Lotion-Flakon- oder Tube hineinstellen, mit etwas beschweren (z. B. Honigglas), ca. 10 Minuten (Tipp im Tipp: Pumpaufsatz durch Schraubverschluss - wenn vorhanden - ersetzen). Flüssig gewordene Lotion in kleinen Tiegel umfüllen.

Lotion bis zum letzten Rest aus Pumpflakon oder Tube bekommen

Voriger TippN├Ąchster Tipp

Reste von Lotion verwerten: Habt ihr es schon wie folgt versucht, Tuben und Flakons vollständig zu leeren?

So geht ihr vor:

  1. Heißes Wasser in einen schmalen (z. B. 1-L-Milch- bzw. Safttopf) geben.
  2. Lotion-Flakon oder Tube hineinstellen, mit etwas beschweren (z. B. Honigglas), ca. 10 Minuten (Tipp im Tipp: Pumpaufsatz durch Schraubverschluss - wenn vorhanden - ersetzen).
  3. Flüssig gewordene Lotion in kleinen Tiegel umfüllen. Fertig!
  4. Falls noch Reste vorhanden, Vorgang wiederholen. 

Viel Erfolg!

Tipp erstellt von
am

Jetzt bewerten

4,6 von 5 Sternen
auf der Grundlage von

21 Kommentare

1
Ich schneide von unten, über die Hälfte von der Tube ab,denn da bleibt immer noch viel drin. 
Mit einem Kl. Löffel oder einem schmalen Spaten ,füll ich um ,in ein kl Gefäß. 
30.3.20, 18:10
2
So wie Sofie mache ich es auch.
Wenn das "Fläschen" heiß gemacht wird, könnte das den Restinhalt nachträglich beeinflussen.
Aber wahrscheinlich kommt es hiermit besser raus. Denn je nach Materieals des Behältnissers ist es manchmal sehr schwer ihn aufzuschneiden.

Wie gut, dass es auch hier mehrere Möglichkeiten an die meist doch sehr reichhaltiten "Reste" zu kommen.
30.3.20, 20:30
3
@Bremer Butjer, erst mal herzlich Willkommen, hier auf Frag-Mutti. ?‍ÔÖÇ´ŞĆ Ich werde deinen Tipp bei meiner nächsten Lotion, die sich dem Ende neigt, ausprobieren. Bisher konnte ich nie alle Reste vollständig herausbekommen. Aber durch das Erwärmen, kann ich mir gut vorstellen, dass es besser klappt.  
30.3.20, 21:35
4
So mache ich das auch!
31.3.20, 10:38
5
@henrike: Hallo Henrike, danke für dein Willkommen 😊.
Diese Creme nimmt nach dem Abkühlen wieder die normale Konsistenz an. Ich hoffe, dass das mit jeder normalen anderen auch geschieht.
Ich wünsche dir viel Erfolg. 
5.4.20, 14:07
6
@Bremer Butjer: ich danke dir. 😀 Ich gehe davon aus, dass die Konsistenz wieder normal wird.
5.4.20, 16:41
7
Hallo ihr Lieben,
ich gebe hier zu bedenken, dass sich durch das Erwärmen Inhaltsstoffe der Lotionen oder Cremes herauslösen z.B die ätherischen Öle. Auch andere Bestandteile können sich verändern und ihre Wirksamkeit kann beeinflusst werden und dann eventuell allergische Reaktionen hervorrufen. Deshalb kaufe ich diese Produkte nur in Verpackungen, die man ohne Hilfsmittel vollständig leeren kann oder ich mach sie selbst und fülle sie in Glastiegel. 
21.4.20, 06:18
8
Ich schließe mich den Kommentaren von sofie1945 und ursula komplett an, so mache ich es auch immer, denn durch das Erwärmen bzw. heisses Wasser verändern sich Cremes und Lotions, d.h. sie flocken aus und/oder werden krümelig und der Duft ist meist dahin. Deshalb gibt es ja immer die Empfehlung der Kosmetikhersteller, Cremes und Lotions kühl und dunkel zu lagern und nicht über 25 Grad. Auch der Tipp von Maya75 ist super, leider nicht bei allen Herstellern gegeben.
21.4.20, 07:23
9
ich schneide eine tube 4-5 cm von oben horizontal durch und leere das wenige im tubenkopf mit dem finger (handcreme) und das übrige vom unteren tubeninnenrand. wenn der obere innenrand sauber ist, schneide ich einfach für den rest nochmals ab - dann kommt mein finger auch in eine lange tube. der obere tubenteil von 4-5cm dient als kappe bis die tube leer ist. funktioniert seit jahrzehnten perfekt - ohne erwärmen - ohne umfüllen - bis zum letzten quentchen... pumpflaschen öffne ich und giesse den rest in die frische, etwas angebrauchte pumpflasche. das kann unbeaufsichtigt geschehen, indem man die beiden flaschen in eine ecke stellt, so dass die obere, gekippte flasche nicht von der unteren fällt. nach einer stunde ist die obere flasche garantiert völlig leer. ebenfalls nix umfüllen oder erwärmen..
21.4.20, 07:53
10
Da das Wasser ja auch erwärmt werden muss, was wiederum Energie kostet, sehe ich keinen Nutzen, um noch kleine Reste aus einer Flasche zu bekommen. Außerdem zersetzen sich die Inhaltsstoffe und der Duft verflüchtigt sich. Ich arbeite in einer Apotheke und weiß daher, dass es nicht jedem Inhaltsstoff bekommt, wenn er erwärmt wird.
Ich finde das Aufschneiden der Flasche doch wesentlich effektiver, umweltschonender, schneller und die Inhaltsstoffe werden auch nicht beeinträchtigt.
21.4.20, 09:03
11
Jede Flasche lässt sich aber nicht aufschneiden. Ich hasse diese Pumpflakons, das Zeug kriegt man nie mehr raus.
21.4.20, 10:04
12
@nirawan: Ganz genauso löse ich dieses Problem auch. Es ist verblüffend wielang ich dann noch cremen bzw. Zähne putzen kann.
21.4.20, 10:18
13
Guter Tipp. Ich schaue immer, dass ich bei allen Produkten den Rest rauskriege. Und ich mache mir keine Gedanken, dass sich der Rest durch das leichte Erwärmen verändern könnte. Das wäre wirklich ein Luxusproblem und glücklich ist, wer keine grösseren Sorgen hat. Menschen, die keine solchen Produkte haben, sind meistens in viel grösserer gesundheitlicher Gefahr. Armut, Hunger oder Krankheit zum Beispiel...
21.4.20, 11:49
14
@amarantis: du kannst jede plastikflasche aufschneiden - tuben mit einer schere und flaschen mit einem grösserem sägemesser. doch du brauchst das normalerweise gar nicht, da die sauce von selbst rausläuft, wenn die flasche gekippt ist - einfach laaaaaaangsam..... und die sauce am pumpkopf kannst du ja mit der hand abwischen/brauchen. 
21.4.20, 11:57
15
Also um an den Rest aus den Tuben ranzukommen,schneide ich die Tube bis zur Hälfte durch . So kommt man auch sehr gut an die Creme  / Lotion ran. Und mit dem oberen Teil kann man den unteren Teil wieder gut verschließen. 
21.4.20, 11:59
16
Ich mache die Verschlüsse auf  und lege die Tuben , etwas erhöht kurz in die Mikrowelle. Dann schütte ich den Inhalt in eine leere Cremedose.
Nehme sie als Handcreme nach jeden Händewaschen in der Pandemiezeit, so ist sie schnell aufgebraucht.
21.4.20, 13:39
17
Ich mache es simpel, aber effektiv: den Pumpkopf abnehmen, dann die Flasche kopfüber und in geeignetes Glas (nicht Plastik o.ä.) stellen und dem ganzen etwas Zeit geben. Das macht bei mir alles automatisch die Schwerkraft 😏
21.4.20, 14:12
18
Ich mache es auch so wie @nirawan,das klappt super.
Wenn eine Plastikflasche sich nicht aufschneiden lässt hilft auch ein Teppichmesser.
21.4.20, 15:16
19
Hallo, 
anstatt den Finger oder ähnliches benutze ich zum auskratzen einen kleinen Plastik Eislöffel ohne Wölbung den es gratis in den Eisdielen gibt nachdem ich die Tube aufgeschnitten habe.
Lg
21.4.20, 19:56
20
Das hat bei mir nach 2  Tagen leider nicht funktioniert,es sei denn,man müsste mehere Tage warten. Bei Bodymilch funktioniert es. 
22.4.20, 09:24
21
...und was mach ich, wenn der Pumpflakon nicht abzuschrauben ist? Habe es mit Zange und viel Kraft versucht. Leider erfolglos. Ärgerlich.
22.4.20, 11:00

Tipp kommentieren

Emojis einf├╝gen

Ähnliche Tipps

Kostenloser Newsletter