Lollies selber machen

Jetzt bewerten:
3,7 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Mögen eure Kids lieber Lollies? Ihr habt aber gerade keine zu Hause?

Folgender Tipp: Sicherlich liegen bei euch noch einige Bonbons herum mit Fruchtgeschmack, bzw. alle Geschmäcker sind erlaubt! Schmeißt diese in einen Mixer (jener, der auch Eure Kräuter, Früchte, Nüsse, was auch immer klein hackt, derjenige mit einem "Mixmesser"halt) und mach Pulver aus den Bonbons.

Dieses häuft Ihr dann portionsweise auf ein mit Backpapier belegtes Blech, legt einen Zahnstocher, oder einen zerkleinerten Holzspieß in die Mitte, und gebt das fertig präparierte Blech bei 220°C für 3 Minuten in den Backofen.

Danach die Teile nur noch ca. 30 Minuten abkühlen lassen und fertig sind die selbstgemachten Lollies.

Meine Kinder lieben sie, man kann selbst eine Geschmacksrichtung bestimmen, die Bonbons günstig überall einkaufen und kriegt auch mal Lollies, die es sonst im Handel nicht zu kaufen kriegt. Viel Spass beim Ausprobieren, aber immer die Kids mithelfen lassen.

Von
Eingestellt am

4 Kommentare


#1
18.2.11, 11:41
hört sich nach einer tollen idee an. wie lange sind die dann haltbar und worin bewahrt man sie am besten auf?

werd das gleich direkt mal testen :-)
#2
18.2.11, 12:36
Hallo Finja84: Die Haltbarkeit der Lollies konnte ich noch nie so recht bestimmen, weil die Dinger ruck zuck weggeschleck werden. Musste sie also auch nie lange aufbewahren. Stell sie doch einfach in ein Glas oder eine Tasse, sieht dann auch noch dekorativ aus! Viel Spass beim ausprobieren!
#3
18.2.11, 21:16
Das ist ja cool, probier ich mal aus für die Kids. Schön auch als Mitbringsel für Kinder, prima.
1
#4
19.2.11, 12:29
Super, bald ist ja Karneval, da hab ich endlich ne Verwendung für die kaputten Klümchen.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen