Mairübchen-Püree

Mairübchen-Püree

Jetzt bewerten:
4,9 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Zubereitungszeit:
Koch- bzw. Backzeit:
Gesamtzubereitungszeit:

Mairübchen, manche kennen sie auch unter dem Namen "Teltower Rübchen", sind zur Zeit mein absolutes Lieblingsgemüse. Sie schmecken ähnlich wie Kohlrabi, aber milder und zarter. Hier mein Tipp: ein Mairübchen-Püree für vier Personen.

Zubereitung

  1. 800 g Mairübchen schälen und in grobe Stücke schneiden, mit 200 ml Wasser im geschlossenen Topf etwa zehn Minuten dünsten.
  2. Mit 100 ml frischer Vollmilch (keine H-Milch, die hat so einen komischen Beigeschmack), etwas Salz und frisch gemahlenem schwarzen Pfeffer (Menge nach Geschmack) grob pürieren.
  3. Vor dem Servieren mit gehackter frischer Brunnenkresse oder Schnittlauch bestreuen.
  4. Dazu passen gut Pellkartoffeln. Wie ich finde, ein richtig feines, leichtes und bekömmliches Frühlingsrezept!
Von
Eingestellt am

11 Kommentare


#1
15.5.10, 20:30
sonst nix? da werd ich nicht satt :-D - hühnerbrüstchen passen gut.
1
#2
16.5.10, 12:09
Dein Rezept gefällt mir sehr gut - werde ich nachkochen
2
#3 torture
16.5.10, 16:36
@giannanini : Mairübchen und Teltower Rüben sind zwar nahe verwand, aber nicht das Gleiche. Während die Mairübe fast rund ist, sind die Brüder und Schwestern aus Teltow länglich, sehen Pastinaken sehr ähnlich.
Trotzdem hast Du ein leckeres Rezept gepostet, das es wert ist, nachgekocht zu werden.
2
#4 giannanini
16.5.10, 16:53
@torture: Echt? Ich war mir ganz sicher dass es das gleiche ist... Und was sind dann Navets? Teltower oder Mai...???? Jetzt hast du mich total verwirrt...
1
#5
23.8.10, 17:43
Navet kommt aus dem Französischen und sind weiße Rübchen. Manchmal sind sie jedoch um den Stielansatz leicht rosa-rot.
#6
17.1.15, 12:06
Schade um die Rübchen, die sind doch so zart ... jede Hitzeeinwirkung zerstört das doch, oder?
#7
17.1.15, 15:27
Hallo DirkNB,

deshalb werden sie ja auch "nur" gedünstet... ich finde dieses Rezept gut und ich werde es (wenn es Sie dann wieder gibt) testen (ohne Kartoffeln aber, mit z.B. Hähnchenbrust-Filet)!!!
#8
17.1.15, 15:45
Super, habe die Ruebchen (egal wie sie auch heissen, bei uns auf jeden Fall anders) auch schon bei uns gesehen und nachdem meine "Herrschaften" manchmal sehr skeptisch sind, habe ich diese nie gekauft. Werd sie beim naechsten Einkauf bestimmt mitnehmen und ausprobieren, Dein Rezept hoert sich recht lecker an. Danke fuer den Tipp. :)
2
#9
17.1.15, 19:00
Dieses Rezept lohnt sich bestimmt nachzukochen---vegan, feet- und kalorienarm.
Werde es auf jeden Fall , denn bisher wußte ich mit diesen Rübchen nichts anzufangen .
#10 nusssahnetorte
17.1.15, 21:29
@Gudi41: Vegan mit Milch?
1
#11
17.1.15, 21:32
Das Rezept klingt gut, aber ich muß gestehen, dass ich diese Rübchen bei uns ( Niederrhein) noch
nicht gesehen habe.
Sie sehen ja so ähnlich wie rote Bete aus , nur in weiß.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen