Lockerer Reis, der nicht klebt

So kochst du ganz einfach lockeren Reis, der nicht klebt: Diese Methode klappt wirklich super!

Zubereitungszeit

Koch- bzw. Backzeit
Ruhezeit
Gesamt

Reis (am besten Basmati) wie gewohnt, aber nicht zu lange kochen (8-10 Min.), Reis in ein Sieb geben, etwas abtropfen lassen, etwas Butter oder Margarine in den geben, den Reis wieder in den Topf schütten, um den Deckel ein sauberes Küchenhandtuch wickeln, Topf mit umwickeltem Deckel schließen, bei kleiner Flamme (Gas) oder niedriger Stufe bzw. Nachwärme (Strom) ca. 10 Minuten nachgaren lassen. Es macht überhaupt nichts, wenn der Reis am Topfboden etwas ansetzt (leicht braun wird) - das schmeckt besonders lecker. Diese Methode klappt wirklich super - also weg mit diesem schrecklichen Kochbeutelreis!

Voriges RezeptNächstes Rezept
Rezept erstellt von
am
Du willst mehr von Frag Mutti? Jede Woche versenden wir die aktuell 5 besten Tipps & Rezepte per E-Mail an über 150.000 Abonnent:innen: Erhalte jetzt unseren kostenlosen Newsletter!

Jetzt bewerten

4 von 5 Sternen
auf der Grundlage von

15 Kommentare

Kostenloser Newsletter