Maschinenwäsche: guter Duft ohne Weichspüler

Jetzt bewerten:
4,3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Nach der Maschinenwäsche (grundsätzlich verzichte ich auf Weichspüler) gebe ich ab und zu einen mit 2-3 Tropfen Duftöl "getränkten" Waschlappen mit in den Wäschetrockner.

Die gesamte Wäsche duftet angenehm und Frottiertücher behalten ihre Saugfähigkeit.

Von
Eingestellt am

26 Kommentare


1
#1 fredbux
21.11.05, 19:45
Obwohl ich keinen Wäschetrockner habe: volle Punktzahl, hört sich durchdacht + logisch an.
1
#2
5.12.05, 12:29
Funktioniert hervorragend!
Supi Tipp!
Danke!!!!!!!!!!!!!!
#3 Monika
3.2.06, 16:35
Ein "dufte" Tip!
Klappt wunderbar..
1
#4 Hanni
31.3.06, 09:20
probier ich auch mal, mach sowieso viel mit ätherischem Öl, aber nur 100 % reines, das künstliche ist eklig
#5
2.4.06, 22:04
Guter Duft funktioniert nur ohne Weichspüler.
#6 Anne
9.4.06, 14:40
Simme dem voll und ganz zu ! Mach auch ich mit reinem (echtem) Zitronen od. Orangenöl von d. Apotheke, iss nicht mal teuer, hält lange und duftet angenehm in Bad und Wäsche. Weichspüler--danke nein!
#7 Babu
1.9.06, 22:26
Weichspüler gehört auch nicht in den Wäschetrockner.Weichspüler hält Feuchtigkeit in der Wäsche zurück und darum wirkt sie "weich".Probierts doch mal mit einem"Spritzer" Eures Lieblingsparfüms.Ich machs so.
#8 stephan
7.9.06, 11:15
guten tag,

ich suche etwas, was ich in den wäscheschrank tun kann, damit die wäsche frisch riecht.

ich trockne die wäsche auf dem dachboden, jedoch riecht diese dann, wenn sie trocken ist, nicht nach frühlingsduft (wie laut weichspüler) sondern etwas alt und oelig.

können sie mir etwas raten ??

in der wohnung darf ich nicht trocknen und im hof möchte ich nicht, weil da jeder vorbeiläuft. ausserdem gibt es keinen (überdachten) trockenplatz.


erbitte ihre antwort.

mfg stephan


s.t.e.p.h.a.n@web.de
#9 Tanni
8.9.06, 23:46
Hab (noch) keinen wäschetrockner, gibt es zufällig ähnliche Tipps für die Waschmaschine?
-2
#10 Jürgen
6.11.06, 18:10
Hallo Babu, Weichspüler gehört wirklich nicht in den Trockner, sondern in die Waschmaschine. Über die Wirkungsweise von Weichspülern erfährst Du hier mehr:http://de.wikipedia.org/wiki/Weichsp%C3%BCler Weichspüler hat noch einen weiteren Vorteil. Die Trockenzeit im Trockner wird reduziert. Folglich spare ich Strom.
#11
7.12.06, 15:39
Was für ein Duftöl denn?
Aber keinen Weichspüler in den Trockner oder?
2
#12 wattebällchen
31.12.06, 13:21
Tipp an sich ist prima, aber aufpassen, das Öl kann Flecken machen.
Ich tu Parfüm auf eine Waschlappenund dann ab damit in den Trockner .
Oder mal ein Parfümpröbchen (wenn ich das Parfüm mag), das sind so kleine Vliesfetzelchen, die in Folie eingeschweißt sind. Natürlich nur das Parfüm-Vlies in den Trockner, ohne Hülle...
-1
#13 esli1
30.8.07, 18:26
die handtücher werden nicht flauschig weich
1
#14 sabine
31.8.07, 20:46
weichspüler kann man auch ersetzen indem man 2EL essig mit ca 5 tropfen duftöl in die weichspülkammer gibt - klappt prima
-2
#15 waschweib
12.12.07, 20:45
also ich benutze zwar auch weichspüler, allerdings bin ich damit nicht zufrieden. eigentlich benutze ich ihn, damit meine wäsche besser riecht, doch da ich keinen trockner hab und die wäschein der wohnung trocknen muss, verfliegt der geruch... ich möchte aber, dass meine wäsche sehr stark nach waschpulver riecht, wie kriege ich das hin?
-1
#16 Krümel
21.1.08, 16:19
Statt Düftöl kann man auch ein 4711-Kölnisch-Wasser-Einweg-Tuch (für Extremisten) oder ein Sagrotan-Einweg-Tuch nehmen. Ich hab sogar schon Brillenputztücher genommen. Erfüllt den gleichen Zweck.
-2
#17
27.10.08, 13:51
ich schütte einfach in beide waschmittelkammern etwas waschmittel...so riecht meine wäsche super auch ohne öle,weichspüler etc. ...
#18
26.11.09, 09:36
@stephan: ich kenne das noch von früher, da hat man dann seife mit in den wäscheschrank gelegt!
1
#19 chrismarie
21.2.10, 16:49
Biologisch unbedenklich ist auch der Einsatz von Waschnüssen, Essig und Zitronensäure.

Inhaltsstoffe der Weichspüler wie Duftstoffe und Lösemittel können allergische Reaktionen hervorrufen.
Bei Funktionskleidung aus synthetischen Fasern, wie sie besonders im Sport häufig eingesetzt werden, können Weichspüler die Oberfläche der Kleidung verschließen. Der Abtransport des Schweißes vom Körper nach außen ist dadurch nicht mehr gewährleistet.
(Alles nachzulesen unter "Weichspüler" bei Wikipedia)
1
#20
14.5.10, 23:45
@17, du bist dir aber eh bewusst, wenn du in beide kammern waschpulver gibst, dass das waschpulver beim letzten spülgang wieder in die wäsche reingewaschen wird!!! also ich hoffe du bekommst keine allergie, da deine wäsche nach dem schleudern noch voll waschpulver ist
#21
25.5.10, 20:17
@sabine:

Supi Tipp, vielen Dank ,hat geklappt .

Liebe Grüße!
Molly
1
#22
24.6.11, 07:57
@Jürgen: haha, ich mußte echt lachen, folglich spare ich strom...sorry, aber mehr strom würdest du sparen, wenn du keinen wäschetrockner benutzen würdest. liebe babu die tipps mit dem weichspüler beziehen sich auf den letzten spülgang noch in der waschmaschine.
#23 kreativesMaidle
30.11.11, 13:19
@#20: Ach herrlich.... diese Missverständnisse....
#17 sagte mit ihrem/seinem Kommentar dass mit Vor-und Hauptwäsche gewaschen wird! Von Waschpulver im Weichspülerfach steht da nix...
-1
#24
19.3.12, 14:20
Das ist zwar ein alter Tipp, der hier wieder hervorgeholt wurde, aber man kann es ja auch nicht oft genug sagen.
Weichspüler wird auf Rindertalgbasis hergestellt.
Der macht zwar die Textilien griffiger aber ich finde das absolut eklig.
1
#25
8.6.12, 16:10
Also ich hab früher auch sehr viel Waschpulver benutz und in beide Kammern- hatte nichts mit Weispülkammer zutun!!! Jetzt hab ich einen Duftsack der mit Waschpulver gefüllt ist im Schrank. Nehm jetzt wieder normal Waschpulver und trotzdem duftet die Wäsche und der Schrank super. Und bitte nicht alle gleich wieder meckern, manche mögen Weichspüler, ich mag den Geruch von Waschpulver. Aber der Tip funktioniert super ,meine Oma macht das auch so.
#26 jojoxy
13.6.12, 15:01
super idee.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen