Maulwurfkuchen
2

Maulwurfkuchen

Jetzt bewerten:
4,9 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Zubereitungszeit:
Koch- bzw. Backzeit:
Gesamtzubereitungszeit:

Ein Maulwurfkuchen ohne Backmischung

Zutaten

Für den Boden:

Aus diesen Zutaten einen Rührteig herstellen. In eine gefettete Springform geben, und bei 170°C ca. 30 Minuten backen.

Für die Füllung:

  • 3 Bananen
  • 60 g Schokoflocken
  • 2 Becher Sahne
  • 2 Pck. Sahnesteif

Zubereitung

  1. Den kalten Boden auf eine Platte geben und ca. 1/2 cm aushöhlen. Dabei einen etwa 2 cm breiten Rand stehen lassen. Die Krümel vom Aushöhlen in eine kleine Schüssel geben und zerbröseln.
  2. Die Bananen schälen, längs halbieren, und mit der flachen Seite auf den Boden legen. Sahne mit Sahnesteif steif schlagen, Schokoflocken unterheben und kuppelförmig auf die Bananen streichen. Darauf die Krümel verteilen und leicht andrücken.
  3. Kuchen 2 Stunden kaltstellen ... fertig und echt lecker.
  4. Zubereitungszeit (ohne Backzeit) ca. 30 Minuten.
Von
Eingestellt am

10 Kommentare


1
#1
7.9.09, 12:41
Woah, das klingt lecker!
Wenn endlich mal jemand da ist zum Kuchenessen, probier ich den mal aus!
#2
7.9.09, 13:17
Lecker !!!. Gibt´s bei nächstbester Gelegenheit.
2
#3
7.9.09, 23:45
wenn das mal nicht lecker ist...hat was mit Maulwürfen zu tun muss einfach gut sein
2
#4
18.9.10, 18:10
super...speichere ich mir ab und demnächst gibt es den ...hab heute soviel neue Kuchen gefunden, einfach genial...fehlt nur noch der passende Besuch..ich alleine ok dann muss ich mir eben Portionen einfrieren und hab immer was da.

Aber dieser ist echt was für Besuch...klasse

@nachi - weil Maulwürfe doch durch das Erdreich wühlen und diese aufwerfen also einen Hügel bilden und bei dem Kuchen ist durch die Füllung hügelig und dann noch die Teigkrumen drauf...deswegen:-)
1
#5
3.11.10, 22:37
war köstlich sehr lecker, Gäste begeistert!!
1
#6
15.2.13, 16:23
dieser Kuchen schmeckt fabelhaft ich kann ihn bloß weiter empfehlen, außerdem ist das eine gute Alternative zum fertigrezept
beim nächsten backen stelle ich ein Foto rein :-)
1
#7
15.2.13, 18:58
nochmal ein Tipp bitte bitte mehr Backpulver rein Macher der Teig wird sonst zu Flach
1
#8
13.9.13, 08:16
Ich geh jetzt dann einkaufen und werde ihn am Wochenende mal backen. Bin gespannt :-)
1
#9
11.11.13, 21:59
.Super ! Top Rezept, sehr schön beschrieben und daher auch leicht zum nachbacken.
Hab es am Wochenende ausprobiert war ein ein schönes Ergebnis.

Eure männliche "Mutti" LaRico17
#10
26.10.14, 22:12
ich liebe diesen Kuchen! ich finde ihn gerade im Sommer super vor allem wenn er frisch gekühlt aus dem Kühlschrank kommt!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen