Mehlpfannekuchen nach Omas Rezept

Oma hat manchmal Äpfel in den Pfannkuchen eingebacken, manchmal auch Walnussstücke und Äpfel oder mal den Teig mit Vollkornmehl gemacht.
2
Fertig in 

Man braucht Folgendes für die Mehlpfannekuchen:

Zutaten

  • 75 g Mehl
  • 1 Ei
  • 3 EL Milch
  • 1 TL Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Schuss Sprudelwasser
  • etwas Zimt
  • Vanillinzucker

Zubereitung

  1. Zuerst kommen die flüssigen Zutaten (Ei und Milch) in eine Schüssel und werden verrührt.
  2. In eine andere Schüssel gibt man das Mehl, Salz, den Zimt, Zucker und Vanillinzucker.
  3. Dann gibt man die flüssigen Zutaten darauf und rührt, bis es ein glatter Teig ist. Wichtig ist nun noch der Schuss Sprudelwasser, der den Teig schön fluffig macht.
  4. In einer lässt man nun ein wenig Öl oder Margarine aus, und wenn es heiß ist, gibt man eine Kelle des Teigs hinzu.

Oma hat manchmal Äpfel in den Pfannkuchen eingebacken, manchmal auch Walnussstücke und Äpfel oder mal den Teig mit Vollkornmehl gemacht.

Ansonsten gab es bei uns Marmelade dazu oder auch mal Apfelmus. Was halt gerade da und lecker war. Meine Kinder mögen es gerne mit Vollkornmehl, Apfelstücken und Walnussstücken. Andernfalls die klassische Variante mit ein bisschen Nuss-Nugat Creme oben drauf.

Wie findest du dieses Rezept?

Voriges Rezept
Hefepfannkuchen
Nächstes Rezept
Lauch-Paprika-Pfannkuchen
Rezept erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Bewerte jetzt dieses Rezept!
Vergib zwischen ein und fünf Sternen:

4 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
Passende Tipps
Panieren mit Mehl
Panieren mit Mehl
30 14
Weiche, reine Haut mit Honig, Mehl, Ei und Wasser
Weiche, reine Haut mit Honig, Mehl, Ei und Wasser
17 15
19 Kommentare

Rezept online aufrufen