Lösung für muffig riechende Wäsche

Mit Waschsoda geht's dem Muff an den Kragen. Mit diesem einfachen Hausmittel bekommst du deine Wäsche wieder frisch.

Mein Mann fettet mit seiner Kopfhaut immer die Kissenbezüge voll und weil ich Öl für die Hautpflege offenbar falsch angewandt habe (zu viel oder nicht richtig einziehen lassen) hatte ich jetzt Ranzgeruch in verschiedenen Kleidungsstücken.

Nichts hat funktioniert (90-Grad-Wäsche, in Spülmittelwasser einweichen und durchwaschen, mit Gallseife einreiben), bis ich den Tipp bekommen habe, anzuwenden.

Ranzigen Geruch aus Wäsche entfernen - so geht's

  1. Wäsche in 2 EL Soda pro 10 Liter, über Nacht einweichen lassen. 
  2. Danach ohne Vorwaschen in der Waschmaschine durchwaschen. 

Jetzt riechen die Sachen endlich wieder okay!

Wie findest du diesen Tipp?

Voriger Tipp
So wäscht man Bettwäsche
Nächster Tipp
Nachhaltig waschen mit Waschnüssen
Tipp erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Bewerte jetzt diesen Tipp!
Vergib zwischen ein und fünf Sternen:

4,8 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
11 Kommentare

Tipp online aufrufen