Marzipan selbst gemacht

Jetzt bewerten:
3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Mandeln werden geknackt, geschält und in der Küchenmaschine, mit Honig zerkleinert. Wer keine Mandeln hat, der kann auch Nüsse nehmen. Das Ganze macht eine fürchterliche Sauerei in der Küchenmaschine, schmeckt aber herrlich! Wie viel Honig man nimmt, muss Jeder selbst ausprobieren. In Alufolie hält die süße Masse sehr lange und trocknet nicht aus.

Von
Eingestellt am

1 Kommentar


#1
1.10.09, 14:51
ich kenne es mit Zucker statt Honig und dann nch einen Schuss Rosenwasser (Apotheke) dazu.
Wer mag, kann die Marzipanfiguren dann noch mit Eiweiss einstreichen und kurz im Ofen bräunen.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen