Zu dem marinierten Schweinebraten gab es bei uns Salzkartoffeln und Salat. Man kann aber auch Kartoffelknödel, Apfelmus und Preiselbeeren dazu reichen.
5

Marinierter Schweinebraten aus dem Schnellkochtopf

Jetzt bewerten:
4,2 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Zubereitungszeit:
Koch- bzw. Backzeit:
Ruhezeit:
Gesamtzubereitungszeit:

Zutaten

  • 750 g ausgelöstes Kotelettstück
  • 1 TL Salz
  • ½ TL Pfeffer
  • 3 TL Fett zum Braten
  • 1 Becher saure Sahne
  • 1 TL Speisestärke
  • 500 ml Rotwein
  • 1/8 L Weinessig
  • 1/8 L Brühe (instant)
  • 1 große Zwiebel
  • 2 Lorbeerblätter
  • 2 Nelken 

Zubereitung

  1. Aus Rotwein, Essig, Zwiebelwürfel, Lorbeerblätter und Nelken eine Marinade bereiten und das Fleisch hineinlegen. Mindestens 2 Tage marinieren lassen, zwischendurch umdrehen.
  2. Braten rausnehmen und gut trocken tupfen, mit Salz und Pfeffer einreiben.
  3. Fett im Schnellkochtopf erhitzen, Braten darin von allen Seiten anbraten.
  4. 2 Tassen Marinade zugießen, Topf verschließen und 45 Minuten auf Stufe 2 schmoren lassen.
  5. Nach Ende der Garzeit den Topf unter fließendem kalten Wasser abdampfen lassen, indem man gleichzeitig auch die Bedientaste (die sich seitlich am Deckelstiel befindet) betätigt.
  6. Deckel öffnen, die Brühe zugießen und die saure Sahne zugeben.
  7. Den Braten raus nehmen, Fond bei starker Hitze aufkochen, restliche Marinade zugießen und mit der angerührten Speisestärke andicken.
  8. Den Braten in Scheiben schneiden und mit Soße servieren.
  9. Dazu gab es bei uns Salzkartoffeln und Salat. Man kann aber auch Kartoffelknödel, Apfelmus und Preiselbeeren dazu reichen.

Info:

Die Handhabung von dem Schnellkochtopf war ganz einfach. Der Deckel ließ sich ganz leicht schließen und auch wieder öffnen, einfach klasse.

Unterstützt von Fissler und Frag Mutti mit einem kostenlosen Fissler Produkt. 

Von
Eingestellt am
Du kennst auch Haushaltstipps & Rezepte?
Jetzt auf Frag Mutti veröffentlichen

98 Kommentare

#1
21.2.18, 07:41
Das Rezept hört sich lecker an. 

In Ermangelung eines Schnell Kochtopf, werde ich ihn im Schmorrbräter machen.

Danke für das Rezept 
#2
21.2.18, 08:47
@Ella71: Dann musst du aber noch mindestens weitere 45 Min. Garzeit mit rechnen. ( insgesamt 90 Min.)
#3
21.2.18, 09:27
@Orgafrau

Klar ;-) 

Für mich ist das mit dem Einlegen interessant. Mit Rotwein habe ich das noch nie gemacht. Ist bestimmt richtig lecker :-)

LG
1
#4
21.2.18, 11:51
@Ella71: Ist halt wie Sauerbraten, nur statt Rindfleisch mit Schweinenacken.
#5
21.2.18, 12:01
@Brandy

Da gibt es kein Einlegen, bei uns, mit Rotwein. Sauerbraten essen die kleinen Kids bei uns gerne und den gibt es ohne Alkohol ;-)

So einen kleinen Braten wäre eine Versuchung wert ;-) für abends, nur mein Mann und ich. 
#6
21.2.18, 12:08
@Ella71: Jeder macht's halt anders. Ich lege Sauerbraten immer in eine Mischung aus Rotwein, Essig und den entsprechenden Gewürzen ein. Dieser Sud wird vorher aufgekocht, dann etwas abgekühlt und erst dann kommt das Fleisch - egal ob Rind oder auch mal Schwein - zum durchziehen hinein. Der Alkohol ist durch das Aufkochen des Suds bereits verdunstet und ein möglicher noch vorhandener Rest verflüchtigt sich beim Braten des Fleisches. 

Aber wie schon gesagt, jeder so wie er meint.
1
#7
21.2.18, 12:47
Das Rezept klingt richtig gut!
#8
21.2.18, 19:50
Lecker, das erinnert mich sehr stark an den Sauerbraten meiner Mutter. Den hat sie immer mit Schweinefilet auf sehr ähnliche Weise gemacht. Das war immer ein Highlight bei uns.
1
#9
21.2.18, 20:05
Welcher Teil des Kotelettstücks ist hier gemeint: Nacken oder Lummer (Rücken)? Für letzteres ist die angegebene Garzeit im Schnellkochtopf sicher zu lang, ein 750 Gramm Lummerstück wird sogar bei normalem Schmoren im Bräter in dieser Zeit gar, ist schön saftig und gerade nicht mehr rosa.
#10
21.2.18, 20:14
@whirlwind: In meinem Rezept stand nur Kotlettstück. Ich kann also nicht so genau sagen was gemeint ist. Ich habe Nacken verwendet.
Das hätte ich dabei schreiben sollen. Die Garzeit war genau richtig.
3
#11
21.2.18, 20:27
Ich will nicht so recht glauben, daß ein, wie es im Rezept beschrieben ist, zwei Tage lang mariniertes Stück Schweinenacken im Schnellkochtopf noch eine 3/4 Stunde zum Garen braucht! 
Ich nutze selbst einen Schnellkochtopf der neuesten Generation und ein nicht mariniertes Stück vom Schweinenacken mit einem Gewicht von etwa 750 gr. braucht in meinem Topf nicht länger, als maximal eine halbe Stunde, um gar zu werden. Würde es länger garen, wäre es nach dem Öffnen des Topfes total zerfallen.
#12
21.2.18, 20:42
@Brandy: Bei mir ist es nicht zerfallen. Es ließ sich wunderbar in Scheiben schneiden.
2
#13
21.2.18, 20:53
Ist die Garzeitangabe für Schweinefleisch, das schon durch das Marinieren mürbe wird, mit 45 Minuten nicht zu lang? In 30-40 Minuten fällt mein Rinderbraten fast auseinander.........
2
#14
21.2.18, 20:56
@xldeluxe_reloaded: Genau so sehe ich das auch und hab es auch so beschrieben.
#15
21.2.18, 20:56
Probiert es aus. Bei mir war die Garzeit vollkommen richtig!!!

Ihr könnt es ja testen, den Topf nach 30 Min. öffnen und nachschauen ob der Braten gar ist. Wenn nicht dann kann man ja noch nachgaren.
4
#16
21.2.18, 21:03
ähm, dir ist schon klar, dass das mit einem Schnellkochtopf nicht geht, oder? Bzw dass es dann keinen Sinn macht, es mit einem SKT zu kochen ;-) den macht man nicht ziwschendurch auf, um zu gucken...
1
#17
21.2.18, 21:09
@Brandy: 
Recht hast Du:
Man sollte doch immer alle Kommentare gründlich lesen und nicht nur grob überfliegen.
#18
21.2.18, 21:09
@Binefant: Dir ist aber auch klar dass man nach den 30 Min. den Topf nicht wieder schließen muss. Dann kann man den Braten auch normal weiter garen.

Außerdem gibt es auch Rezepte wo man zweierlei Dinge mit unterschiedlichen Garzeiten in dem Schnellkochtopf garen kann. Dann macht man auch zwischendurch den Deckel auf.

