Linsen
  7. 4 Würstchen
  8. Weißbrot

Zubereitung

  1. Die fein geschnittene Zwiebel in Öl anbraten.
  2. Paprika und Karotten in kleine Würfel schneiden und mit der Zwiebel weiter dünsten, nach ca. 10 Minuten mit einer halben Tasse Gemüsebrühe ablöschen.
  3. Dann die Linsen beifügen und gut erhitzen, nicht kochen.
  4. Die Würstchen entweder in Scheiben schneiden oder im Stück zu geben.
  5. Danach mit Stangenweißbrot servieren.

Guten Appetit! 

Von
Eingestellt am

8 Kommentare


1
#1
5.11.16, 01:50
Das hört sich sehr lecker an. Bei uns gehören aber Kartoffeln mit rein.
#2
5.11.16, 01:51
Vergessen: Dann natürlich auch mehr Flüssigkeit.
2
#3
5.11.16, 12:27
bei uns in Baden Württemberg kocht man die Linsen selbst und dann gibt es selbstgemachte Spätzle und Wiener Würstchen dazu-sehr lecker!
#4
5.11.16, 14:04
Also, ich finde das Rezept super! Ist schon gespeichert und wird mit Sicherheit bald nachgekocht. Gerade gut, wenn's schnell gehen soll und ist auch noch preiswert. Wir lieben auch Spätzle dazu. Guter Tipp!
#5
5.11.16, 17:44
Leider mag mein Mann Linsen nicht gerne, deshalb gibt es die bei uns kaum. Aber für mich alleine kann ich das ja mal ausprobieren. Danke für das Rezept!
#6
5.11.16, 20:50
Bei mir kommen auch immer Kartoffel mit rein. Einfach bei Punkt 1 kleine Kartoffelwürfel mit anbraten, Brühe mit dazu und gut 10 Min. gar kochen. dann wie gewohnt weiter.  Noch ein Tipp: Das Würstchenwasser (falls aus Dose oder Glas) zum Kochen verwenden.
#7
6.11.16, 22:03
Hausgemachten Linseneintopf kenne ich auch nur deftig mit Kartoffeln, Porree, Möhren, viel Liebstöckel und Petersilie sowie mit Mettwurst.
Dieses Linsengemüserezept ist aber trotzdem schnell gemacht für zwischendurch. Die Dosenlinsen sind meist schon mit Suppengrün angereichert und es gibt auch Linsensuppe (beim Discounter) mit vielen kleinen Würstchen oder Bauchspeckwürfeln. Diese kann man dann bei Bedarf auch dem Rezept entsprechend verfeinern.
#8
22.11.16, 13:55
Mit Mettwurst statt Wienern wird sie noch ein bisschen deftiger. Den letzten Kick gibt dann noch ein kleiner Schuss Essig 

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen