Löchrige Socken aus 100 % Baumwolle oder Wolle für den Kompost

Jetzt bewerten:
2,6 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Socken, die so kaputt sind, dass es keinen Spaß mehr macht sie zu reparieren, kann man kompostieren.

Voraussetzung dafür ist - neben einem Komposthaufen - dass sie zu 100 % aus Baumwolle oder Wolle bestehen.

Ja, das geht tatsächlich. Nicht nur Bananenschalen oder Kaffeesatz, sondern auch Socken, Unterhosen, etc.

Du musst die Socken nur sehr klein schneiden, bevor du sie untermischt. Und den Gummi abschneiden, der kann nicht in den Kompost.

Übrigens, die Socken müssen vorher nicht gewaschen werden!

Von
Eingestellt am

1 Kommentar


#1 Icki
6.3.11, 21:31
Besser als wegwerfen, wenn die Socke noch mehrere Leben als Putzlappen hinter sich hat. Meine Socken sind (in diesem Fall: leider) mit Elastan oder irgendso ner Dehnfaser...

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen