Großes Adventsgewinnspiel!

Großes Adventsgewinnspiel!

Gewinne ein buntes Backpaket vom Hobbybäcker im Gesamtwert von über 150 €!

Marinade für Putensteaks

Marinade für Puten-/Hähnchensteaks - denn zum Angrillen, kann es ja nie früh genug Tipps geben.

Zubereitungszeit

Zubereitungsdauer
Gesamt

Zum Angrillen, kann es ja nie früh genug Tipps geben: Marinade für Puten-/Hähnchensteaks.

Zutaten

  • 500 g Naturjoghurt 3,5 %
  • 2 EL Currypulver
  • 2 EL Olivenöl
  • Salz, bunten Pfeffer - nach Geschmack Knobi und oder Chilli

Zubereitung

  1. Die Zutaten in einer größeren Form oder Schale gut verrühren, abschmecken.
  2. 1000 g Putenfleisch in Scheiben schneiden und in die Marinade geben.
  3. Mehrere Stunden in den stellen und mehrfach das Fleisch wenden, damit es gut mariniert wird.

Ich benutze zum Marinieren immer gern die Plastikschalen aus der SB-Fleischtheke. Die größeren hebe ich auf, ab in Geschirrspüler (einfach oben über die Tassen und so legen.) Prima Behälter in die das Fleisch größenmäßig toll reinpasst und die im Kühlschrank nicht viel Platz weg nehmen.

Voriges RezeptNächstes Rezept
Rezept erstellt von
am

Jetzt bewerten

4,8 von 5 Sternen
auf der Grundlage von

6 Kommentare

Kostenloser Newsletter