Luftig-lockerer Eierkuchen mit Apfel und Schinken

Mit einem Esslöffel werden kleine Teighäufchen auf die Pfanne gesetzt und diese flach angedrückt.
3

Zubereitungszeit

Zubereitungsdauer
Koch- bzw. Backzeit
Ruhezeit
Gesamt

Ein einfaches Rezept für einen etwas anderen Eierkuchen, sehr lecker, leicht und luftig, auch noch kalt am nächsten Tag gut verzehrbar.

Zutaten für 3-4 Portionen

  • 3 Eier 300 ml Milch
  • 100 g Mehl 50 g kernige Haferflocken
  • 1 TL Salz 2 Äpfel etwas Zitronensaft
  • 100 g Schinkenwürfel
  • 1 TL Majoran
  • etwa 4 EL Butter oder Pflanzenöl
  • Ahornsirup oder Zuckerrübensaft

Zubereitung

  • Die Eier trennen. Eigelb und Milch verrühren, dann mit Mehl, Haferflocken und 1 TL Salz zu einem Teig verrühren und diesen ca. 10 Minuten ruhen lassen.
  • Inzwischen die Äpfel waschen, vierteln, das Kerngehäuse entfernen. Die Apfelstücke grob raspeln und dabei mit etwas Zitronensaft beträufeln.
  • Apfelraspel, Schinkenwürfel und Majoran in den Teig einrühren.
  • Eiweiß mit 1 Prise Salz steif schlagen und zum Schluss vorsichtig unter den Teig heben.
  • In einer Butter oder Öl erhitzen, mit einem Esslöffel kleine Teighäufchen daraufsetzen und etwas flach andrücken.
  • Die Eierkuchen von beiden Seiten goldbraun backen.
  • Danach können die Eierkuchen ganz nach Belieben mit Ahornsirup oder Zuckerrübensaft beträufelt oder auch einfach mit Zucker bestreut serviert werden.

Wie findest du dieses Rezept?

Voriges Rezept
Pinienkernpfannkuchen gefüllt mit Schafskäse, Tomaten und Grillpaprika
Nächstes Rezept
Speckpfannkuchen "light"
Rezept erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Bewerte jetzt dieses Rezept!
Vergib zwischen ein und fünf Sternen:

5 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
Passende Tipps
Herzhafte Eierkuchen mit Spargel
2 6
Eierkuchen / Pfannkuchen mit verschiedenen Füllungen
22 4
Vollkorn-Eierkuchen mit Garnelen
Vollkorn-Eierkuchen mit Garnelen
12 2
Resteessen - Eierkuchen die III.
11 2
9 Kommentare

Rezept online aufrufen