Aus Löwenzahn lässt sich leckeres Gelee herstellen!

Löwenzahngelee

Voriger TippNĂ€chster Tipp

Zutaten

  • Löwenzahnblüten
  • Zitrone
  • Gelierzucker
  • Wasser

So wird es gemacht:

  • Löwenzahnblüten sammeln, wenn es draußen trocken ist - von der Wiese, nicht vom Wegesrand - am besten sind ganz junge Blüten.

Die weiteren Angaben beziehen sich auf 100 g Löwenzahnblüten (Trockengewicht):

  1. Löwenzahnblüten im Sieb wässern und dann aufkochen lassen.
  2. Anschließend Sud über Nacht ruhen lassen.
  3. Dann absieben (durchseien), mit Wasser auf 500 ml auffüllen, den Saft einer Zitrone hinzugeben und alles zusammen mit 500 g Gelierzucker mindestens 4 Minuten aufkochen.
  4. Danach in heiß ausgespülte Gläser umfüllen und sofort den Deckel verschließen.
  5. Eignet sich auch prima als Mitbringsel (statt z.B. Blumen).
Rezept erstellt von
am

Jetzt bewerten

3,6 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
Voriger TippNĂ€chster Tipp

15 Kommentare

1
Mache ich schon seit Jahren, allerdings als Honig. Statt Gelierzucker einfach normalen Zucker nehmen... Schmeckt sehr lecker!!
9.6.06, 09:41
... p.
2
Müssen die Blüten vorher getrocknet werden?
9.6.06, 12:01
Navina
3
Ha! Das kenne ich aus der Schweiz aus so ´nem kauzigen kleinen Bauernlade,zu dem man noch raufklettern musste^^.
Allerdings auch eher mit normalem Zucken als "Honig".
9.6.06, 13:48
4
@...p. nein, die Blüten müssen nicht getrocknet werden.
9.6.06, 16:08
... p.
5
Danke @ gert @ nicht trocknen. Ich werd's mal versuchen.
9.6.06, 17:36
PĂŒckler
6
... p.
nicht trocknen, aufblasen.
9.6.06, 21:42
gert
7
@ ...p.
Leider ist die Saison 2006 ja wohl gelaufen. Wenn du mit deinem Versuch aber nicht bis zum nächsten Jahr warten willst und dir PLZ 22 nicht zu weit sein sollte, dann kannst du dir gern ein gläschen aus der 2006er produktion. abholen
9.6.06, 21:59
Orchide
8
Super! Probier ich aus,wenn es wieder Blüten gibt.

Weis keiner etwas über Holunderblüten?
Schreibt doch mal.
12.6.06, 07:51
gert
9
@ orchide
Doch. Ich bastel noch. Das Rezept kommt noch rechtzeitig vor der Blüte.
12.6.06, 17:52
gert
10
orchide
Du hattest nach Holunderblüten gefragt. Ich habe heute das Rezept reingegeben. Guck mal morgen oder übermorgen hier!
17.6.06, 21:17
hans.crede@nwn.de
11
Hier fehlt der Weiswein anstelle von Wasser
21.3.07, 19:59
claudia
12
prima, seid meiner kindheit suche ich nach dem löwenzahnhonigrezept. nun hab ich es. danke
24.4.07, 21:20
Caro
13
Das hat meine Omi früher auch immer gemacht-wirklich super mega ultra lecker!!!
13.11.07, 19:12
aurelia
14
was heißt denn "Blüten wässern"? Mit Sieb aufkochen? Im selben "Wässernwasser" aufkochen?
5.6.08, 07:40
15
Hallo Ihr lieben Gelee-Kocher. Meine Blüten sind gerade am Durchziehen, heute Abend wollte ich sie kochen. Allerdings sehe ich gerade, dass die meisten Rezepte ausschließlich nur die einzelnen Blüten-Blätter verwenden. Ich habe die ganzen Köpfe in den Topf getan. Also wirs mein Gelee bitterer. Ich kann/darf es aber trotzdem so essen, oder tue ich mir dann nicht gut? Vielleicht hat ja jemand Erfahrungen und möchte sie mit mir teilen. Lieben Dank! :)
Markus
14.4.20, 08:57

Rezept kommentieren

Emojis einfĂŒgen