Außerdem bin ich auch Neuling. Ich habe vorher noch nie mit einem Schnellkochtopf gekocht.
1
#19
21.2.18, 21:15
@xldeluxe_reloaded: Kein Problem! 👍
3
#20
21.2.18, 21:20
@Orgafrau: Man sollte immer die Dinge im SKT gleichzeitig kochen, die auch die gleiche Garzeit haben. Unterschiedliche Garzeiten heben durch das zwischenzeitliche Öffnen des Topfes den Kurzzeitnutzen des Topfes auf. 
Also Fleisch eher nur allein garen, Gemüse und Kartoffeln können gleichzeitig und zusammen gegart werden.
#21
21.2.18, 22:03
Zitat aus der Gebrauchsanweisung:
Im Schnellkochtopf können sie auf vielfältige Weise garen: kochen oder schmoren, anbraten und frittieren ohne Deckel.
Durch die Verwendung von Einsätzen können verschiedene Speisen gleichzeitig übereinander gegart werden: 
Fisch über Gemüse, 
Gemüse über Fleisch, 
Speisen mit ähnlichen Garzeiten gleichzeitig in den Topf füllen und garen, 
bei Speisen mit unterschiedlichen Garzeiten zunächst die Speise mit der längsten Garzeit einfüllen und garen. Sobald die Restgarzeit dieser Speise der Garzeit der weiteren Speise entspricht den Topf vom Herd nehmen, abdampfen, öffnen, die weitere Speise hinzugeben und zu Ende garen. 
Da durch das Öffnen zwischendurch Dampf entweicht, sollte zu Beginn mindestens 300 ml Flüssigkeit zugegeben werden.
Beispiel: Rouladen 20 Min. mit Salzkartoffeln 8 Min.
1
#22
21.2.18, 22:07
Ich habe das auch gelesen, finde es aber unpraktisch:
Erst den Topf abdampfen, dann Gemüse einfüllen, erneut Dampf aufbauen und dann 8 Minuten kochen: Das ist für mich keine Zeitersparnis mehr.
2
#23
21.2.18, 22:09
Ich kenne diese Art Gebrauchsanweisungen, aber sinnvoller ist das Garen von Speisen mit der etwa gleichen Garzeit, denn dann braucht man den Topf nicht zwischendurch zu öffnen, so daß nicht erneut der Topf zugekocht werden muß, denn diese Zeit verlängert die Garzeit unnötig, auch wenn es vielleicht nur 5 Minuten sind.
1
#24
21.2.18, 22:10
Ich habe ja auch dieses Schmuckstück und werde morgen den Versuch starten mit Schmorkohl und im Dünsteinsatz zu gleicher Zeit Kartoffeln. Haben ca die gleiche Garzeit. Mal sehen.
1
#25
21.2.18, 22:12
@Upsi: Das wird sicher ruckzuck zusammen in kürzester Zeit garen.👍
1
#26
21.2.18, 22:13
@Brandy: 
"Sach" ich doch 😂😂
#27
21.2.18, 22:15
@Upsi: Dann berichte Mal hier. 

Ich hatte vor am Sonntag Kartoffeln und Blumenkohl darin gleichzeitig zu garen.
1
#28
21.2.18, 22:20
Klar, werf ich morgen in den Topf alles, dann spar ich schon mal zwei weitere Töpfe zum abwaschen. Ich werde berichten
#29
21.2.18, 22:34
Wie kommt man an den kostenlosen Schnellkochtopf?!
1
#30
21.2.18, 22:46
@Upsi: 
ich hab Gemüse komplett "durch", also in jeglicher Zusammenstellung getestet. Du wirst begeistert sein.
2
#31
21.2.18, 22:59
@Kleeblatt4: Man wird von der FM Redaktion zu Produkttests eingeladen. Dann muss man sich dafür bewerben. Wenn man dann von der Redaktion ausgewählt wurde diesen Produkttest durchzuführen dann bekommt man das Produkt kostenlos. Dafür muss man dann aber auch  hier bei FM über dieses Produkt Tipps und Erfahrungen einstellen. So wie ich es hier gemacht habe.
#32
21.2.18, 23:05
@xldeluxe_reloaded: wenn ich unten im Topf Fleisch habe und im Dünsteinsatz feines Gemüse, schmeckt das Gemüse dann nicht nach dem Fleisch ?
#33
21.2.18, 23:10
Also bei diesem SKT geht das abdampfen sehr schnell, u.er ist ruck zuck wieder auf Temperatur 
#34
21.2.18, 23:13
@Orgafrau: 
Ich sehe es so, dass jeder, der jemals Kochrezepte eingestellt hat, zu diesem Produkttest eingeladen wurde und den Topf auch bekommen hat, selbst wenn von dem Mitglied nur extrem wenige Rezepte eingestellt wurden. Auf die schmeichelnden Worte der mail sollte man nicht hereinfallen:
Der Topf wurde nicht nur ausgewählten Mitgliedern angeboten und jeder, der sich beworben hat, wurde auch ausgewählt.
1
#35
21.2.18, 23:13
@sofie1945: ich bin auch total glücklich über den Topf, hätte ich mir nie gekauft. Strom spart man ja auch und hübsch ist das Kerlchen auch. 
#36
21.2.18, 23:13
@Upsi: 
Nein, ich habe das noch nie festgestellt.
1
#37
21.2.18, 23:18
@xldeluxe_reloaded: das ist mir total wurscht, ich hätte mir für über zweihundert Euro nie einen Topf gekauft. Ich glaube auch nicht, das die so an jeden verschleudert werden und man bekommt ja auch eine gewisse Verpflichtung. Ist mir nicht wichtig, ich freue mich als wenn der Weihnachtsmann bei mir gewesen wäre.
1
#38
21.2.18, 23:19
@Upsi: 
Hübsch ist er? Er ist schwer und braucht Platz. Wäre er ein Mann, würde ich ihn nicht haben wollen 😂😂
2
#39
21.2.18, 23:21
@xldeluxe_reloaded: ich habe mich nicht beworben 
Habe von FM eine Mail bekommen, u.wurde gefragt ob ich denSKT testen will, habe nur meine Adresse angeben müssen, u.den SKT dann erhalten u.nun teste ich, es macht Spaß. 
#40
21.2.18, 23:22
@Upsi: 
Er kostet nicht den angegebenen Preis, aber immerhin um 150 Euro und ich weiß von vielen, die sich über das Angebot gewundert haben, obwohl sie doch kaum Rezepte eingestellt haben.........

Natürlich ist so ein Produkttest mit geschenkten Artikel eine feine Sache, bestreite ich ja auch nicht, aber man darf auch nicht alles glauben, was man so liest.

Viele, denen der Topf angeboten wurde, wollen ihre Identität geheim halten, die man mit der Anforderung des Topfes offen legt. Und darum wird der Topf halt allen angeboten, die Rezepte eingestellt haben.
#41
21.2.18, 23:22
@sofie1945: 
Sag ich doch.
#42
21.2.18, 23:23
@sofie1945: Die Erfahrung habe ich auch gemacht.
@xldeluxe: Ich denke dass man den Topf nur dann bekommt wenn man sich für den Produkttest beworben hat. Ich denke aber auch dass man nur eingeladen wird wenn man schon Rezepte eingestellt hat.
@Upsi: Ich hätte mir den Topf sonst auch nicht gekauft.
#43
21.2.18, 23:27
@Orgafrau: 
Wie bereits gesagt: Wer jemals Rezepte eingestellt hat, dem wurde der Topf angeboten und wer sich beworben hat, hat ihn auch bekommen.
#44
21.2.18, 23:33
@xldeluxe_reloaded: 
Schau bei Amazon nach, der SKT kostet 219. €.das ist die neue Version, diealte kostet 189.-€
#45
21.2.18, 23:34
@sofie1945: Bei mir ist es so gewesen dass ich eine Mail bekam bei der ich mich für den Produkttest bewerben konnte. Das habe ich auch getan. In der Mail die ich vor 3Wochen bekommen habe würde mir mitgeteilt dass ich den Produkttest durchführen darf, ich müsste dafür nur noch meine Adresse angeben.
#46
21.2.18, 23:35
@sofie1945: 
Dann schau mal bei Idealo, Preisvergleich. Den neuen Fissler (Premium mit Vitafit control digital) hätte ich auch gerne gehabt, das ist aber eine ganz andere Kategorie und eine wirkliche Innovation. Aber ich will nicht undankbar sein. ;o))
1
#47
21.2.18, 23:42
Der Topf kostet mit Einsatz 219 Euro und ist schon ein hochwertiger. Ich habe auch nachgeschaut
#48
21.2.18, 23:45
@Upsi: 
Ja dann ist das so und ihr habt eben andere Informationen.
#49
21.2.18, 23:47
Mein Mann hat mich heute gefragt was der Topf denn wohl kostet. Ich habe den Topf auf ca. 80€ geschätzt. Da lag ich dann ja wohl sehr weit daneben. Für 219€ hätte ich mir den bei aller Liebe nicht gekauft.
2
#51
21.2.18, 23:49
@xldeluxe_reloaded: #40 dein Kommentar strotzt ja nur so vor Besserwisserei und abwertend. Warum musst du alles runterziehen ? Wurdest du vielleicht nicht gefragt oder warum heizt du dich daran so auf. Was ich glaube zu lesen und was mir angeboten wird kann ich bestens einschätzen und wenn du so viele kennst die das abgelehnt haben, das glaube ich dir nicht. Also lass uns den Pott in Ruhe testen und werte nicht alles ab.
Das musste jetzt raus.
#52
21.2.18, 23:50
@Upsi: 
Ich habe dazu einen link hochgeladen.
1
#53
21.2.18, 23:56
@Upsi: 
Verstehe ich nicht. Warum fühlst Du Dich denn jetzt wieder angegriffen? Was bei Dir immer alles so raus muss, wundert mich.

So viele kenne ich nicht, aber acht, die verblüfft über das Angebot waren und teilweise aus datentechnischen Gründen ablehnten. Das reicht mir für eine Beurteilung, ob man ein "ausgewähltes" Mitglied ist. Was hat das alles aber mit dir zu tun?

Und nein:
Ich wurde leider nicht gefragt und platze vor Neid.
2
#54
21.2.18, 23:59
@Orgafrau: #49

In der ersten mail, die ich (wir) erhalten habe(n) stand der Preis von 219,00 € drin.
#55
22.2.18, 00:03
@Kampfente: Da kann ich mich nicht mehr dran erinnern.
3
#56
22.2.18, 11:19
@xldeluxe_reloaded: #53... jetzt kennst du schon NEUN! Ich wurde selbst kurz vor Ablauf der Bewerbungsfrist noch einmal per Email erinnert. Nein, ich wollte das nicht mitmachen. Ich koche seit ca. 48 Jahren mit einem SKT und habe Erfahrung mit drei verschiedenen Produkten. Ich wurde übrigens "auserwählt", mich zu bewerben, obwohl ich noch nie ein Rezept eingestellt habe und auch nie eines einstellen werde. 
3
#57
22.2.18, 11:31
@wuestenhanni: 
😁 Ja dann kenne ich jetzt neun!
 Genau das meinte ich. Es wird sich aber sowieso bis Ende März anhand aller Usernamen zu eingestellten Rezepten von alleine erledigen, ob es nun so ist oder nicht.
In der Westdeutschen Allgemeinen (Tageszeitung) lag heute ein Fissler Prospekt bei mit genau diesem Topf plus Zubehör..............
Es liegt mir nach wie vor fern, den Topf abzuwerten, nur weil ich ihn mit anderen Preisangaben kenne und was mir hier jemand glaubt oder nicht, kann und mag ich nicht beeinflussen. Eine Unterstellung muss nicht kommentiert werden.
1
#58
22.2.18, 11:43
Wer hat den Test denn nun gemacht und kann mir dazu etwas sagen? Ich besitze keinen SKT, daher wären Eure Erfahrungen interessant. 

Wieviel Zeit spare ich bei Eintopf, Fleisch usw.

Wie Kratz, stoß und Fall sicher ist er ( kleine Kinder die gerne meinen Topf Schrank zum spielen nutzen)

Sicherheit?
 Früher konnten die Töpfe hoch gehen bei unsachgemäßen Gebrauch, meiner Mutter passiert als ich noch klein war.

Dichtung? 

Preis Leitung OK?

Ihr seht, null Erfahrung doch wissbegierig ;-)

LG an alle Tester und bitte her mit Infos :-)
#59
22.2.18, 11:43
Ja, manche rasten aus wenn man anderer Meinung ist und man nicht immer betont das der andere Recht hat.. Das habe ich hier auch schon erlebt. Man muss nur genug Bauchpinseln, dann ist alles gut.
1
#60
22.2.18, 13:09
@Ella71: Nun mal langsam an. Es kommen noch mehr Rezepte für den Schnellkochtopf mit mehreren Infos. Der Test geht bis zum 31.3.
Was ich aber jetzt schon sagen kann ist dass man, bei egal welchen Gericht, ca. die Hälfte der Garzeit einspart.
2
#61
22.2.18, 13:35
@xldeluxe_reloaded: In Deinen Kommentaren 43 und 53 widersprichst Du Dir, merkst Du das gar nicht? Einmal schreibst Du, jedem, der schon einmal ein Rezept eingestellt hat, sei ein Dampftopf zum Testen angeboten worden. Dann schreibst Du aber, Du hättest so ein Angebot nicht  bekommen.
Hast Du denn noch nie ein Rezept eingestellt?
#62
22.2.18, 13:37
@Geli68: Worauf beziehst Du Dich jetzt?
#63
22.2.18, 13:40
@Maeusel: 
Nimm es einfach jetzt mal als allgemein hin..😍
#64
22.2.18, 13:42
@Orgafrau

Danke für die info :-) 

Dann warte ich mal geduldig ab, bis der Test zu Ende ist.

LG
1
#65
22.2.18, 13:42
@Maeusel: #62 das wüsste ich auch gern, hab niemanden ausrasten gesehen.
3
#66
22.2.18, 13:48
@Geli68: So eine schwammige Antwort ist feige! Warum stehst Du nicht zu Deiner Meinung?
#67
22.2.18, 13:54
@Maeusel: 
Lass es doch einfach gut sein. Warum willst du jetzt unbedingt einen Streit Provozieren.
Die jenige weis wer gemeint ist. Da  bin ich mir sicher. Das hat doch nichts mit Feige zu tun.
#68
22.2.18, 14:11
@Geli68: Ich weiß nicht wer gemeint ist. Ich kann es ja wohl nicht sein, oder?
1
#69
22.2.18, 14:22
@Upsi: wenn du Fleisch und Gemüse, oder Fisch und Kartoffeln gleichzeitig im Topf hast, dann mischt sich das Aroma natürlich. Deswegen würde ich auch nur die Sachen, die man danach gleichzeitig auf dem Teller hat, zusammen kochen. Also nicht unten die Suppe und oben den Nachtisch.😜
Ich bin auch 2x zu dem Test eingeladen worden, aber ich habe schon einen SKT, der noch wunderbar funktioniert und schon genügend Platz im Schrank verbraucht, brauche deswegen keinen neuen. Aber die Rezepte lese ich gerne und vielleicht bringe ich dann doch noch mal einen Rezept-Tipp hier rein, mit meinem alten SKT.
Ich koche oft Gerichte mit verschiedenen Garzeiten im Topf (z.B. unten auf dem Topfboden Gulasch und oben Kartoffeln). Während das Fleisch unten vorgart, bereite ich die Kartoffeln vor und wenn die Restgarzeit vom Gulasch der Garzeit der Kartoffeln entspricht, dann wird abgedampft, Kartoffeln rein und nochmal unter Dampf gebracht. Beim zweiten Mal dauert es dann gar nicht mehr so lange, bis sich der Dampf aufbaut, weil der Topf mit der ersten Ladung ja schon heiß ist. 

Zum Rezept: die Marinade finde ich auch interessant. Vor allem weil das Fleisch dadurch länger hält. Wenn man nicht jeden Tag zu einem guten Fleischer kommt, kann man es bei Gelegenheit auch ein paar Tage im Voraus kaufen und mit der Marinade solange frisch halten, bis man es dann auch zubereiten und essen will.
#70
22.2.18, 14:30
@Mafalda: Genau so steht es auch in der Gebrauchsanweisung von diesem SKT. Ich werde diese Methode auf jeden Fall mal ausprobieren.
#71
22.2.18, 14:40
@Ella71: bei meiner Mutter ist der SKT  mal beim Entsaften oder Marmeladekochen "in die Luft gegangen" dann klebten die Johannisbeeren an der Küchendecke. 😫  Inzwischen sind die Töpfe alle mit Sicherheitsventil ausgestattet, so dass mir das in den 20 Jahren mit meinem Topf nie passiert ist. Der untere Teil des Topfes ist so robust wie ein ganz normaler Kochtopf und kann auch in die Spülmaschine. Der obere Teil mit dem Ventil ist empfindlicher, mit dem sollte man nicht "Tennisspielen" Topfdeckel, Ventil und Gummiring spüle ich immer sofort nach dem Abdampfen unter klarem Wasser ab und lasse sie trocknen. Meist reicht das. Nur bei extrem klebrigen oder sehr flüssigen Füllungen muss ich auch mal mit Spüli nachhelfen. 
9
#72
22.2.18, 14:45
@all 
Entgegen mancher Aussagen, hier ein kurze Erklärung bzgl. der Auswahl für den Produkttest.

Die Einladung zum Fissler-Produkttest wurde NICHT jedem zugeschickt, sondern nur einer kleinen Auswahl von Mitgliedern. Hierbei spielte es eine untergeordnete Rolle, ob das Mitglied viele oder wenige Rezepte geschrieben hat. Vielmehr stand für uns der Gesamteindruck, den das Mitglied in der Community macht im Vordergrund.
Da leider nur 20 Geräte zur Verfügung stehen/standen, konnten bei Weitem nicht alle berücksichtigt und eingeladen werden, die es verdient hätten. 

@xldeluxe_reloaded Warum behauptest du, dass jeder Rezepteschreiber eingeladen wurde? 
1
#73
22.2.18, 14:49
@Natze: Danke für deine ausführliche Information.
1
#74
22.2.18, 14:56
@Natze: na super, danke, dann ist das endlich mal geklärt 👍
#75
22.2.18, 15:38
@Mafalda

Danke für die info 👍

Sie machen daraus Ihre Trommel oder rühren Lego Matsche  Suppe an 🙈 

Da die beiden noch etwas rabiat sind, sollten Töpfe bei uns sehr Robust sein ;-)
#76
22.2.18, 15:47
@Natze: Herzlichen Dank für die Info, dann ist jetzt mit sämtlichen Spekulationen aufgeräumt. Bei 20 Töpfen ist das auch überschaubar, ich dachte schon, jetzt kommen bis Ende März ein paar Hundert SKT-Rezepte ... ;-)
7
#77
22.2.18, 16:51
@Geli68: Doch, das ist feige! Du greifst jemanden an, ohne zu sagen, wen Du meinst.
Ich will hier keinen Streit provozieren, das hast Du mit Deiner Aussage viel eher versucht. Und jetzt versteckst Du Dich hinter allgemeinen und nichtssagenden Sätzen.
3
#78
22.2.18, 16:59
@Maeusel: Lass sie doch schreiben. Die Meinungsfreiheit bei FM erlaubt auch, dass sich jeder mit allgemeinen und nichtssagenden Sätzen selbst blamieren darf. 
#79
22.2.18, 17:07
@Maeusel: 
Ok, wenn du meinst. Wie Mafalda schon schreibt, diese Meinungsfreiheit
gilt auch für dich.
5
#80
22.2.18, 17:10
@Mafalda: Da hast Du natürlich recht! Und jeder, der sich so verhält, sagt damit mehr über sich, als er eigentlich preisgeben wollte.
#81
22.2.18, 17:33
@Orgafrau: #27 hatte dir ja versprochen zu berichten. Ich wollte beim Schmorkohl die Kartoffeln oben drüber im Dünstaufsatz garen. Daraus wurde aber nichts, weil der Ständer für den Dünstaufsatz so flach ist, das der Aufsatz mit den Kartoffeln im Schmorkohl stehen würde. Hab die Kartoffeln dann extra gekocht, ist aber nicht schlimm.
1
#82
22.2.18, 20:03
@Upsi: bei dem Rezept wo ich am Sonntag eingereicht habe ,musste ich die Kartoffeln auch extra kochen, war kein Problem, habe das Gemüse warm gehalten. 
1
#83
22.2.18, 20:48
@Natze: #72
Die Äußerungen zur Auswahl der Gewinner
hätte ich sorgsamer wählen sollen, zumal ich nicht wirklich davon ausging, dass
jedes der zahlreichen FM-Mitglieder diesen Schnellkochtopf bekommt.

Ich war allerdings verwundert, dass zu Beginn der Aktion acht meiner privaten Kontakte mitteilten, zum Test eingeladen worden zu sein.

Zwei Kontakte meinten fast identisch, nicht oft auf der FM-Seite zu sein und ein Rezepttipp lange her sei, andere – ebenfalls mit wenig Beteiligung an FM – fragten, ob ich die
Aktion als bedenkenlos einstufe, wieder andere teilten mit, dass sie daran
nicht teilnehmen wollen.  So entstand für mich der Eindruck, dass, wenn ich
schon von acht eher passiven Leuten weiß, wohl jeder das Angebot erhalten
hat und für diese vorschnelle Vermutung entschuldige ich mich.

Mich beruhigt, dass bei 20 Töpfen nicht
alle eingeladen werden konnten, die es verdient hätten.
1
#84
22.2.18, 22:31
@Maeusel: #61

Ach Maeusel :

Jeder hat halt eine andere Art Humor und um es mit Deinen eigenen Worten zu sagen (die ich so niemals äußern würde):

Merkst Du das gar nicht?
#85
22.2.18, 22:39
@xldeluxe_reloaded #83:
Ja, so entstehen Gerüchte... ;-)
#86
22.2.18, 22:53
@Jeannie: 
Nicht zwangsläufig - aber man muss auch mal einsehen und einlenken. 😅
2
#87
22.2.18, 22:56
@xldeluxe_reloaded:
Reden wir gerade an einander vorbei? Ich meinte schon dass du es warst, die die Gerüchte über den Ablauf der Topf-Vergabe in die Welt gesetzt hat.
1
#88
22.2.18, 22:59
@Jeannie:
Reicht dann eine Entschuldigung nicht?
#89
22.2.18, 23:09
Okay, lassen wir das.
1
#90
23.2.18, 13:14
@xldeluxe_reloaded #84: Eigentlich lohnt es sich gar nicht, auf diesen Kommentar zu antworten, weil er so viel Unsinn enthält.
Aber ich würde doch gerne mal wissen, was es mit Humor zu tun hat, wenn man in zwei Kommentaren kurz nacheinander  ganz widersprüchliche Dinge schreibt.
Und was ist an dem Satz "Merkst Du das gar nicht?" so besonders, daß Du ihn nicht schreiben würdest?
#91
23.2.18, 19:09
@Maeusel: 
Ich halte es da ganz mit Deinem ersten Satz.
#92
23.2.18, 19:14
@xldeluxe_reloaded: Dann mach das!
7
#93
25.2.18, 20:17
Worum geht es sich in euren Kommentaren eigentlich jetzt genau? Sorry, Ich dachte, um das Rezept in einem Schnellkochtopf. Stattdessen überschütten sich hier diverse Damen mit ihren Eigenen Erfahrungen und leider auch verbalen Ergüssen. M. E. 

Sicherlich irre ich mich, doch ich war der Ansicht, dass es sich hier um nichts anderes wie eine Produktwerbung von einem Topfhersteller geht. Gemeinsam mit FM und dem Topfhersteller wurden User gesucht, die sich um einen Superdooper-Schnellkochtopf bewerben können. Haben ja auch einige gemacht.  Kaum hat der Bewerber den Pott daheim, muss er Rezepte einstellen, möglichst mit dem Namen des Topp-Herstellers. Hamm die Damen auch gemacht.
Schließlich wollen die Bewerber ja den Topf behalten. Kostet ja teuer, draußen in der freien Marktwirtschaft. Und der Hersteller möchte gerne namentlich erwähnt sein in den Rezepten. 

Und kaum, dass die Topfbewerter hier ihr Rezept einstellen, wird das ganze - in meinen Augen leckere - Rezept zerissen.
Schon melden sich div. User zu Wort, dass sie ja das wesentlich bessere Homecock-Entertaiment-Center zu Hause haben, obschon jeder weiß, dass deren Schnellkochtöpfe nur für gelinde gesagt, Kompott oder Mus benutzt wird. 
Yeah, da hammer ja mal echt was gewonnen.

Ich bitte euch, hört auf, euch zu zanken. Lobt das Rezept, denn die Gewinner oder Auserwählten haben sich Mühe gemacht, ein Rezept hier einzustellen, nur damit sie diesen Pott behalten dürfen. Gönnt dem Einsteller dieses. Seid nicht neidisch, seid selbstbewusst, das klappt besser wie Gezanke.

Ich selbst habe mich hier auch schon oft beworben für ein paar Produkttests. Jetzt, wo ich das alles so lese, bin ich froh, dass ich NIEE zu den Auserwählten gehört habe. Auf diese teilweise unqualifizierten Kommentaren kann ich dankend verzichten. Das ist mir kein Kochtopp oder Putzzeug wert. Und schon mal gar nicht meine Freizeit. 

Und nicht vergessen: Über Werbung lohnt es sich nicht zu zanken

Mir tun jetzt schon die anderen Auserwählten oder Gewinner leid. In deren Haut mag ich nicht stecken. 
#94
25.2.18, 20:21
Sehr gut, jemand hat hier aufgeräumt 👍
#95
25.2.18, 20:24
Oh, doch nicht. Hab mich verguckt. Aber es geht um das gleiche Thema, ich dachte, einer der Mods hätte ein paar Kommentare gelöscht. Schade.
#96
25.2.18, 20:35
@Orgafrau

Wollte doch kurz berichten, das ich Dein Rezept nach gekocht habe 😃 sehr lecker war es.

Habe ihn im Bräter geschmort, Zeit lag bei ca 1 Std 15 Minuten (hab nicht ganz genau eingesehen), hatte ein 1 kilo Stück.

Wirklich butter weich und lecker.

Danke noch mal 
#97
25.2.18, 20:55
@Ella71: Das freut mich sehr dass es euch geschmeckt hat. Vielen Dank für die positive Rückmeldung. 😘👍
#98
25.2.18, 21:01
@Orgafrau

Mein Mann hat sich gefreut, endlich mal wieder Alkohol im Essen und im Glas 😂

Man muss auch loben können und war wirklich richtig lecker 😘

Rezept kommentieren

Emojis einfügen