Lippenherpes vorbeugen

Jetzt bewerten:
3,5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Ich leide immer wieder unter trockenen Lippen und alle 6-8 Wochen hatte ich eine Fieberblase.

Bin vor fast einem Jahr auf eine Propolis-Creme für die trockenen Lippen umgestiegen und seitdem hab ich auch keine Fieberblase mehr! Ich nehm diese in unregelmäßigen Abständen (wie einen Labello) mehrmals täglich auf und das gute dabei: es ist was Natürliches!

Von
Eingestellt am

13 Kommentare


1
#1
5.8.13, 21:11
Muss man diese Creme in der Apotheke kaufen oder gibts die auch in der Drogerie? Ich habe leider auch mit Lippenherpes zu kämpfen :-(
3
#2
5.8.13, 21:20
Vllt kannst du den Namen nennen, auch wenns grad ne Werbungsdiskussion gab...
#3
5.8.13, 21:31
wenn der herpes da ist, föhne ich immer darüber. jedesmal wenn ich im Bad bin, nehm ich den föhn in die hand und föhne auf kleiner stufe 1-2 Minuten darüber und mein herpes verschwindet ganz schnell wieder.

als kleiner tipp dazwischen :)
2
#4
5.8.13, 21:46
@schmausi87: Tut das nicht weh? Mein Herpes ist immer megaempfindlich, auch wenn ich sonst nicht wegen jedem Wehwehchen rumjammere ;-) Ich mache Zahnpasta drauf, bin mir allerdings nicht sicher, ob das tatsächlich hilft ;-) Natürlich nur, wenn ich zu Hause bin, lach.
#5
6.8.13, 06:36
Zahnpasta ist das schlimmste was man machen kann! dann lieber normale creme verwenden.
man darf den föhn nicht zu heiß einstellen und am besten beim föhnen den föhn auf und ab bewegen, also nie direkt auf den herpes föhnen.
hätte nie gedacht das dies funktioniert, aber es hilft. die ganzen salben die es gibt schlagen bei mir nicht mehr an.
#6
6.8.13, 16:38
@schmausi87: Oh, das wusste ich nicht... Ok ab jetzt versuch ich es mit dem Föhn ;-)
1
#7
6.8.13, 17:16
Mir hat mal ein Sanitäter einen Trick verraten, der bei mir auch funktioniert: Gleich, wenn es anfängt zu jucken eine dünne Tasse oder Glas (muss natürlich heiß vertragen) mit kochendheißem Getränk oder einfach Wasser immer wieder kurz an die Stelle drücken. Da sollen die Herpesviren absterben. Ob es stimmt, weiß ich nicht, aber bei mir funktioniert es.
1
#8
6.8.13, 21:49
@veronika_diegute_411:
Den Tipp habe ich auch gehört und bei mir hat's wunderbar funktioniert!
War nicht mehr kochend heiß (man will ja nicht Herpes gegen Brandblase tauschen) aber so heiß, dass es leicht unangenehm war.
Schon beim ersten Kribbeln angewendet und dann mehrmals täglich, am nächsten Tag war es weg!
1
#9
7.8.13, 05:58
Propolis kann man beim Imker kaufen,manchmal auch in Naturkostläden.
Ein paar Tropfen täglich, mit Honig eingenommen, stärken das Immunsystem,hilft bei Pilzen u.ä.
#10
7.8.13, 14:57
Gehts hier wirklich um Herpes? Oder um nen Pickel oä... ich kann mir gar nicht vorstellen, dass es so alltäglich ist, Herpes zu haben?
#11
7.8.13, 15:04
@Simsalabiene: Dann darfst du dich glücklich schätzen :) Wenn ich stressige Zeiten habe, kann ich alle 3-6 Wochen so einen netten Herpes kriegen :-(
2
#12 marasu
7.8.13, 16:08
@BrigitS: Frag deinen Hausarzt mal nach Lysin, das sind Eiweißbausteine, die an den Viren andocken und ihn so an der Vermehrung hindern (wenn ich das richtig verstanden habe). Bei uns bekommst du das rezeptfrei wie zB. Magnesium oder ähnliches.

Seit ich das nehme, geht's mit deutlich besser.
#13
8.8.13, 14:30
@marasu: Wow, ich danke dir Marasu! Das mache ich, sobald ich wieder zu Hause bin (noch 8 Tage... ich kann es nicht mehr abwarten :)) Wenn das hilft, gebührt dir mein lebenslanger Dank :) Und auch sonst natürlich für den Hinweis ;-)

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen