Mamas traumhaft-cremiger Dip mit Frische-Sticks

Für 4 Personen
Für den Dip:
200g Frischkäse natur
200g Frischkäse Kräuter
3-5 Knoblauchzehen
1 Zitrone
1/8l Milch
Pfeffer/Salz zum Abschmecken

Für die Sticks:
ca.12 mittelgroße Möhren
2 Kohlrabi
1 Salatgurke
je 1 rote uns gelbe Paprikaschote
evtl. 1 Pckg. TUC Kekse fettreduziert

Zubereitung:
Die beiden Packungen Frischkäse mit der Milch glattrühren. Saft von der Zitrone zugeben und nochmals glattrühren. Die Konsistenz sollte sehr cremig sein, ansonsten noch etwas Milch zugeben. (Die Frischkäsesorten unterscheiden sich stark in der Grundkonsistenz.)

Nun die Knofi-Zehen schälen und durch die Presse in den Dip. Zum Schluss mit Pfeffer und Salz nach Geschmack würzen.

Für die Sticks, die Möhren waschen und schälen die Gurke zusätzlich vom Kerngehäuse befreien, ebenso die Paprikaschoten, Kohlrabi schälen und alles in ca. gleichgrosse Sticks schneiden, mit den TUCss auf eine Platte mit dem Dip anrichten.

Die nächste Fußball-WM kann kommen, und nicht nur die. Fettige Chips sind gegen diese leckere Alternative keine wirklichen Gegner. Bei uns mögen das schon die Allerjüngsten genau wie die Uralten.

Noch ein Tipp am Rande: wenn man die Paprikaschoten dünn abschält, sind sie leichter zu verdauen und hinterlassen nicht dieses oftmals lästige Aufstoßen.

Wie findest du dieses Rezept?

Voriges Rezept
Herzhafte Kräutertaschen mit Schinken
Nächstes Rezept
Lachskäserolle
Rezept erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Bewerte jetzt dieses Rezept!
Vergib zwischen ein und fünf Sternen:

4,6 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
Passende Tipps
Warmer Spinat Dip zu gerösteten Knoblauchbrottalern
9 1
Scharfe Hähnchenbrustwürfel mit Dip
4 3
Frischkäse mal anders
15 9
Gemüse-Nudel-Auflauf (mal mit Fisch, mal mit Fleisch, mal gemischt)
21 10
Thunfisch-Frischkäse Dip mit Oliven
13 18
14 Kommentare

Rezept online aufrufen