Mannik - Russischer Grießkuchen mit Beeren

Dieser Grießkuchen ist wunderbar saftig und im Handumdrehen zubereitet. Mit Beeren deiner Wahl wird er noch schön fruchtig.
4

Zubereitungszeit

Zubereitungsdauer
Gesamt

Du hast ein wenig Grieß und Kefir über? Perfekt - denn dieses russische Traditionsrezept ist kinderleicht und schmeckt zu einer Tasse Tee oder Kaffee einfach nur wunderbar. Die Zutaten werden einfach nacheinander verrührt, lediglich bei den Eiern sollte man eines nach dem anderen unterrühren, nicht alle auf einmal.

Zutaten

15 Portionen
  • 200 g Grieß
  • 300 ml Kefir
  • 150 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 150 g Weizenmehl
  • 1 TL Backpulver
  • 100 g Butter
  • 3 Stück(e) Eier
  • etwas Zitronenabrieb oder Zitronen-/Orangenkonzentrat
  • etwas Beeren oder Rosinen
  • Prise(n) Salz

Zubereitung

  1. Den Grieß erst einmal mit dem Kefir mischen und ca. 15 Minuten quellen lassen
  2. In der Zwischenzeit die weiche Butter und den Zucker gemeinsam mit dem Vanillezucker in einer Schüssel mit dem Mixer verrühren und die Prise Salz und das Zitronenkonzentrat/Orangenkonzentrat ebenfalls zugeben und mixen. Du kannst gerne auch den frischen Abrieb einer Zitrone/Orange verwenden.
  3. Nun fügst du nacheinander die Eier hinzu. Zuerst das erste, dann mixen, dann das zweite, ebenfalls mixen und dann das dritte und ebenfalls gut verrühren.
  4. Nun die Kefir-Grieß Masse unterheben.
  5. Mehl und Backpulver in einer Schüssel gut durchmischen und ebenfalls unter den Teig rühren.
  6. Beeren unterrühren und den Teig in eine eingefettete Backform (20 x 20 cm) gießen. Du kannst gerne auch ein Backpapier feucht machen und in die Form legen, wenn du dir das Fett und ankleben in der Backform ersparen willst. Hier siehst du, wie es geht.
  7. Die Backform auf mittlerer Schiene bei 180 °C Ober- und Unterhitze für 35-40 Minuten backen.
  8. Abkühlen lassen und mit Puderzucker noch lauwarm oder kalt servieren.

Guten Appetit!

Wie findest du dieses Rezept?

Voriges Rezept
Schneller Obstboden
Nächstes Rezept
Streuselkuchen mit Heidelbeeren und Dinkelhefeteig
Rezept erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Bewerte jetzt dieses Rezept!
Vergib zwischen ein und fünf Sternen:

4,5 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
Passende Tipps
Rührkuchen läuft nicht aus der Form
Rührkuchen läuft nicht aus der Form
15 4
Lockerer Rührkuchen mit Buttermilch
Lockerer Rührkuchen mit Buttermilch
3 7
Kirsch Lasagne - hört sich seltsam an, schmeckt aber
27 10
Erdäpfel-Rouladen
9 8
Einlage in Gemüsesuppe - Grießnocken mit Käse
Einlage in Gemüsesuppe - Grießnocken mit Käse
17 9
4 Kommentare

Rezept online aufrufen