Maracujaschnaps

Jetzt bewerten:
2,5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Maracujaschnaps oder auch Schlampenpampe!

Für gute 3l nehme man

  • 1 Flasche Korn (der vom LIDL ist gut und nicht teuer)
  • 1 1/2 - 2 l Maracujasaft (je nach Geschmack und Stärke)
  • 1 - 2 Päckchen Vanillezucker (auch je nach Geschmack)

Zubereitung

Den Korn in z.B. eine große Schüssel geben oder in ein hohes Gefäß, in das die Menge reinpasst. Dann den Maracujasaft hinzugeben (je nach Geschmack und Stärke der Mischung). Und zum Schluss den Vanillezucker mit einem Schneebesen einrühren.

Die Mischung ca. 10-15 min stehen lassen, damit sich der Vanillezucker lösen kann. Zwischen durch umrühren. Den fertigen Maracujaschnaps mit einem Trichter in Flaschen umfüllen. ABER BITTE NICHT IN FANTAFLASCHEN! KANN ZU BÖSEN VERWECHSLUNGEN FÜHREN! Am besten alte Etiketten abmachen und die Flasche neu beschriften.

Die Mischung ist "perfekt", wenn man den Korn nicht rausschmeckt oder nur ganz leicht!

Aber Vorsicht! Das Zeug geht runter wie Wasser! Man merkt es auch nicht sofort! Nur wenn man dann beispielsweise aufsteht, da man zum Klo muss, "Hallo" dann wirkt es!

Von
Eingestellt am

7 Kommentare


#1 Paulchen
15.3.06, 00:48
...werde ich probieren; auf jeden Fall !!!!!!
#2 Aquateur
15.3.06, 12:18
dann könnte man doch also auch gleich 0,4 Leitungswasser anfangen, oder? ...naja, zumindest wenn man nicht mehr fahren muss
1
#3 Jogi
15.3.06, 13:39
Noch einen Spritzer Rum dazu!
1
#4 Der praktische
15.3.06, 13:48
Das Muttis immer alles verkomplizieren müssen. Und was ist, wann ich kein Kubikmesser habe und die Würfel größer werden?
2
#5
15.3.06, 20:02
@Der praktische
dann stellst du dich zur Strafe eine halbe Stunde in die Ecke.
#6
11.10.06, 16:57
Das klingt echt lecker
#7
3.3.13, 19:04
@#6:
An dem Tag als du das geschrieben hast, bin ich 4 geworden :)

PS: 1 Liter groß???????

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen