Mango-Kokos Dessert
2

Mango-Kokos Dessert

Jetzt bewerten:
4,6 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Zubereitungszeit:
Gesamtzubereitungszeit:

Dieses Mango-Kokos Dessert schmeckt wunderbar, besonders an einem heißen Sommertag.

Zutaten

  • ca. 200 g Kokosraspeln
  • 1 Packung Quark
  • 1 Vanillezucker
  • 1 reife Mango

Zubereitung 

  1. Die Kokosraspeln in einer Pfanne ohne Fett anrösten
  2. Die Mango pürieren, das geht auch mit einer Gabel
  3. Den Quark mit dem Vanillezucker mischen
  4. Nun alles abwechselnd in ein Glas schichten und genießen

Mir schmeckt es noch besser, wenn es über Nacht im Kühlschrank durchzieht. Meist esse ich nur die Hälfte als Dessert und die andere am nächsten Tag als Frühstück.

Von
Eingestellt am

10 Kommentare


2
#1
29.9.15, 23:10
Ich liebe alles, was mit Kokos zu tun hat, darum werde ich dieses Dessert unbedingt nachmachen. Gut finde ich auch, dass die Kokosraspel angeröstet werden, das gibt den besonderen Kick. Einfach und schnell, aber garantiert superlecker.
Schon gespeichert. Danke.
1
#2
30.9.15, 11:13
lecker !!!!!
1
#3
30.9.15, 12:07
Das werde ich bald nachmachen. Danke!
#4 comandchero
30.9.15, 14:36
Danke für das interessante Rezept. Wird nachgemacht. Ich nehme auf jeden Fall den Magerquark mit 2 % Fett (zur Entlastung der Leber und für die schlanke Linie :-) ).
5 Sterne von mir!
#5
30.9.15, 18:02
Tolles Foto! Ich bin nicht so der Kokosraspelfan, würde die Raspel durch Kokosmilch ersetzen.
#6
30.9.15, 23:22
Wieviel ist eine Packung Quark, bitte? 250 oder 500 Gramm?
#7
1.10.15, 08:39
@comandchero
ich hab früher auch immer Magerprodukte gegessen. Irgendwann aber habe ich dann Vollfettvarianten umgestellt und dadurch habe ich 1. mehr Genuss (Fett ist Geschmacksträger) 2. werde ich davon schneller satt und esse im Endeffekt weniger und 3. bleibe ich länger satt.

Ich kann es dir nur empfehlen. Auf der Waage hat sich da auch nichts zum negativen gewendet

Eine Packung Quark ist so um die 250g
#8 comandchero
1.10.15, 14:21
@jungemutti: Danke für die Rückmeldung. Ich dachte da mehr an meine Leberfettwerte, als an die Figur. Die Leber hat die Aufgabe, das Blut zu reinigen, sofern sie gut funktioniert.
#9 paula2010
2.10.15, 07:01
Das gibt es morgen als Dessert
Danke für das tolle Rezept
LG Paula
#10
3.10.15, 08:16
Klingt absolut lecker!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen