Lippenpflege mit Fettstift- aber richtig

Jetzt bewerten:
4,4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Gerade im Winter trocknen die Lippen durch die trockene Luft und die Heizungsluft stark aus. Das kann ein Fettstift für die Lippen allein nicht verhindern. Das Wachs in den Stiften verhindert aber, dass Feuchtigkeit von den Lippen abgegeben wird. Nur muss diese Feuchtigkeit erst mal in die Lippenhaut hinein. Das erreicht man, indem man zuerst eine Creme benutzt. Ich nehme eine ganz normale Allzweckcreme, reibe sie leicht in die Lippen ein und lasse sie einziehen, dann kommt der Fettstift drüber. Die Lippen sind dann weich und vor der Kälte und Austrocknung geschützt.

Honig übrigens, der oft angepriesen wird, trocknet die Lippen auch aus, nämlich durch den hohen Zuckergehalt und Osmose.

Von
Eingestellt am

11 Kommentare


5
#1
5.12.11, 09:54
Das mit dem Honig stimmt - ich nehme überhaupt nur Allzweckcreme für die Lippen. Aber sie noch zusätzlich mit dem Fettstift zu schützen, macht Sinn, werd ich mal probieren.
#2
5.12.11, 10:55
hmm, warum kommt man selbst nicht auf solche ideen^^? ich werde es auch heute mal ausprobieren. danke für den tipp!
4
#3
5.12.11, 11:54
Ich benutze für meine spröden Lippen eine reine Wollfettcreme, die eigentlich gedacht ist für stillende Mütter mit wunden Brustwarzen. Hilft unglaublich gut. Bekommt man in einschlägigen Geschäften, aber wohl auch in der Apotheke.
1
#4 pfote
5.12.11, 14:07
Da hätte man wirklich selber drauf kommen können! Danke.

@Frau-lich: Wollfett ist Lanolin, richtig? Das wäre auch mal einen Versuch wert.
1
#5 Pain
5.12.11, 15:09
Da ich sehr empfindliche Lippen habe und sehr schnell "Herbes" durch irgendwelche Fettstifte bekomme nehme ich nur "jetzt kommts lol" Ringelblumensalbe... das dass einzigste was bei mir wirklich geht und es nützt auch ;)
6
#6 jojoxy
5.12.11, 16:07
@Pain: herpes kommt nicht von fettstiften. du hast dich irgendwann infiziert und das virus schlummert in deinen zellen, bis dein immunsystem mal nicht gut drauf ist, dann bricht es aus (z.b. bei stress, erkältung, grippe, periode, zu viel sonne). was du auf die lippen machst, hat damit nichts zu tun.
#7
5.12.11, 18:58
@pfote: Genau, mir fiel vorhin der Name nicht ein. Es gibt z. B. von der Firma Ardo medical eine Tube namens GoldCream (100% reines Lanolin), das ist mein absoluter Favorit weil in einer kleinen Tube, also auch gut für unterwegs.
Das hilft sooo gut!
2
#8
5.12.11, 19:05
hatte früher auch immer spröde lippen bis ich den tip mit mehr flüssigkeit trinken bekam. Seit dem ich statt ca 1liter nun 2-3 liter täglich trinke reicht es mir mich morgens mit tagescreme einzucremen und kurz auch über die lippen zu gehen. Bei mir lag es auf jeden fall am flüssigkeitsmangel.
#9 Pain
6.12.11, 09:43
@jojoxy: ohje ich habe Herpes schon seid ich denken kann und glaub mir die Faktoren die du aufgezählt hast sind richtig aber ich kann einmal einen neu gekaufenten Labello oder der gleichen auf meine lippen tun und ich habe am nächsten Tag zu 90% eine "Fieberblase"... deshalb nehme ich das einzige wo ich nicht so extrem reagiere: Ringelblumensalbe..
2
#10 jojoxy
6.12.11, 12:19
@Pain: hm, dein immunsystem könnte vielleicht etwas unterstützung vertragen. ich hatte früher auch oft herpes, habe ihn meist mit verdünntem teebaumöl betupft, aber vorsicht, erst ausprobieren, ob du das verträgst.
seit ich regelmäßig vitamin d nehme, gibt bei mir auch der herpes ruhe und ich war die letzten 5 jahre herpes- und erkältungsfrei.
#11
15.2.15, 13:07
Mir hilft am besten die Fettsalbe von Bepanthen. Geruchsneutral, super pflegend und dazu noch günstig!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen